Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Fußball-Verbandsliga Mittelrhein 1976/77

Verbandsliga Mittelrhein 1976/77
Logo Fußball-Verband Mittelrhein.svg
Meister 1. FC Köln Amat.
Absteiger Rhenania Richterich, Fortuna Köln Amat.,TuS Lindlar
VL Mittelrhein 1975/76
2. Fußball-Bundesliga 1976/77

Die Verbandsliga Mittelrhein 1976/77 war die 21. Spielzeit der Verbandsliga Mittelrhein, die von 1962 bis 1978 die höchste Spielklasse im mittelrheinischen Amateur-Fußball der Männer war. Ab 1974 stellte diese Liga zusammen mit den Verbandsligen Niederrhein und Westfalen den Unterbau zur 2. Bundesliga Nord dar und war im damaligen deutschen Fußball-Ligasystem drittklassig.

SaisonabschlussBearbeiten

Die Amateure des 1. FC Köln wurden Mittelrheinmeister, besaßen aber kein Aufstiegsrecht in die 2. Bundesliga. Vizemeister Siegburg 04 nahm stattdessen an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Nord teil. Die Siegburger wurden Zweiter in der Gruppe Nord B und mussten zwei Entscheidungsspiele gegen den Zweiten in der Gruppe Nord B, den 1. FC Bocholt bestreiten. Beide Spiele wurden mit 0:1 verloren. Somit verpasste Siegburg den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Aufsteiger Rhenania Richterich und die Amateure von Fortuna Köln sowie TuS Lindlar stiegen in die Landesliga Mittelrhein ab.

AbschlusstabelleBearbeiten

Rang Verein Spiele Tore Punkte
01. 1. FC Köln Amat. 30 56:25 45:15
02. Siegburger SV 04 30 56:31 44:16
03. SC Viktoria Köln 30 58:20 42:18
04. Borussia Brand (N) 30 55:37 38:22
05. VfL Köln 99 30 52:37 37:23
06. TuS 08 Langerwehe 30 50:29 35:25
07. SC Jülich 10 30 52:37 35:25
08. SV Baesweiler 09 30 48:39 32:28
09. SG Düren 99 30 49:46 29:31
10. Godesberger FV 08 30 34:38 28:32
11. Westwacht Aachen 30 44:50 24:36
12. SC Brühl 06/45 30 36:48 24:36
13. Oberbrucher BC 09 30 36:48 23:37
14. Rhenania Richterich (N) 30 30:61 21:39
15. Fortuna Köln Amat. (N) 30 35:76 13:47
16. TuS Lindlar 30 13:72 10:50
Mittelrhein-Meister
Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Nord
Abstieg in die Landesligen
(N) Aufsteiger aus den Landesligen 1975/76

WeblinksBearbeiten