Hauptmenü öffnen

Die aktuelle und zweite Generation des Kompakt-SUVs BMW X1 von BMW trägt die interne Modellnummer F48. Sie wurde im Juni 2015 als Nachfolger der Baureihe E84 angekündigt und basiert auf der BMW-UKL2-Plattform.

BMW
BMW X1 F48 (2015–2019)
BMW X1 F48 (2015–2019)
F48
Verkaufsbezeichnung: X1
Produktionszeitraum: seit 2015
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,5–2,0 Liter
(100–170 kW)
Ottohybrid:
1,5 Liter (170 kW)
Dieselmotoren:
1,5–2,0 Liter
(85–170 kW)
Länge: 4439–4447 mm
Breite: 1821 mm
Höhe: 1598–1612 mm
Radstand: 2670 mm
Leergewicht: 1505–1695 kg
Vorgängermodell BMW E84
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2015)[1] Crashtest-Stern 5.svg
Sterne im C-NCAP-Crashtest (2016)[2] Crashtest-Stern 5.svg

Die offizielle Vorstellung fand auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2015[3] vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt am Main statt. Der F48 wird im BMW-Werk Regensburg[4] und im Nedcar Werk in Born produziert.[5]

Für den chinesischen Markt wird von BMW Brilliance Automotive in Shenyang eine verlängerte Version des X1 mit der Entwicklungsbezeichnung F49 gefertigt.[6] Auf dieser Basis erschien auch die nur in China erhältliche Hybridversion „X1 xDrive25Le iPerformance“ die auf der Chengdu Motor Show 2016 präsentiert wurde.[7][8]

Ebenfalls ausschließlich für den chinesischen Markt bestimmt ist der auf der Langversion des X1 basierende 60H der chinesischen Marke Zinoro. Das Plug-in-Hybrid-Fahrzeug kam am 23. März 2017 dort in den Handel.[9]

Karosserie und TechnikBearbeiten

Der Hauptunterschied zum Vorgänger ergibt sich aus der verwendeten Plattform mit quer eingebauten Motoren und Frontantrieb. Somit haben die sDrive-Modelle ohne Allradantrieb/xDrive keinen traditionellen Hinterradantrieb mehr.[10]

Der cw-Wert liegt zwischen 0,28[11][12] und 0,29.[13] Das Design stammt von dem Australier Calvin Luk.[14]

Das Fahrwerk hat vorn eine Eingelenk-Federbeinachse in Aluminium-/Stahl-Leichtbauweise und hinten eine Mehrlenkerachse in Stahlleichtbauweise. Alle Räder werden mit belüfteten Scheibenbremsen gebremst.[11]

AusstattungBearbeiten

Die Ausstattungsliste beinhaltet unter anderem:

SicherheitBearbeiten

Neben Antiblockiersystem (ABS) einschließlich Bremsassistent und Cornering Brake Control (CBC) sind Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer, sowie ein elektronisches Stabilitätsprogramm mit Antriebsschlupfregelung (bei BMW Dynamische Stabilitäts-Control, DSC bzw. Dynamische Traktions-Control, DTC genannt) vorhanden. Ferner existieren sechs Airbags (Fahrer/Beifahrer, Seitenairbags und durchgehende Kopfairbags). Einige Motorvarianten sind mit dem Allradantrieb xDrive verfügbar.

Kindersitze lassen sich an der Rückbank nur auf den Außensitzen sicher befestigen. Dort sind auch Isofix-Halterungen vorhanden. Die Beifahrer-Airbag-Deaktivierung ist serienmäßig vorhanden, so lässt sich auf dem Beifahrersitz ein Kindersitz befestigen.

Motoren (F48)Bearbeiten

Die Modelle werden nach Hubraum und Motortyp unterschieden. Die Zahl (18, 20, 25) bezeichnet bei diesem Modell nicht die ungefähre Hubraumgröße in Zehntellitern, sondern erhöht sich analog zu der Motorleistung. Der Buchstabe steht für den Motortyp („i“ für Ottomotor, „d“ für Dieselmotor).[15]

OttomotorenBearbeiten

Der X1 sDrive18i ist seit März 2018 mit Ottopartikelfilter ausgerüstet, so dass die Euro 6d-Temp-Norm erfüllt wird.[16]

BMW X1 sDrive18i sDrive20i xDrive20i xDrive25i/
xDrive28i (USA)
Bauzeit 11/2015–07/2017 seit 07/2017 seit 07/2017 seit 10/2015 seit 10/2015
Motortyp Ottomotor
Motorbauart Dreizylinder-Reihenmotor Vierzylinder-Reihenmotor
Gemisch­aufbe­reitung Direkteinspritzung
Aufladung Abgas­turbo­lader
variable Ventilsteuerung Valvetronic
Hubraum 1499 cm³ 1998 cm³
Motorcode B38A15M0 B38A15M1 B48A20M1 B48A20M0 B48B20O0
max. Leistung
bei 1/min
100 kW (136 PS)/
4400–6000
103 kW (140 PS)/
4600–6500
141 kW (192 PS)/
5000–6000
170 kW (231 PS)/
4750–6000
Drehmoment
bei 1/min
220 Nm/
1400–4300
220 Nm/
1480–4200
280 Nm/
1350–4600
350 Nm/
1250–4500
Getriebe,
serienmäßig
6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 8-Gang-Automatik­getriebe(1)
Getriebe,
[optional]
6-Gang-Automatik­getriebe 7-Gang-Doppel­kupplungs­getriebe
Antrieb Vorderrad Allrad
Beschleunigung,
0 bis 100 km/h in s
9,7 9,6 7,6 7,4 6,5
Höchstgeschwindigkeit 204 km/h [200 km/h] 205 km/h [203 km/h] 226 km/h 223 km/h 235 km/h
210 km/h(2)
Kraftstoffverbrauch
(nach EWG-Richtlinie,
kombiniert in l/100 km)
5,1–5,3 5,5–5,8 5,7–5,8 6,3–6,4 6,4–6,6
CO2-Emission (g/km)
kombiniert
119–124 121–124 130–132 146–149 149–152
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6
Tankinhalt 51 l 61 l[17]
(1) mit Steptronic
(2) USA

DieselmotorenBearbeiten

BMW X1 sDrive16d(1) sDrive18d xDrive18d sDrive20d xDrive20d xDrive25d
Bauzeit seit 10/2015 seit 11/2018 10/2015–10/2017 seit 11/2017 seit 10/2015
Motortyp Dieselmotor
Motorbauart Dreizylinder-Reihenmotor Vierzylinder-Reihenmotor
Gemisch­aufbe­reitung Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation
Aufladung Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie
Hubraum 1496 cm³ 1995 cm³
Motorcode B37C15U0 B47C20U0 B47C20M0 B47C20O1 B47C20O0 B47C20O1 B47C20T0
max. Leistung
bei 1/min
85 kW (116 PS)/
4000
110 kW (150 PS)/
4000
140 kW (190 PS)/
4000
170 kW (231 PS)/
4400
Drehmoment
bei 1/min
270 Nm/
1750–2250
330 Nm/
1750–2750
400 Nm/
1750–2500
450 Nm/
1500–3000
Getriebe,
serienmäßig
6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatik­getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatik­getriebe(2)
Getriebe,
optional
8-Gang-Automatik­getriebe(2) 8-Gang-Automatik­getriebe(2)
Antrieb Vorderrad Allrad Vorderrad Allrad
Beschleunigung,
0 bis 100 km/h in s
11,1 9,3 [9,4](2) 9,3 [9,4](2) 7,9 7,6 7,8 6,6
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h 205 km/h 204 km/h 222 km/h 220 km/h [219 km/h](2) 219 km/h 235 km/h
Kraftstoffverbrauch
(nach EWG-Richtlinie,
kombiniert in l/100 km)
3,9 4,1–4,3 4,8–5,0 4,4–4,7 4,8–5,1 4,7–5,0 4,9–5,2
CO2-Emission (g/km)
kombiniert
104 109–114 127–132 116–124 127–134 123–131 128–137
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6
Tankinhalt 51 l
(1) Version für Spanien, Italien und Österreich, nicht auf dem deutschen Markt erhältlich.
(2) mit Steptronic

Motoren (F49)Bearbeiten

Otto-HybridBearbeiten

xDrive25Le iPerformance(1)
Bauzeit
Motorart Ottomotor und Elektromotor
Motorbauart R3
Motoraufladung Abgasturbolader
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motortyp
Hubraum ca. 1,5 l
Systemleistung
Verbrennungsmotor, Leistung 100 kW
E-Motor, Leistung 70 kW
max. Systemdrehmoment 385 Nm
Verbrennungsmotor, Drehmoment 220 Nm
E-Motor
Drehmoment
165 Nm
Getriebe, serienmäßig 6-Stufen-Automatik
Antrieb, serienmäßig Allradantrieb
Antrieb, optional
Beschleunigung,
0–100 km/h in s
7,4
Höchstgeschwindigkeit,
km/h
120(2)
Kraftstoffverbrauch gesamt in l/100 km
(Verbrennungsmotor)
1,8
Nettokapazität Akkumulator 10,7 kWh
Tankinhalt 35 l

[8]

(1) nur in China
(2) rein elektrisch

WeblinksBearbeiten

  Commons: BMW F48 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnis des BMW X1 beim Euro-NCAP-Crashtest. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  2. Safety impact test result. Abgerufen am 13. Januar 2019.
  3. ampnet: IAA 2015: Der BMW X1 wächst – Auto-Medienportal.Net. In: auto-medienportal.net. 15. September 2015, abgerufen am 13. Juni 2018.
  4. Information zu Modellen aus dem Werk Regensburg, mittelbayerische.de vom 26. Oktober 2017, abgerufen am 11. Mai 2018.
  5. Produktionsstart des BMW X1 bei VDL Nedcar, auf www.vdlgroep.com, abgerufen am 6. Oktober 2017
  6. BMW X1 Langversion: F49 feiert Weltpremiere für und in China, bimmertoday.de vom 25. April 2016, 12. Februar 2018 abrufbar
  7. Uli Baumann: BMW X1 xDrive25Le iPerformance: Hybrid-SUV für China – auto motor und sport. In: auto-motor-und-sport.de. 8. September 2016, abgerufen am 13. Juni 2018.
  8. a b Messepremiere des neuen BMW X1 xDrive25Le iPerformance auf der Chengdu Motor Show 2016. Elektrische Antriebsperformance – außergewöhnlicher Luxus. In: press.bmwgroup.com. BMW Group, 7. September 2016, abgerufen am 13. Juni 2018.
  9. Brilliance-BMW Zinoro 60H Launched On The Chinese Car Market. 23. März 2017, abgerufen am 24. März 2017.
  10. Mario Hommen: Neuer X1 mit neuer UKL-Technik. pkw.de, 3. Juni 2015, abgerufen am 29. Dezember 2015.
  11. a b Technische Daten.BMW X1. X1 sDrive16d. (PDF, 108kB) In: press.bmwgroup.com. BMW Group, November 2015, S. 1, abgerufen am 13. Juni 2018.
  12. Technische Daten.BMW X1. X1 sDrive18i mit Handschaltgetriebe. (PDF, 108kB) In: press.bmwgroup.com. BMW Group, September 2015, S. 1, abgerufen am 26. Oktober 2018.
  13. Technische Daten.BMW X1. X1 xDrive20d. (PDF, 110kB) In: press.bmwgroup.com. BMW Group, November 2017, S. 1, abgerufen am 13. Juni 2018.
  14. Peter Ilg: BMW: Mit der Liebe zum Rundscheinwerfer – ZEIT ONLINE. In: zeit.de. 17. Juni 2015, abgerufen am 13. Juni 2018.
  15. Preisliste als PDF bei www.bmw.de (Memento vom 14. Juni 2015 im Internet Archive)
  16. 6d-Temp-Liste bei OPF-Filter.de, 20. April 2018 abgerufen.
  17. Technische Daten X1 s20i und x20i (07/2015), abgerufen am 26. Oktober 2018.