Hauptmenü öffnen
A Grupa 1953
Meister DSO Dinamo Sofia
Pokalsieger DSO Lokomotive Sofia
Absteiger DNA Plowdiw, WWS Sofia
DSO Akademik Stalin
DSO Spartak Sofia
DSO Stroitel Sofia
DSO Tscherweno sname Stanke Dimitrow, WWS Sofia
Mannschaften 16
Spiele 210  (davon 8 strafverifiziert)
Tore 460  (ø 2,28 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Dimitar Mintschew
(DSO Spartak Plewen / WWS Sofia)
A Grupa 1952

Die A Grupa 1953 war die 29. Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Meister wurde zum achten Mal DSO Dinamo Sofia.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Vor Saisonbeginn wurde entschieden, die bulgarische Nationalmannschaft in die Liga aufzunehmen. Das Team startete unter dem Namen „Sboren otbor na DSO“ und sollte Spielpraxis für die bevorstehenden Qualifikationsspiele für die WM 1954 sammeln. Nach 13 Spielen stieg das Team aus der Liga aus und deren Spiele wurden annulliert. Spieler von den Spitzenklubs, sowie der Trainer von OSG Sofia waren abkommandiert worden. Dies hatte auch Einfluss auf die Saison.

Die verbliebenen 15 Mannschaften spielten aufgeteilt in eine Hin- und eine Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Da die folgende Spielzeit auf vierzehn Vereine reduziert wurde, stiegen alle Teams ab Platz Zehn ab.

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. DSO Dinamo Sofia  28  19  5  4 048:220 2,18 43:13
 2. OSG Sofia (M)  28  18  6  4 064:230 2,78 42:14
 3. WMS Stalin  28  12  7  9 029:200 1,45 31:25
 4. DSO Lokomotive Plowdiw  28  9  13  6 030:290 1,03 31:25
 5. DSO Udarnik Sofia (P)  28  9  12  7 042:330 1,27 30:26
 6. DSO Spartak Plewen  28  9  12  7 029:290 1,00 30:26
 7. DSO Lokomotive Sofia  28  10  9  9 030:320 0,94 29:27
 8. DSO Minjor Dimitrowo  28  11  6  11 033:350 0,94 28:28
 9. DSO Spartak Plowdiw (N)  28  9  9  10 029:290 1,00 27:29
10. DSO Akademik Stalin (N)  28  9  7  12 026:430 0,60 25:31
11. DNA Plowdiw  28  8  8  12 029:310 0,94 24:32
12. DSO Spartak Sofia  28  5  14  9 024:340 0,71 24:32
13. DSO Stroitel Sofia (N)  28  5  12  11 022:290 0,76 22:34
14. WWS Sofia (N)  28  6  9  13 026:350 0,74 21:35
15. DSO Tscherweno sname Stanke Dimitrow (N)  28  3  7  18 023:600 0,38 13:43
0. Sboren otbor na DSO (N)  13  11  0  2 0(37):(8)00 4,63 00

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Bulgarischer Meister
  • Abstieg in die B Grupa
  • Abstieg in die W Grupa
  • Rückzug
  • (M) amtierender bulgarischer Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1953[1]     WMS     SPN   MDI SPV AKS DNA SPS STS WWS   SBO
    1. DSO Dinamo Sofia 0:5 1:0 5:0 1:1 3:0 2:1 1:0 2:1 4:1 0:1 0:0 1:0 1:0 2:0 00:31
    2. OSG Sofia 0:1 0:0 5:0 2:2 2:0 3:1 1:1 2:1 7:0 2:0 7:1 2:2 1:0 03:02
    3. WMS Stalin 0:0 1:0 0:0 3:0 2:0 2:1 1:0 0:0 0:1 2:0 1:2 1:0 3:2 3:2
    4. DSO Lokomotive Plowdiw 0:2 0:1 0:0 1:1 2:0 0:0 2:0 1:0 0:0 2:0 1:0 0:0 0:0 4:3
    5. DSO Udarnik Sofia 1:2 1:2 0:2 1:1 2:1 1:2 0:3 0:0 1:1 5:2 4:1 1:1 2:0 1:1 02:11
    6. DSO Spartak Plewen 1:1 3:1 1:0 1:0 0:0 0:0 0:0 1:1 3:0 0:0 2:0 3:0 1:0 4:2 00:21
    7. DSO Lokomotive Sofia 0:3 0:4 2:0 2:2 0:5 1:1 0:1 3:0 3:1 0:1 1:0 1:1 1:1 03:02
    8. DSO Minjor Dimitrowo 1:2 1:3 3:2 1:1 2:3 0:0 0:1 1:1 2:0 1:4 0:0 1:0 1:0 4:1
    9. DSO Spartak Plowdiw 3:0 0:1 0:3 1:1 1:1 1:1 1:0 1:2 1:0 2:1 1:0 3:0 2:1 4:0 01:31
    10. DSO Akademik Stalin 0:4 0:1 1:0 2:2 2:0 0:0 0:2 3:2 2:1 0:1 3:1 0:0 1:0 03:02
    11. DNA Plowdiw 0:1 0:3 1:1 0:1 2:2 4:0 0:1 1:2 0:0 1:1 0:0 2:2 3:0 03:02 00:21
    12. DSO Spartak Sofia 1:1 2:2 1:0 3:3 0:0 2:3 0:0 2:0 1:1 1:0 1:2 0:0 1:1 03:02
    13. DSO Stroitel Sofia 3:2 2:2 0:1 1:0 0:1 2:0 0:1 1:2 0:1 3:0 1:0 1:1 0:0 0:0
    14. WWS Sofia 2:3 3:0 2:1 0:3 0:3 1:1 2:2 3:0 1:0 1:2 0:0 0:0 2:2 1:0
    15. DSO Tscherweno sname Stanke Dimitrow 00:32 1:2 0:0 00:32 00:32 2:2 1:1 1:2 4:1 2:2 1:0 0:0 1:0 1:3 01:51
    16. Sboren otbor na DSO 01:01 03:11 02:01 03:11 06:01 04:01 01:21
    1 Ergebnis annulliert
    2 DSO Tscherweno sname Stanke Dimitrow wurde nach Zuschauerausschreitungen im Spiel gegen DSO Minjor Dimitrowo ausgeschlossen. Die restlichen acht Spiele wurden mit 0:3 für die Gegner gewertet.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Saison 1953. In: a-pfg.com. Abgerufen am 13. Dezember 2017 (bulgarisch).