First Division (Malta) 1937/38

Spielzeit der höchsten maltesischen Fußballliga

Die First Division 1937/38 war die 27. Spielzeit in der Geschichte der höchsten maltesischen Fußballliga. Meister wurden zum neunten Mal die Sliema Wanderers.

First Division 1937/38
Meister Sliema Wanderers
Pokalsieger FC Floriana
Mannschaften 4
Spiele 12
Tore 31  (ø 2,58 pro Spiel)
First Division 1936/37

VereineBearbeiten

Vereine der First Division 1937/38

Im Vergleich zur Vorsaison verzichtete Hibernians Paola auf eine Teilnahme. Stattdessen nahm Valletta City erstmals nach fünf Jahren wieder teil.

ModusBearbeiten

Die Saison wurde mit Hin- und Rückspielen ausgetragen. Für einen Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden einen und für eine Niederlage keinen Punkt. Bei Punktgleichheit wurde um die Meisterschaft ein Entscheidungsspiel ausgetragen.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Sliema Wanderers (P)  6  4  2  0 013:400 3,25 10:20
 2. FC Floriana (M)  6  3  2  1 011:500 2,20 08:40
 3. Valletta City (N)  6  0  3  3 004:900 0,44 03:90
 4. FC St. George’s  6  1  1  4 003:130 0,23 03:90

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient

Zum Saisonende 1937/38:
  • Maltesischer Meister 1937/38: Sliema Wanderers
  • Maltesischer Pokalsieger 1937/38: FC Floriana
  • Zum Saisonende 1936/37:
    (M) Amtierender Meister: Sliema Wanderers
    (P) Amtierender Pokalsieger: FC Floriana
    (N) Neuaufsteiger: Valletta City

    KreuztabelleBearbeiten

    1937/38[1]     VCY  
    Sliema Wanderers 0:0 3:1 1:0
    FC Floriana 2:3 2:0 1:0
    Valletta City 1:1 1:1 0:1
    FC St. George’s 0:5 1:5 1:1

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Ergebnisse und Tabelle. In: eu-football.info. Abgerufen am 29. August 2020.