Hauptmenü öffnen

Kadir Akbulut (Fußballspieler)

türkischer Fußballspieler

Kadir Akbulut (* 8. Mai 1960 in Çivril) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und -trainer. Durch seine langjährige Tätigkeit für Beşiktaş Istanbul wird er sehr stark mit diesem Verein assoziiert. Von Fan- und Vereinsseiten wird er als einer der bedeutendsten Spieler der Klubgeschichte aufgefasst.[1] So ist er mit 348 Erstligaeinsätzen für Beşiktaş nach Rıza Çalımbay (494), Ulvi Güveneroğlu (404) und Mehmet Özdilek (386) der Spieler mit den meisten Süper-Lig-Einsätzen der Vereinsgeschichte.[2]

Kadir Akbulut
Personalia
Geburtstag 8. Mai 1960
Geburtsort ÇivrilTürkei
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1976–1980 Denizlispor
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1979–1980 Denizlispor 4 (1)
1980–1994 Beşiktaş Istanbul 349 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1986 Türkei U-21 3 (0)
1987 Türkei 1 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1995–1996 Nişantaşıspor (Co-Trainer)
2003–2004 Beykozspor
2009–2011 Silivrispor
2011– Çatalcaspor
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

SpielerkarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Akbulut begann seine Karriere 1976 in der Jugend von Denizlispor. Im Jahr 1980 wechselte er zum türkischen Traditionsklub Beşiktaş Istanbul. In den 14 erfolgreichen Jahren bei Beşiktaş Istanbul wurde er fünfmal Meister und gewann sechsmal den TSYD Kupası, viermal den Supercup, dreimal den Pokal und einmal den Premierminister-Pokal.

NationalmannschaftBearbeiten

Akbulut bestritt drei Einsätze für die türkische Nationalmannschaft der U-21 und einen Einsatz für die türkische Nationalmannschaft.

TrainerkarriereBearbeiten

Akbulut begann nach dem Ende seiner Karriere als Trainer zu arbeiten. Als erste Tätigkeit arbeitete er bei Nişantaşıspor als Co-Trainer. Anschließend arbeitete er bei Beykozspor und Silivrispor als Cheftrainer. Seit dem Sommer 2010 betreut er Çatalcaspor.

ErfolgeBearbeiten

Mit Beşiktaş Istanbul

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. bjk.com.tr: "Kadir Akbulut" (abgerufen am 21. April 2014)
  2. mackolik.com (aufgerufen am 21. April 2014).