Fußball-Oberliga 2021/22

Die Fußball-Oberliga 2021/22 ist die 14. Saison der Oberliga als fünfthöchste Spielklasse im Fußball in Deutschland.

Oberliga 2021/22
Geografische Einteilung der Oberligen
Oberliga 2020/21
Regionalliga 2021/22
21 Verbands- bzw. Landesligen
der Landesverbände mit
insgesamt 35 Staffeln ↓

OberligenBearbeiten

Oberliga Mannschaften Meister
Oberliga Baden-Württemberg 2021/22 20   SGV Freiberg
Bayernliga 2021/22
in zwei Staffeln (Nord und Süd)
18 (Nord)
19 (Süd)
  DJK Vilzing (Nord)
  SpVgg Hankofen-Hailing (Süd)
Bremen-Liga 2021/22 18   Bremer SV
Oberliga Hamburg 2021/22
in zwei Staffeln (Ost und West)
10 (Ost)
9 (West)
  TuS Dassendorf
Hessenliga 2021/22
in zwei Staffeln (Nordost und Südwest)
11 (Nordost)
11 (Südwest)
  SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
Mittelrheinliga 2021/22 18   1. FC Düren
Oberliga Niederrhein 2021/22 23   1. FC Bocholt
Oberliga Niedersachsen 2021/22
in zwei Staffeln
10 je Staffel   Blau-Weiß Lohne
Oberliga Nordost 2021/22
in zwei Staffeln (Nord und Süd)
19 (Nord)
19 (Süd)
  Greifswalder FC (Nord) *
  FC Rot-Weiß Erfurt (Süd)
Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar 2021/22
in zwei Staffeln (Nord und Süd)
12 (Nord)
12 (Süd)
  Wormatia Worms
Oberliga Schleswig-Holstein 2021/22
in zwei Staffeln (Nord und Süd)
8 (Nord)
9 (Süd)
  SV Todesfelde
Oberliga Westfalen 2021/22 21   1. FC Kaan-Marienborn

* Nach vorzeitigem Saisonende aufgrund einer Quotientenregelung

Aufstieg und Relegation zur RegionalligaBearbeiten

Regionalliga BayernBearbeiten

Folgende Mannschaften qualifizierten sich direkt für die Regionalliga Bayern 2022/23:

Folgende Mannschaften qualifizierten sich für die Relegation:

RelegationBearbeiten

In der Relegation wurden im K.-o.-System zwei weitere Regionalliga-Teilnehmer ermittelt.

Datum Ergebnis Austragungsort
24. Mai 2022, 18:30 Uhr SV Donaustauf 0:6 (0:2) SpVgg Greuther Fürth II Sportzentrum Donaustauf, Donaustauf
24. Mai 2022, 18:30 Uhr SpVgg Ansbach 09 2:0 (0:0) SC Eltersdorf Xaver-Bertsch-Sportpark, Ansbach
27. Mai 2022, 18:30 Uhr SpVgg Greuther Fürth II 4:0 (1:0) SV Donaustauf Sportpark Ronhof, Fürth
27. Mai 2022, 19:00 Uhr SC Eltersdorf 2:1 (0:1) SpVgg Ansbach 09 Sportanlage Langenau, Erlangen

Regionalliga NordBearbeiten

Folgende Mannschaft qualifiziert sich direkt für die Regionalliga Nord 2022/23:

Folgende Mannschaften qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde:

AufstiegsrundeBearbeiten

In der Aufstiegsrunde werden in einem Rundenturnier zwei weitere Regionalliga-Teilnehmer ermittelt. Jede Mannschaft hatte ein Heimspiel. Die Spiele des 2. Spieltags fanden auf neutralem Platz statt.[1]

Bei Punktgleichheit entscheiden über die Tabellenplatzierung:
1. die Tordifferenz,
2. die Anzahl der erzielten Tore,
3. die im Anschluss an die Spiele ausgetragenen Elfmeterschießen.

Datum Ergebnis Austragungsort
29. Mai 2022, 15:00 Uhr Kickers Emden 2:1
(4:3 i. E.)
Bremer SV Ostfriesland-Stadion, Emden
29. Mai 2022, 15:00 Uhr Wandsbeker TSV Concordia 1:1
(0:3 i. E.)
SV Todesfelde Stadion Hoheluft, Hamburg
1. Juni 2022, 19:30 Uhr Bremer SV 2:0
(1:3 i. E.)
SV Todesfelde Adolf-Jäger-Kampfbahn, Hamburg
1. Juni 2022, 19:45 Uhr Kickers Emden 3:1
(3:2 i. E.)
Wandsbeker TSV Concordia Marko-Mock-Arena, Bremen
5. Juni 2022, 15:00 Uhr SV Todesfelde 2:2 Kickers Emden Joda Sportpark, Todesfelde
5. Juni 2022, 15:00 Uhr Bremer SV 3:1 Wandsbeker TSV Concordia Stadion am Panzenberg, Bremen
Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kickers Emden  3  2  1  0 007:400  +3 07
 2. Bremer SV  3  2  0  1 006:300  +3 06
 3. SV Todesfelde  3  0  2  1 003:500  −2 02
 4. Wandsbeker TSV Concordia  3  0  1  2 003:700  −4 01
  • Aufsteiger in die Regionalliga Nord 2022/23
  • Regionalliga NordostBearbeiten

    Folgende Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Regionalliga Nordost 2022/23:

    Regionalliga SüdwestBearbeiten

    Folgende Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Regionalliga Südwest 2022/23:

    Folgende Mannschaften qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde:

    AufstiegsrundeBearbeiten

    In der Aufstiegsrunde wird in einem Rundenturnier ein weiterer Regionalliga-Teilnehmer ermittelt. Das erste Spiel tragen die Tabellenzweiten der Oberliga Baden-Württemberg und der Hessenliga aus. Je nach Ergebnis dieses Spiels, werden die beiden übrigen Partien angesetzt.[2] Bei Punktgleichheit entscheiden über die Tabellenplatzierung:
    1. die Tordifferenz,
    2. die Anzahl der erzielten Tore,
    3. das Los.

    Datum Ergebnis Austragungsort
    8. Juni 2022, 19:00 Uhr Stuttgarter Kickers 3:0 (2:0) TSV Eintracht Stadtallendorf Gazi-Stadion, Stuttgart
    11. Juni 2022, 14:00 Uhr TSV Eintracht Stadtallendorf 0:5 (0:3) Eintracht Trier Herrenwaldstadion, Stadtallendorf
    14. Juni 2022, 19:00 Uhr Eintracht Trier 1:1 (0:0) Stuttgarter Kickers Moselstadion, Trier
    Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Eintracht Trier  2  1  1  0 006:100  +5 04
     2. Stuttgarter Kickers  2  1  1  0 004:100  +3 04
     3. TSV Eintracht Stadtallendorf  2  0  0  2 000:800  −8 00
  • Aufsteiger in die Regionalliga Südwest 2022/23
  • Regionalliga WestBearbeiten

    Folgende Mannschaften qualifizieren sich direkt für die Regionalliga West 2022/23:

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord der Herren ausgelost, nordfv.de, abgerufen am 6. Mai 2022
    2. So geht es weiter – die Aufstiegsspiele zur Regionalliga Südwest, eintracht-trier.com, abgerufen am 8. Juni 2022