Hauptmenü öffnen
A Grupa 2005/06
BFU.svg
Meister Lewski Sofia (24. Titel)
Champions League Lewski Sofia
UEFA-Pokal ZSKA Sofia
Litex Lowetsch
Lokomotive Sofia
UI-Cup Lokomotive Plowdiw
Pokalsieger ZSKA Sofia
Absteiger Pirin Blagoewgrad
Botew Plowdiw
Pirin 1922 Blagoewgrad
Mannschaften 15
Spiele 210
Tore 556  (ø 2,65 pro Spiel)
Torschützenkönig Milivoje Novakovič
José Emílio Furtado
A Grupa 2004/05

Die A Grupa 2005/06 war die 82. Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Die Saison begann am 6. August 2005 und endete am 31. Mai 2006.

Meister wurde Lewski Sofia.

ModusBearbeiten

16 Mannschaften starteten in die Saison, die aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander antraten. Am Saisonende stiegen die letzten drei Mannschaften direkt in die B Grupa ab.

Pirin Blagoewgrad wurde nach zwei Spieltagen die Lizenz entzogen, nachdem sie ihren Verbindlichkeiten nicht nachgekommen waren. Die zwei Ergebnisse wurden annulliert und die Saison wurde mit 15 Vereinen fortgeführt.

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Lewski Sofia (P)  28  21  5  2 071:230 +48 68
 2. ZSKA Sofia (M)  28  20  5  3 073:220 +51 65
 3. Litex Lowetsch  28  18  6  4 051:220 +29 60
 4. Lokomotive Sofia  28  18  0  10 049:290 +20 54
 5. Lokomotive Plowdiw  28  11  7  10 043:420  +1 40
 6. Belasiza Petritsch  28  11  6  11 033:330  ±0 39
 7. Slawia Sofia  28  12  3  13 033:340  −1 39
 8. Tscherno More Warna  28  10  7  11 029:270  +2 37
 9. Wichren Sandanski (N)  28  10  2  16 035:550 −20 32
10. Beroe Stara Sagora  28  8  8  12 036:530 −17 32
11. Marek Dupniza  28  8  7  13 023:370 −14 31
12. Rodopa Smoljan  28  7  4  17 023:520 −29 25
13. Botew Plowdiw (N)  28  4  12  12 020:380 −18 24
14. Pirin 1922 Blagoewgrad  28  5  8  15 023:460 −23 23
15. PFC Naftex Burgas  28  4  6  18 014:430 −29 18
15. Pirin Blagoewgrad  0  0  0  0 000:000  ±0 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Bulgarischer Meister und Teilnahme am UEFA Champions League 2006/07
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 2006/07
  • Teilnahme am UEFA Intertoto Cup 2006
  • Abstieg in die B Grupa
  • (M) amtierender bulgarischer Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    2005/06[1]                         BOT PIR    
    1. Lewski Sofia 1:1 1:1 3:1 4:0 2:0 5:0 3:1 2:0 2:0 2:0 6:1 4:1 3:0 6:0  
    2. ZSKA Sofia 0:1 2:1 3:2 4:3 2:2 2:1 3:0 6:0 7:0 1:1 7:0 1:0 2:0 3:0  
    3. Litex Lowetsch 1:0 1:1 3:1 3:1 2:1 2:1 5:2 4:1 1:0 4:0 3:0 2:0 0:2 1:0  
    4. Lokomotive Sofia 0:2 1:2 1:0 4:2 0:1 2:1 2:1 2:0 4:1 4:0 3:1 1:0 5:0 3:0  
    5. Lokomotive Plowdiw 2:4 1:0 1:2 1:2 1:2 3:0 2:0 2:1 2:1 2:0 3:1 0:0 3:1 3:1  
    6. Belasiza Petritsch 2:1 1:5 1:2 0:1 1:1 2:0 0:0 2:0 4:0 1:0 0:1 4:1 1:0 2:1  
    7. Slawia Sofia 2:2 1:2 0:0 2:0 0:1 1:0 1:0 1:2 4:2 1:0 3:0 2:1 3:1 1:0  
    8. Tscherno More Warna 0:1 0:0 1:1 0:2 0:0 4:0 1:0 3:1 0:0 2:0 0:1 2:0 3:1 1:0  
    9. Wichren Sandanski 1:2 1:3 1:5 2:0 1:1 2:0 0:2 2:1 3:1 3:2 2:1 3:2 1:1 2:0  
    10. Beroe Stara Sagora 4:4 1:4 3:1 1:2 1:1 2:1 3:2 0:4 2:1 0:0 3:0 2:0 3:0 2:1  
    11. Marek Dupniza 2:3 1:4 0:0 0:2 3:1 1:3 1:0 1:1 2:1 1:0 1:0 3:0 0:0 2:0  
    12. Rodopa Smoljan 1:2 1:0 0:1 2:1 1:2 2:1 1:3 0:1 1:2 2:2 0:0 0:0 2:1 1:2  
    13. Botew Plowdiw 1:2 1:4 0:0 1:0 1:1 0:0 0:0 0:0 3:1 2:2 1:0 1:0 0:0 3:3  
    14. Pirin 1922 Blagoewgrad 1:1 0:3 1:3 0:2 3:2 1:1 0:1 0:1 3:1 0:0 1:2 2:2 0:0 2:0  
    15. PFC Naftex Burgas 0:2 0:1 0:2 0:1 1:1 0:0 1:0 1:0 1:0 0:0 0:0 0:1 1:1 1:2  
    Pirin Blagoewgrad                              

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name Mannschaft Tore
    01. Slowenien  Milivoje Novakovič Litex Lowetsch 16
    Kap Verde  José Emílio Furtado Wichren Sandanski
    03. Bulgarien  Martin Kamburow Lokomotive Plowdiw 13
    Serbien  Saša Antunović Lokomotive Sofia
    05. Bulgarien  Waleri Domowtschijski Lewski Sofia 11
    Bulgarien  Zwetan Genkow Lokomotive Sofia
    Bulgarien  Dimitar Telkijski Lewski Sofia
    Bulgarien  Emil Gargorow ZSKA Sofia

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 2005/06. In: a-pfg.com. Abgerufen am 5. Januar 2018.