Hauptmenü öffnen
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937/38
Meister Titscha Warna
Pokalsieger FK '13 Sofia
Absteiger Botew Plowdiw
Georgi Draschew Jambol
Mannschaften 10
Spiele 90
Tore 295  (ø 3,28 pro Spiel)
Torschützenkönig Krum Milew (Slawia Sofia)
Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937

Die Bulgarische Fußballmeisterschaft 1937/38 war die 14. Spielzeit der höchsten bulgarischen Fußballspielklasse. Zum ersten Mal wurde die Saison im Liga-System durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Ursprünglich sollten acht Mannschaften teilnehmen, aber nach Protesten wurde zehn Teams zugelassen: Vier aus dem Regionalbezirk Sofia, zwei aus Warna und je einer aus Burgas, Russe, Plowdiw und Jambol.

Die zehn Mannschaften spielten im Verlauf einer Saison zweimal gegeneinander; einmal zu Hause und einmal auswärts. Somit bestritt jede Mannschaft 18 Spiele. Die beiden Tabellenletzten stiegen in ihre regionalen Gruppen ab und wurden durch zwei Aufsteiger ersetzt.

TeilnehmerBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Titscha Warna  18  9  7  2 026:170 1,53 25:11
 2. Wladislaw Warna  18  8  6  4 042:200 2,10 22:14
 3. FD Schipka Sofia  18  8  6  4 033:210 1,57 22:14
 4. FK '13 Sofia  18  8  4  6 031:300 1,03 20:16
 5. Slawia Sofia (M)  18  8  4  6 030:300 1,00 20:16
 6. Lewski Russe  18  7  5  6 027:230 1,17 19:17
 7. Lewski Sofia  18  7  4  7 030:260 1,15 18:18
 8. Tschernomorez Burgas  18  4  4  10 030:400 0,75 12:24
 9. Botew Plowdiw  18  5  2  11 028:440 0,64 12:24
10. Georgi Draschew Jambol  18  3  4  11 018:440 0,41 10:26

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

  • Bulgarischer Meister
  • Abstieg in die regionale Gruppe
  • (M) amtierender bulgarischer Meister

    KreuztabelleBearbeiten

    1937/38[1] TIT WLA SPK FK13 SLW LRU LSO TBU BPL GEO
    1. Titscha Warna 2:1 1:1 2:1 1:2 1:1 1:0 2:2 2:0 1:1
    2. Wladislaw Warna 0:0 2:2 2:2 4:0 2:0 3:0 4:0 7:0 1:3
    3. FD Schipka Sofia 1:2 2:2 1:4 1:2 2:1 2:0 3:1 3:1 7:0
    4. FK '13 Sofia 1:4 3:3 0:3 1:2 2:0 1:0 2:2 4:1 2:1
    5. Slawia Sofia 0:0 2:1 0:1 0:0 6:1 0:2 1:2 4:3 0:3
    6. Lewski Russe 0:0 0:3 3:1 0:1 1:1 1:1 4:0 3:1 4:1
    7. Lewski Sofia 4:1 1:3 1:1 2:1 5:1 0:0 2:2 2:1 3:2
    8. Tschernomorez Burgas 0:1 1:1 0:1 2:3 2:3 0:1 1:6 2:1 8:0
    9. Botew Plowdiw 2:4 2:0 1:1 5:1 1:5 0:3 3:1 3:1 2:0
    10. Georgi Draschew Jambol 0:1 0:3 0:0 0:2 1:1 1:4 2:0 2:4 1:1

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Bulgarien 1937/38 Ergebnisse und Tabelle. In: wildstat.com. Abgerufen am 11. Dezember 2017.