Fußball-Oberliga Nordost 2019/20

Oberliga Nordost 2019/20
Herbstmeister Tennis Borussia Berlin (Nord)
FSV 63 Luckenwalde (Süd)
Mannschaften 2 × 16
Spiele 2 × 240  (davon 245 gespielt)
Tore 895  (ø 3,65 pro Spiel)
Oberliga Nordost 2018/19
Regionalliga Nordost 2019/20

Die Saison 2019/20 der Oberliga Nordost ist die 29. Spielzeit der Fußball-Oberliga Nordost und die zwölfte als fünfthöchste Spielklasse in Deutschland. Sie wurde am 2. August 2019 eröffnet und endet voraussichtlich am 7. Juni 2020.[1] Vom 16. Dezember 2019 bis zum 21. Februar 2020 wird die Spielzeit durch die Winterpause unterbrochen.

TeilnehmerBearbeiten

An der Spielzeit 2019/20 nehmen insgesamt 32 Vereine, verteilt auf zwei Staffeln (Nord und Süd), teil. Die genaue Staffeleinteilung wurde durch den NOFV am 17. Juni 2019 veröffentlicht.[2] Dabei wurde der Ludwigsfelder FC von der Süd- in die Nordstaffel umgruppiert. Folgende Vereine haben sich sportlich qualifiziert:

Staffel NordBearbeiten

Oberliga Nordost Nord 2019/20
Herbstmeister Tennis Borussia Berlin
Mannschaften 016
Spiele 240  (davon 126 gespielt)
Tore 442  (ø 3,51 pro Spiel)
Spielorte der Oberliga Nordost 2019/20 (Staffel Nord)

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Tennis Borussia Berlin  16  12  2  2 050:140 +36 38
 2. Hansa Rostock II1  16  11  3  2 050:160 +34 36
 3. Greifswalder FC  15  11  3  1 029:120 +17 36
 4. Hertha Zehlendorf  16  10  2  4 034:170 +17 32
 5. MSV Pampow (N)  16  8  3  5 035:200 +15 27
 6. TSG Neustrelitz  16  7  4  5 022:240  −2 25
 7. SC Staaken  16  7  3  6 038:290  +9 24
 8. Blau-Weiß 90 Berlin  15  5  6  4 022:200  +2 21
 9. Torgelower FC Greif  16  6  2  8 024:250  −1 20
10. Ludwigsfelder FC (U)  16  5  3  8 025:330  −8 18
11. SV Victoria Seelow (N)  16  3  6  7 023:390 −16 15
12. SV Tasmania Berlin (N)  16  4  2  10 023:350 −12 14
13. 1. FC Lok Stendal  14  2  7  5 015:270 −12 13
14. Charlottenburger FC Hertha 06  16  3  2  11 014:410 −27 11
15. FC Strausberg  16  3  2  11 016:480 −32 11
16. Brandenburger SC Süd 05  16  2  4  10 011:310 −20 10
Stand: 15. Dezember 2019[3]
  • Aufsteiger in die Regionalliga Nordost 2020/21
  • Mögliche Absteiger in die Verbandsligen 2020/21
  • Absteiger in die Verbandsligen 2020/21
  • (U) Umgruppierung aus der Staffel Süd 2018/19
    (N) Aufsteiger aus den Verbandsligen 2018/19
    1 Die zweite Mannschaft von Hansa Rostock ist nicht aufstiegsberechtigt.

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2019/20                                
    Tennis Borussia Berlin : 4:1 : 3:0 2:0 2:1 : 5:0 : : 5:0 9:0 3:2 : 4:1
    Greifswalder FC 0:0 : : 1:1 3:2 2:1 : 4:0 : 4:1 : : : : 2:0
    Hertha Zehlendorf : 0:1 1:1 : : : 4:1 : : : 3:0 : 0:1 5:1 1:2
    Hansa Rostock II 2:4 4:1 : 1:1 7:0 : : 5:1 : : : 3:0 3:1 : :
    Blau-Weiß 90 Berlin : : 0:3 : 2:2 4:0 3:4 : 0:0 3:0 : : : : 2:0
    SC Staaken : : 1:2 : : : 0:1 : 4:3 4:0 2:1 : 2:2 9:0 1:1
    Torgelower FC Greif : 1:1 1:2 2:4 : 3:1 : : : 2:3 2:0 : 2:0 : 1:0
    TSG Neustrelitz 1:0 1:2 : 1:5 : 0:1 1:0 3:0 1:1 : 2:1 : 2:0 : :
    Charlottenburger FC Hertha 06 : : 1:3 0:4 0:1 1:5 : : : 2:0 : 0:0 : 2:1 0:3
    1. FC Lok Stendal 2:2 : : 1:3 : : 2:0 : 1:1 : 1:0 1:6 2:2 : :
    FC Strausberg : : 2:4 0:6 : : : 1:1 : 2:0 0:2 : : 2:4 1:6
    Brandenburger SC Süd 05 0:3 0:2 : 0:0 1:1 : : : 2:1 : : 1:1 0:4 : :
    Ludwigsfelder FC : 0:1 0:3 : 0:2 1:4 2:2 3:0 : : 3:1 6:0 : 1:3 0:3
    SV Tasmania Berlin 2:4 1:2 : : 3:0 : : : 1:5 : 1:2 : 0:2 : :
    SV Victoria Seelow 2:1 0:3 : 1:2 2:2 : 1:3 1:1 : 1:1 1:1 1:1 : 2:3 :
    MSV Pampow : : 1:2 2:0 : : : 2:2 : 5:0 : 3:2 : 4:0 2:2
    Stand: 15. Dezember 2019[4]

    Staffel SüdBearbeiten

    Oberliga Nordost Süd 2019/20
    Herbstmeister FSV 63 Luckenwalde
    Mannschaften 016
    Spiele 240  (davon 126 gespielt)
    Tore 480  (ø 3,81 pro Spiel)
    Spielorte der Oberliga Nordost 2019/20 (Staffel Süd)
    3 In Torgau spielt Inter Leipzig.

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. FSV 63 Luckenwalde  16  12  2  2 050:190 +31 38
     2. FC Carl Zeiss Jena II2  16  11  2  3 036:180 +18 35
     3. Inter Leipzig  16  9  2  5 034:140 +20 29
     4. FC Einheit Rudolstadt  16  8  5  3 031:150 +16 29
     5. FC Eilenburg  16  7  7  2 033:220 +11 28
     6. SG Union Sandersdorf  16  6  5  5 028:190  +9 23
     7. 1. FC Merseburg (N)  16  7  2  7 036:350  +1 23
     8. FC Grimma (N)  16  7  2  7 032:330  −1 23
     9. VFC Plauen  15  7  2  6 029:310  −2 23
    10. FSV Wacker 90 Nordhausen II2  16  6  4  6 034:350  −1 22
    11. FC Oberlausitz Neugersdorf (A)  15  6  3  6 027:290  −2 21
    12. VfL Halle 1896  15  5  3  7 018:320 −14 18
    13. VfB Krieschow  16  5  2  9 029:420 −13 17
    14. VfL 05 Hohenstein-Ernstthal  16  3  4  9 022:350 −13 13
    15. FSV Martinroda (N)  16  1  3  12 022:520 −30 06
    16. TV Askania Bernburg  15  2  0  13 019:490 −30 06
    Stand: 14. Dezember 2019[5]
  • Aufsteiger in die Regionalliga Nordost 2020/21
  • Mögliche Absteiger in die Verbandsligen 2020/21
  • Absteiger in die Verbandsligen 2020/21
  • (A) Absteiger aus der Regionalliga Nordost 2018/19
    (N) Aufsteiger aus den Verbandsligen 2018/19
    2 Die zweiten Mannschaften des FC Carl Zeiss Jena und des FSV Wacker Nordhausen sind nicht aufstiegsberechtigt.

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2019/20                                
    FC Oberlausitz Neugersdorf 2:4 0:0 : : 1:0 3:2 : : 4:0 1:2 2:1 : : 3:3 1:4
    FSV 63 Luckenwalde : 4:1 : 0:0 4:2 1:3 : : 4:2 1:1 : : : : 8:1
    FC Eilenburg : : 1:1 5:3 1:1 : : 4:1 : : : 2:2 2:4 6:0 2:1
    Inter Leipzig 2:1 : : 3:0 : 5:0 2:3 1:1 2:0 : : 4:0 1:2 4:1 :
    FSV Wacker 90 Nordhausen II 3:1 0:2 : : : 7:0 2:2 2:3 : : : 3:2 1:1 3:1 :
    FC Carl Zeiss Jena II : : : 2:0 5:2 3:1 : 5:1 : 2:1 : : : 1:0 :
    VfB Krieschow : : 0:1 : : : 2:2 2:1 4:1 2:2 : 0:1 : 5:0 1:4
    FC Einheit Rudolstadt 0:0 1:0 1:1 : : 1:2 : 3:1 0:1 0:0 5:1 : : : 2:0
    VFC Plauen : 2:4 : : : : : 0:4 5:0 2:0 3:0 2:1 : : :
    VfL Halle 1896 : : 0:0 2:1 1:4 2:0 : : : 2:2 : : 2:3 : 3:2
    SG Union Sandersdorf : : 1:1 0:2 6:0 0:2 : : : : : : 3:0 5:1 0:2
    TV Askania Bernburg : 0:7 2:3 0:2 : 0:4 5:3 : : : 0:2 : 4:5 : 0:4
    VfL 05 Hohenstein-Ernstthal 2:3 1:5 : : : 1:1 4:0 2:1 : 1:1 1:3 1:2 : : 1:3
    FC Grimma 4:1 0:1 : : : 2:3 2:4 0:3 1:2 : : 3:2 3:0 1:1 :
    FSV Martinroda 2:4 3:4 : : : : : 1:3 2:3 0:1 : 3:1 2:2 : :
    1. FC Merseburg : : 1:3 0:4 2:2 1:3 : : 2:2 : : : : 3:1 6:2
    Stand: 14. Dezember 2019[6]

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Rahmenterminplan Saison 2019/20, nofv-online.de, abgerufen am 22. Mai 2019 (PDF)
    2. Spielklasseneinteilung - Spieljahr 2019/2020 - Nordostdeutscher Fußballverband e.V. Abgerufen am 18. Juni 2019.
    3. Oberliga Nordost – Staffel Nord Tabelle, fupa.net, abgerufen am 17. Dezember 2019
    4. Oberliga Nordost – Staffel Nord Spielplan, fupa.net, abgerufen am 17. Dezember 2019
    5. Oberliga Nordost – Staffel Süd Tabelle, fupa.net, abgerufen am 14. Dezember 2019
    6. Oberliga Nordost – Staffel Süd Spielplan, fupa.net, abgerufen am 14. Dezember 2019