Bulgarische Fußballmeisterschaft 1935

Bulgarische Fußballmeisterschaft 1935
Meister Sportklub Sofia
Mannschaften 13
Spiele 14  (davon 1 strafverifiziert)
Tore 53  (ø 4,08 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1934

Die Bulgarische Fußballmeisterschaft 1935 war die elfte Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Die Gewinner der dreizehn regionalen Bezirke ermittelten den Meister im Pokalmodus.

TeilnehmerBearbeiten

1. RundeBearbeiten

Ein Freilos erhielten: Titscha Warna, Botew Pasardschik und Lewski Burgas.

Ergebnis
Strumska Slava Radomir 0:1 Orel-Tschegan 30 Wraza
Pobeda 26 Plewen 3:2 Slawa Jambol
Lewski Gorna Orjachowiza 0:6 Panajot Wolow Schumen
Knjaginja Maria Luisa Lom 1:1 n. V. Sportklub Sofia
Napredak Russe 3:3 n. V. DFV Kasanlak

EntscheidungsspieleBearbeiten

Ergebnis
Knjaginja Maria Luisa Lom 00:31 Sportklub Sofia
Napredak Russe 2:0 DFV Kasanlak
1 Wertung.

ViertelfinaleBearbeiten

Ergebnis
Sportklub Sofia 2:1 Orel-Tschegan 30 Wraza
Botew Pasardschik 7:1 Pobeda 26 Plewen
Lewski Burgas 0:3 Titscha Warna
Panajot Wolow Schumen 3:2 Napredak Russe

HalbfinaleBearbeiten

Ergebnis
Sportklub Sofia 1:0 Panajot Wolow Schumen
Titscha Warna 7:0 Botew Pasardschik

FinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
03.10.1935 Sportklub Sofia 4:0 Titscha Warna

WeblinksBearbeiten