Fußball-Mittelrheinliga 2019/20

Mittelrheinliga 2019/20
Logo des Fußball-Verbandes Mittelrhein
Herbstmeister FC Wegberg-Beeck
Mannschaften 016
Spiele 210  (davon 120 gespielt)
Tore 387  (ø 3,23 pro Spiel)
Mittelrheinliga 2018/19
Regionalliga West 2019/20
2 Staffeln der
Landesliga Mittelrhein

Die Saison 2019/20 der Mittelrheinliga ist die 64. Spielzeit der Fußball-Mittelrheinliga und die achte als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland unter Oberliga-Status. Sie wurde am 23. August 2019 mit dem Spiel des SV Breinig gegen den SV Eilendorf eröffnet. Vom 9. Dezember 2019 bis zum 1. März 2020 wird die Spielzeit durch die Winterpause unterbrochen.

TeilnehmerBearbeiten

Spielorte der Mittelrheinliga 2019/20

Für die Spielzeit 2019/20 haben sich folgende Vereine sportlich qualifiziert:

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Wegberg-Beeck  15  12  1  2 032:900 +23 37
 2. 1. FC Düren  15  11  3  1 038:130 +25 36
 3. FC Hennef 05  15  6  7  2 023:150  +8 25
 4. Siegburger SV 04  15  8  1  6 022:190  +3 25
 5. FC Pesch (N)  15  6  6  3 039:290 +10 24
 6. SpVg Frechen 20  15  7  2  6 021:200  +1 23
 7. Spvg Wesseling-Urfeld (N)  15  6  4  5 020:230  −3 22
 8. Borussia Freialdenhoven  15  5  5  5 019:230  −4 20
 9. FC Hürth  15  5  4  6 019:200  −1 19
10. SV Deutz 05  15  5  3  7 025:290  −4 18
11. Viktoria Arnoldsweiler  15  5  1  9 032:380  −6 16
12. SV Breinig  15  4  4  7 025:320  −7 16
13. Blau-Weiß Friesdorf  15  4  4  7 022:330 −11 16
14. VfL 08 Vichttal  15  4  3  8 016:200  −4 15
15. SC Fortuna Köln II1 (N)  15  3  2  10 019:290 −10 11
16. SV Eilendorf (N)  15  2  4  9 013:330 −20 10
Stand: 8. Dezember 2019[1]
  • Aufsteiger in die Regionalliga West 2020/21
  • Absteiger in die Landesliga 2020/21
  • (N) Aufsteiger aus der Landesliga 2018/19
    1 Der SC Fortuna Köln II ist nicht aufstiegsberechtigt.

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2019/20                                
    FC Wegberg-Beeck : : 2:0 : : : : 3:0 1:3 2:0 0:0 : 1:0 2:0 3:1
    FC Hennef 05 0:1 1:0 : 2:0 1:2 : 1:1 1:1 : : : 2:2 : 3:2 :
    Borussia Freialdenhoven 1:4 : 2:2 : 1:1 : 2:1 1:1 : : : 3:2 : : 0:0
    FC Hürth : 1:1 : 2:0 : 1:1 : : 4:2 0:2 0:2 : 0:1 1:1 :
    SV Breinig 0:1 : 1:1 : 2:2 : 2:0 2:2 : : : 3:5 : 6:3 2:2
    SV Deutz 05 1:4 : : 0:1 : : : 1:3 3:1 : 0:1 3:3 : : 6:2
    1. FC Düren 1:4 2:2 3:0 : 4:1 4:1 2:0 : : : : 4:1 : 3:1 :
    SpVg Frechen 20 0:4 : : 2:1 : 3:1 : 2:0 2:0 : : 2:2 : : 2:02
    Blau-Weiß Friesdorf : : : 2:1 : : 0:4 : 3:6 1:1 3:2 : 1:3 1:3 3:0
    Viktoria Arnoldsweiler : 2:2 0:2 : 2:3 : 0:2 : : 2:3 1:4 : 4:1 : :
    VfL 08 Vichttal : 0:2 4:0 : 0:1 0:1 0:2 0:2 : : : : 0:0 : :
    Siegburger SV 04 : 0:2 2:1 : 3:0 : 0:2 2:1 : : 2:2 : 1:2 : :
    FC Pesch 2:0 : : 1:3 : : : : 3:1 3:2 4:4 4:0 : : 5:0
    Spvg Wesseling-Urfeld : 1:1 1:4 : 3:2 3:2 0:2 2:3 : : : : 1:1 2:1 :
    SC Fortuna Köln II : : 0:1 : : 0:1 : 1:0 : 3:4 2:0 1:2 1:1 : :
    SV Eilendorf : 0:2 : 1:2 : : 2:2 : : 2:3 1:0 0:3 : 0:0 2:0
    Stand: 8. Dezember 2019[2]
    2 Die Partie vom 12. Spieltag wurde mit 2:0 für die SpVg Frechen 20 gewertet, da der SV Eilendorf nicht antrat.[3]

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Tabelle Mittelrheinliga, fupa.net, abgerufen am 9. Dezember 2019
    2. Spielplan Mittelrheinliga, fupa.net, abgerufen am 9. Dezember 2019
    3. Spielbericht SpVg Frechen 20 – SV Eilendorf, fupa.net, abgerufen am 11. November 2019