Hauptmenü öffnen

Abierto Mexicano Los Cabos 2016

Tennisturnier
Abierto Mexicano Los Cabos 2016
Datum 8.8.2016 – 13.8.2016
Auflage 1
Navigation  2016 ► 2017
ATP World Tour
Austragungsort Cabo San Lucas
MexikoMexiko Mexiko
Turniernummer 7480
Kategorie World Tour 250
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/16Q/16D
Preisgeld 721.030 US$
Finanz. Verpflichtung 808.995 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) KroatienKroatien Ivo Karlović
Sieger (Doppel) IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
Turnierdirektor Eddie González
Turnier-Supervisor Mark Darby
Carlos Sanches
Letzte direkte Annahme DeutschlandDeutschland Tobias Kamke (134)
Stand: 14. August 2016

Das Abierto Mexicano Los Cabos 2016 war ein Tennisturnier, das vom 8. bis 13. August 2016 in Cabo San Lucas in der Gemeinde Los Cabos stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2016, wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen und gehörte zur Kategorie ATP World Tour 250. In derselben Woche fanden in Rio de Janeiro die olympischen Sommerspiele statt.

Es handelte sich um die erste Ausgabe des Turniers in Los Cabos, nachdem es zuvor im kolumbianischen Bogotá ausgetragen wurde.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 28 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die vier topgesetzten Spieler im Einzel erhielten jeweils ein Freilos in die zweite Runde.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation fand vom 6. bis 7. August 2016 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

Qualifikanten
Vereinigte Staaten  Jared Donaldson
Deutschland  Mischa Zverev
Vereinigte Staaten  Noah Rubin
Israel  Amir Weintraub

Preisgelder und WeltranglistenpunkteBearbeiten

Es wurden die folgenden Preisgelder und Weltranglistenpunkte für das Erreichen der jeweiligen Runde ausgezahlt bzw. gutgeschrieben. Spieler, die aus der Qualifikation in das Hauptfeld eintraten, erhielten die angegebenen Qualifikationspunkte zusätzlich zu denen für das Erreichen der jeweiligen Runde. Ansonsten sind die Beträge nicht kumulativ zu verstehen. Die Beträge für den Doppelbewerb gelten je Spieler.

Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 128.200 $
Finale 150 67.515 $
Halbfinale 90 36.570 $
Viertelfinale 45 20.835 $
Achtelfinale 20 12.280 $
Erste Runde 0 7.275 $
Qualifikation Einzel
Runde Punkte Preisgeld
Qualifikant 12
Qualifikationsrunde 6 3.275 $
Erste Runde 0 1.635 $
Doppel
Runde Punkte Preisgeld
Sieg 250 38.940 $
Finale 150 20.470 $
Halbfinale 90 11.090 $
Viertelfinale 45 6.350 $
Erste Runde 0 3.720 $

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien  Feliciano López Finale
02. Australien  Bernard Tomic Achtelfinale
03. Kroatien  Ivo Karlović Sieg
04. Vereinigte Staaten  Sam Querrey Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Ukraine  Oleksandr Dolhopolow 1. Runde

06. Frankreich  Jérémy Chardy 1. Runde

07. Spanien  Nicolás Almagro Viertelfinale

08. Spanien  Marcel Granollers Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Spanien  F. López 6 7
SE  Vereinigte Staaten  R. Opelka 7 3     SE  Vereinigte Staaten  R. Opelka 3 63  
 Ukraine  S. Stachowskyj 66 1 r     1  Spanien  F. López 6 6
Q  Vereinigte Staaten  J. Donaldson 6 64 2       PR  Frankreich  J. Benneteau 3 4  
PR  Frankreich  J. Benneteau 4 7 6     PR  Frankreich  J. Benneteau 6 61 6
 Argentinien  H. Zeballos 6 6      Argentinien  H. Zeballos 1 7 1  
5  Ukraine  O. Dolhopolow 3 3     1  Spanien  F. López 2 6 6
      WC  Spanien  P. Carreño Busta 6 3 3  
  4  Vereinigte Staaten  S. Querrey 61 3
 Kolumbien  S. Giraldo 6 6      Kolumbien  S. Giraldo 7 6  
Q  Israel  A. Weintraub 4 4      Kolumbien  S. Giraldo 7 62 3
WC  Mexiko  T. Hank 62 3       WC  Spanien  P. Carreño Busta 64 7 6  
 Vereinigte Staaten  A. Krajicek 7 6      Vereinigte Staaten  A. Krajicek 0 3
WC  Spanien  P. Carreño Busta 6 7     WC  Spanien  P. Carreño Busta 6 6  
6  Frankreich  J. Chardy 4 66     1  Spanien  F. López 65 2
8  Spanien  M. Granollers 7 6       3  Kroatien  I. Karlović 7 6
 Spanien  F. Verdasco 66 2     8  Spanien  M. Granollers 7 6
 Vereinigte Staaten  T. Smyczek 6 2 0      Deutschland  T. Kamke 62 2  
 Deutschland  T. Kamke 2 6 6     8  Spanien  M. Granollers 6 63 1
Q  Deutschland  M. Zverev 6 6       3  Kroatien  I. Karlović 2 7 6  
 Frankreich  A. Mannarino 1 1     Q  Deutschland  M. Zverev 3 6 3
  3  Kroatien  I. Karlović 6 3 6  
    3  Kroatien  I. Karlović 6 1
7  Spanien  N. Almagro 6 3 6        Serbien  D. Lajović 2 1 r  
Q  Vereinigte Staaten  N. Rubin 2 6 3     7  Spanien  N. Almagro 7 6
WC  Mexiko  L. Gómez 0 1      Spanien  G. García-López 64 3  
 Spanien  G. García-López 6 6     7  Spanien  N. Almagro 5 65
 Serbien  D. Lajović 6 6        Serbien  D. Lajović 7 7  
 Brasilien  T. Monteiro 3 4      Serbien  D. Lajović 7 3 6
  2  Australien  B. Tomic 64 6 4  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Spanien  Marcel Granollers
Spanien  Feliciano López
1. Runde
02. Schweden  Robert Lindstedt
Pakistan  Aisam-ul-Haq Qureshi
1. Runde
03. Polen  Mariusz Fyrstenberg
Kroatien  Mate Pavić
Viertelfinale
04. Spanien  Pablo Carreño Busta
Argentinien  Andrés Molteni
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Spanien  M. Granollers
 Spanien  F. López
       
 Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
w. o.      Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
1 6 [10]  
 Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
2    Vereinigte Staaten  N. Monroe
 Neuseeland  A. Sitak
6 3 [7]  
 Spanien  G. García-López
 Argentinien  H. Zeballos
1 r        Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 6  
4  Spanien  P. Carreño Busta
 Argentinien  A. Molteni
7 6      Vereinigtes Konigreich  J. Marray
 Kanada  A. Shamasdin
4 4  
WC  Mexiko  D. Garza
 Mexiko  T. Hank
5 2     4  Spanien  P. Carreño Busta
 Argentinien  A. Molteni
5 4  
 Vereinigtes Konigreich  J. Marray
 Kanada  A. Shamasdin
7 6    Vereinigtes Konigreich  J. Marray
 Kanada  A. Shamasdin
7 6  
 Vereinigte Staaten  A. Krajicek
 Brasilien  T. Monteiro
5 2        Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
7 7
 Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
2 6 [13]      Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
64 63
 Schweden  J. Brunström
 Schweden  A. Siljeström
6 0 [11]      Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
6 1 [10]    
 Ukraine  O. Dolhopolow
 Ukraine  S. Stachowskyj
  3  Polen  M. Fyrstenberg
 Kroatien  M. Pavić
4 6 [5]  
3  Polen  M. Fyrstenberg
 Kroatien  M. Pavić
w. o.        Israel  J. Erlich
 Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
4 6 [11]
WC  Mexiko  H. Hach Verdugo
 Mexiko  L. Patiño
4 4      Spanien  D. Marrero
 Spanien  F. Verdasco
6 3 [9]  
 Spanien  N. Almagro
 Brasilien  M. Demoliner
6 6      Spanien  N. Almagro
 Brasilien  M. Demoliner
2 4  
 Spanien  D. Marrero
 Spanien  F. Verdasco
7 6    Spanien  D. Marrero
 Spanien  F. Verdasco
6 6  
2  Schweden  R. Lindstedt
 Pakistan  A.-ul-H. Qureshi
63 3    

Weblinks und QuellenBearbeiten