Hauptmenü öffnen
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1942
Meister Lewski Sofia
Pokalsieger Lewski Sofia
Mannschaften 22
Spiele 28  (davon 1 strafverifiziert)
Tore 93  (ø 3,44 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1941

Die Bulgarische Fußballmeisterschaft 1942 war die 18. Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Lewski Sofia wurde zum dritten Mal Meister und gewann als erster bulgarischer Verein das Double.

Vereine aus Vardar-Mazedonien, Thrakien und Mazedonien waren ebenso teilnahmeberechtigt, da sie während des Zweiten Weltkriegs unter bulgarischer Verwaltung standen.

ModusBearbeiten

22 Mannschaften ermittelten im Pokalmodus den Meister. In den ersten beiden Runden wurde in einem Spiel, ab dem Viertelfinale in Hin- und Rückspiel gespielt.

TeilnehmerBearbeiten

1. RundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Lewski Sofia 6:0   Titscha Warna 4:0 2:0
Makedonija Skopje 6:1   ZSK Sofia 3:1 03:01
Pobeda Warna 1:1   Slawia Sofia 1:1 0:0 n. V.
1 Wertung.

EntscheidungsspieleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Pobeda Warna 1:3   Slawia Sofia 0:0 1:3

HalbfinaleBearbeiten

Ein Freilos erhielt: Lewski Sofia

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Makedonija Skopje 5:4   Slawia Sofia 5:1 0:3

FinaleBearbeiten

Datum Ergebnis Hinspiel Rückspiel
11. und 18.10.1942 Makedonija Skopje 0:3 Lewski Sofia 0:2 0:1

WeblinksBearbeiten