Hauptmenü öffnen

Lokomotiw-Stadion (Sofia)

Fußballstadion in Bulgarien

Das Lokomotiw-Stadion (bulgarisch: Стадион „Локомотив“) ist ein multifunktionales Stadion mit einer Leichtathletikanlage in Bulgariens Hauptstadt Sofia im Stadtteil Nadeschda.

Lokomotiw-Stadion
Стадион „Локомотив“
Stadion Lokomotiv 3.jpg
Daten
Ort BulgarienBulgarien Sofia, Bulgarien
Koordinaten 42° 44′ 15,5″ N, 23° 18′ 53,3″ OKoordinaten: 42° 44′ 15,5″ N, 23° 18′ 53,3″ O
Eröffnung 1985
Renovierungen 2000
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 22.000
Spielfläche 105 × 68
Verein(e)

Lokomotive Sofia

Veranstaltungen

GeschichteBearbeiten

Das Stadion wurde in den Jahren 1984 und 1985 errichtet und im letztgenannten Jahr eröffnet.[1] Die Spielstätte ist die sportliche Heimat des bulgarischen Fußballvereins Lokomotive Sofia. Der Verein spielt aktuell in der ersten Liga, der A Grupa. Das Stadion fasst 22.000 Zuschauer auf 17.500 Sitz- und 3.500 Stehplätzen.[2] Es besteht aus dem nur zu einem kleinen Teil überdachten, einzelnen Zuschauerrang im Westen und der komplett überdachten Tribüne, die im Halbkreis vom Tor im Norden über die Ostseite bis zum Süden hinter das andere Tor entlangführt. Die Kunststoffsitze verteilen sich auf den Rängen in den Vereinsfarben Rot und Schwarz. Im Jahr 2000 wurde im Stadion eine Renovierung durchgeführt. Das bulgarische Pokalfinale der Männer 2001 wurde im Lokomotiw-Stadion ausgetragen.

KonzerteBearbeiten

Folgende Bands und Künstler sind schon live im Stadion aufgetreten:[3]

PanoramabildBearbeiten

 
Die halbkreisförmige Tribüne von 2000 im Lokomotiw-Stadion

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. worldstadiums.com: Liste bulgarischer Stadien (englisch)
  2. fussballtempel.net: Liste bulgarischer Stadien (Memento vom 19. Mai 2013 im Internet Archive)
  3. lokomotivsofia.bg: Konzerte im Stadion (bulgarisch)