Hauptmenü öffnen

G05 ist eine interne Bezeichnung für die seit November 2018 angebotene vierte Generation des SUV X5 von BMW.

BMW
BMW G05 IMG 0919.jpg
G05
Verkaufsbezeichnung: X5
Produktionszeitraum: seit 11/2018
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
3,0–4,4 Liter
(250–340 kW)
Ottohybrid:
3,0 Liter (290 kW)
Dieselmotoren:
3,0 Liter
(195–294 kW)
Länge: 4922 mm
Breite: 2004 mm
Höhe: 1745 mm
Radstand: 2975 mm
Leergewicht: 2060–2350 kg
Vorgängermodell BMW F15
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2018)[1] 5 Sterne
Instrumententafel

Inhaltsverzeichnis

Vorstellung und ProduktionBearbeiten

Er wurde im Juni 2018 vorgestellt[2] und ist im November 2018 auf den Markt gekommen.[3] Er wird weiterhin im BMW-Werk Spartanburg in den USA produziert.[2] Im September 2018 wurde mit dem xDrive45e iPerformance ein Plug-In-Hybridmodell vorgestellt.[4]

TechnikBearbeiten

Für den G05 nutzt BMW die modulare Plattform, auf der zukünftig alle Modelle von der 3er-Reihe bis zum BMW X7 aufbauen.[3]

KarosserieBearbeiten

Der Radstand wurde gegenüber dem Vorgänger um 42 mm verlängert.[5] Die Karosserie hat wieder eine zweigeteilte Heckklappe, welche nun vollständig elektrisch öffnet und schließt (vorher: nur obere Klappe).

Der günstigste cW-Wert ist 0,31 für den 30d bzw. 0,32 bei den übrigen[6] Modellen; die Stirnfläche dieses X5 beträgt 2,90 m²[7] (exemplarischer Vergleich: Die Stirnfläche des BMW X3 F25 beträgt 2,65 m²,[8] die des VW Golf VII[9] 2,19 m².)

InnenraumBearbeiten

Ab 2019 ist eine dritte Sitzreihe lieferbar. Der Kofferraum fasst 645 l. Die Instrumententafel ist ausschließlich mit digitalen Anzeigen bestückt („BMW Live Cockpit Professional“).[2] Durch dessen Betriebssystem sind drahtlose Software Updates möglich.[10]

FahrwerkBearbeiten

Das Fahrwerk ist serienmäßig mit adaptiven Dämpfern und Stahlfedern, auf Wunsch mit Luftfederung für beide Achsen mit 8 cm Verstellweg ausgestattet,[5] mit der dadurch die Bodenfreiheit im Gelände erhöht werden kann.[11] Die Vorderräder sind an Doppelquerlenkern in Aluminium-Bauweise geführt, die Hinterachse ist eine Fünflenkerachse in Stahlleichtbauweise.[6] Eine Differentialsperre[5] und eine Hinterachslenkung sind auf Wunsch erhältlich.[3] Alle Räder werden mit belüfteten Scheibenbremsen gebremst.[7] Ab Werk sind Felgengrößen von 18 bis 22 Zoll möglich.[12]

Beleuchtung / SonderausstattungenBearbeiten

Eine weitere Sonderausstattung ist Laserlicht:[5] Laserdioden messen nur ein Zehntel der Größe von herkömmlichen LEDs. Dennoch strahlen sie zehnmal so hell und daher doppelt so weit – bis zu 600 Meter soll das Fernlicht leuchten. Die tiefblauen Laserdioden-Strahlen werden mit Hilfe eines gelben Leuchtstoffs[13] in weißes Licht mit einer Farbtemperatur von 5500 Kelvin umgewandelt. Das entspricht der Farbe von Tageslicht.[14] Auch eine Duftorgel und ein mit 15.000 beleuchteten Grafikelementen verziertes Panoramaglasdach („Sky Lounge“) sind erhältlich.[11] Dabei wird eine auf das Glas gedruckte Grafik seitlich von LED-Elementen beleuchtet.[15]

AntriebBearbeiten

Alle in Europa angebotenen Motoren erfüllen die Euro-6d-Temp-Abgasvorschrift. In Europa wird das Modell mit V8-Ottomotor (xDrive50i) nicht angeboten werden. Die Leistung überträgt ein Achtstufen-Automatikgetriebe von ZF.[2] Der G05 ging als Sechszylinder-Ottomotormodell mit dem zum Oktober 2018 überarbeiteten B58 an den Start.[16]

MotorenBearbeiten

Modell Motorart Motorcode Hubraum Motorbauart max. Leistung bei min−1, Verbrenn­ungs­motor max. Drehmoment bei min−1, Verbrenn­ungs­motor Bauzeit
xDrive40i Ottomotor B58B30TÜ1[17] 2998 cm³ R6 250 kW (340 PS) bei 5500–6500 450 Nm bei 1500–5200 seit 11/2018
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb ca. 3 l 210 kW
xDrive50i Ottomotor 4395 cm³ V8 340 kW (462 PS) bei 5250–6500 650 Nm bei 1500–4750 seit 11/2018
xDrive30d Dieselmotor 2993 cm³ R6 195 kW (265 PS) bei 4000 620 Nm bei 2000–2500
M50d 294 kW (400 PS) bei 4400 760 Nm bei 2000–3000

[6][18]

Technische DatenBearbeiten

MotoraufbauBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Bohrung × Hub Verdichtung Motoraufladung Gemischaufbereitung
xDrive40i Ottomotor 250 kW 94,6 mm × 82,0 mm 11,0 : 1 ein Twin-Scroll-Turbolader(1) Benzin­direkt­einspritz­ung
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(2)
xDrive50i Ottomotor 340 kW 88,3 mm × 89,0 mm 10,5 : 1 zwei Twin-Scroll-Turbolader(1)
xDrive30d Dieselmotor 195 kW 90,0 mm × 84,0 mm 16,5 : 1 Turbo­lader mit verstell­baren Leit­schaufeln Common-Rail-Direkteinspritzung
M50d 294 kW 16,0 : 1 Stufenaufladung mit vier Turboladern(3)
(1) Bezeichnung von BMW: TwinPower Turbo Technologie
(2) Systemleistung
(3) Bezeichnung von BMW: M Performance TwinPower Turbo Technologie; sowohl für die Nieder- als auch die Hochdruckstufe jeweils zwei Turbolader, Lader in der Hochdruckstufe mit verstellbaren Turbinenleitschaufeln
Modell Motorart Leistung Bauzeit Ventile variable Ventilsteuerung variable Nockenwellensteuerung Motorölmenge
xDrive40i Ottomotor 250 kW 24 Valvetronic Doppel-VANOS 6,5 l
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(1)
xDrive50i Ottomotor 340 kW 32 Valvetronic Doppel-VANOS 10,5 l
xDrive30d Dieselmotor 195 kW 24 6,5 l
M50d 294 kW
(1) Systemleistung

Hybridantriebspezifische AngabenBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Systemleistung maximales System­dreh­moment elekt­rische System­leistung Höchst­geschwindig­keit im elekt­rischen Betrieb elekt­rische Reich­weite Batterie­kapazität Lade­zeit
xDrive40i Ottomotor 250 kW
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW 290 kW 600 Nm 82 kW 140 km/h 80 km
xDrive50i Ottomotor 340 kW
xDrive30d Dieselmotor 195 kW
M50d 294 kW

FahrleistungenBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Beschleunigung 0–100 km/h Höchstgeschwindigkeit
xDrive40i Ottomotor 250 kW 5,5 s 243 km/h
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(1) 5,6 s 235 km/h
xDrive50i Ottomotor 340 kW 4,7 s 250 km/h
xDrive30d Dieselmotor 195 kW 6,5 s 230 km/h
M50d 294 kW 5,2 s 250 km/h
(1) Systemleistung

KarosseriedatenBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Länge × Breite × Höhe Radstand Spur vorne Spur hinten Leergewicht nach EU Tankinhalt
xDrive40i Ottomotor 250 kW 4922 mm × 2004 mm × 1745 mm 2975 mm 1666 mm 1685 mm 2135–2210 kg 83 l
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(1) 69 l
xDrive50i Ottomotor 340 kW 4922 mm × 2004 mm × 1745 mm 2975 mm 1678 mm 1697 mm 2361 kg 83 l
xDrive30d Dieselmotor 195 kW 1666 mm 1685 mm 2185–2260 kg 80 l
M50d 294 kW 1680 mm 1687 mm 2350–2425 kg
(1) Systemleistung

AntriebsstrangBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Antriebsart, Serie Antriebsart, Option Getriebe, Serie Getriebe, Option
xDrive40i Ottomotor 250 kW Allradantrieb xDrive(2) 8-Stufen-Automatikgetriebe(3)
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(1)
xDrive50i Ottomotor 340 kW
xDrive30d Dieselmotor 195 kW
M50d 294 kW
(1) Systemleistung
(2) hinterradbetont[2]
(3) mit Steptronic

UmweltBearbeiten

Modell Motorart Leistung Bauzeit Kraftstoff­verbrauch, kombiniert
in l/100 km
Strom­verbrauch, kombiniert
in kWh/100 km
CO2-Ausstoß
in g/km
Abgasnachbehandlung, PM Abgasnachbehandlung, NOX Abgasnorm
xDrive40i Ottomotor 250 kW 8,5–8,8 193–200 Euro 6d-Temp
xDrive45e iPerformance Hybridantrieb 290 kW(1) 2,1 23,0 49
xDrive50i Ottomotor 340 kW 11,6 264
xDrive30d Dieselmotor 195 kW 6,0–6,8 158–179 Euro 6d-Temp
M50d 294 kW 6,8–7,2 179–190
(1) Systemleistung

WeblinksBearbeiten

  Commons: BMW G05 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Offizielle Sicherheitsbewertung BMW X5. In: euroncap.com. Abgerufen am 5. Dezember 2018.
  2. a b c d e Patrick Schäfer: Fahrzeugtechnik - Das ist neu an der vierten Generation des BMW X5. In: springerprofessional.de. 7. Juni 2018, abgerufen am 12. Juni 2018.
  3. a b c sp-x: BMW X5: Optisch angepasst – technisch neu aufgelegt. In: kfz-betrieb.vogel.de. 7. Juni 2018, abgerufen am 12. Juni 2018.
  4. Martin Franz: Der neue BMW X5 xDrive45e iPerformance - heise Autos. In: heise.de. 7. September 2018, abgerufen am 29. September 2018 (Permalink: https://heise.de/-4157159).
  5. a b c d Torsten Seibt, Jens Dralle, Marcel Sommer, Heinrich Lingner: BMW X5 G05 (2018): Neuauflage des großen SUV im Fahrbericht - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 6. Juni 2018, abgerufen am 17. April 2019 (aktualisierter Artikel, ursprünglicher Titel: Vierte Generation Bayern-SUV; ursprüngliches Artikeldatum: 6. Juni 2018).
  6. a b c Der neue BMW X5 Technische Daten. (PDF, 608 kB) In: press.bmwgroup.com. Juni 2018, abgerufen am 12. Juni 2018.
  7. a b Der BMW X5 xDrive30d. Technische Daten. (PDF, 174 kB) In: press.bmwgroup.com. September 2018, S. 3, abgerufen am 10. Februar 2019.
  8. Technische Daten BMW X3. X3 M40d. (PDF, 107 kB) In: press.bmwgroup.com. BMW Group, Mai 2018, S. 1, abgerufen am 15. Juni 2018.
  9. Holger Wittich, Uli Baumann: Neuer VW Golf VII auf dem Autosalon Paris: Das ist der neue Volks-Wagen. In: auto-motor-und-sport.de. auto motor und sport, 27. Januar 2012, abgerufen am 10. Februar 2019.
  10. computerbase.de vom September 2018, BMW 3er, 8er, X5 und Z4: Details zum Operating System 7.0 und Remote Upgrade, abgerufen am 22. April 2019.
  11. a b Thomas Geiger: BMW X5 G05 (2018): Preis & technische Daten. In: autozeitung.de. 1. März 2019, abgerufen am 17. April 2019 (Artikel wurde zwischenzeitlich aktualisiert, ursprüngliches Artikeldatum: 13. Juni 2018).
  12. BMW X5_Katalog_Dezember_2018 - G05_Preisliste_November_online_02.pdf.asset.1537372135793.pdf. (PDF, 9,43 MB) In: bmw.de. BMW AG, Dezember 2018, S. 13, 23, abgerufen am 17. April 2019 (gültig für Deutschland; Katalog-ID: 81150232018).
  13. Ralf Schütze: Vom anderen Stern. In: ADAC Motorwelt, Nr. 6/Juni 2014, Seite 26.
  14. Uli Baumann: BMW i8 mit neuer Lichttechnologie: Laserlicht geht in Serie - auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. Auto, Motor und Sport, 10. Februar 2014, abgerufen am 23. Juni 2018.
  15. ▷ Die neue BMW 7er Reihe | Presseportal. In: presseportal.de. 10. Juni 2015, abgerufen am 25. Juni 2018.
  16. Andreas Huber: BMW-Reihensechszylinder (2018): Technik, 3er, 7er, X5, X7, 8er – Die Technik hinter BMWs Reihensechser - autobild.de. In: autobild.de. 18. Dezember 2018, abgerufen am 17. April 2019 (aktualisierter Artikel, ursprüngliches Artikeldatum:23. Oktober 2018).
  17. Benny: BMW B58 TÜ1: Technische Überarbeitung bringt 388 PS. In: bimmertoday.de. 30. Oktober 2018, abgerufen am 17. Dezember 2018.
  18. Elektrisierende Kraft für souveräne Fahrfreude: Der neue BMW X5 xDrive45e iPerformance. In: press.bmwgroup.com. 7. September 2018, abgerufen am 29. September 2018.