Die Rheinbezirksliga 1947/48 war die zweite Spielzeit der höchsten Fußball-Amateurklasse im Mittelrhein-Gebiet nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Rheinbezirksliga war unterhalb der Oberliga West angesiedelt und in zwei Gruppen gegliedert. Meister und Aufsteiger in die Oberliga West wurde Rhenania Würselen. Schwarz-Rot Köln, SuS Nippes 12, der SV 1914 Eilendorf und Alemannia Lendersdorf stiegen ab.

Rheinbezirksliga 1947/48
Meister Rhenania Würselen
Aufsteiger Rhenania Würselen
Relegation ↑ 1. FC Köln
Absteiger Schwarz-Rot Köln, SuS Nippes 12, SV 1914 Eilendorf, Alemannia Lendersdorf
Mannschaften 26 in zwei Staffeln
Rheinbezirksliga 1946/47
Oberliga West 1947/48
Bezirksklasse ↓

Abschlusstabellen Bearbeiten

Gruppe 1 Bearbeiten

Platz Verein Sp. Tore Punkte
1 1. FC Köln1 24 68:33 36:12
2 VfL Köln 1899 24 80:36 31:17
3 Bonner FV 24 55:32 31:17
4 Godesberg 08 24 62:46 26:22
5 Kohlscheider BC (N) 24 58:49 26:22
6 TuRa Bonn 24 51:45 26:22
7 SpVg Frechen 20 (N) 24 63:70 25:23
8 SV Baesweiler 09 (N) 24 38:54 24:24
9 SC Blau-Weiß 06 Köln (N) 24 45:50 22:26
10 Eschweiler SG (N) 24 29:57 21:27
11 SG Düren 99 24 42:50 20:28
12 Schwarz-Rot Köln (N) 24 43:76 12:36
13 SuS Nippes 12 (N) 24 39:75 12:36
1 
Bis zum 13. Februar 1948 als SpVgg Sülz 07
  • Absteiger
  • Gruppe 2 Bearbeiten

    Platz Verein Sp. Tore Punkte
    1 Rhenania Würselen 24 81:16 42:60
    2 SC Schwarz-Weiß Köln 24 48:35 35:13
    3 SSV Troisdorf 05 24 65:39 32:16
    4 Mülheimer SV 06 24 56:41 29:19
    5 Bayer 04 Leverkusen 24 48:44 25:23
    6 Siegburger SV 04 (N) 24 42:48 24:24
    7 SV Beuel 06 24 57:47 23:25
    8 SC Fortuna Köln2 24 44:49 22:26
    9 SC West Köln3 24 46:54 20:28
    10 RSV Union 05 Köln (N) 24 41:57 20:28
    11 Viktoria Kellersberg (N) 24 32:47 18:30
    12 SV 1914 Eilendorf (N) 24 35:57 17:31
    13 Alemannia Lendersdorf (N) 24 039:100 05:43
    2 
    Bis zum 21. Februar 1948 als Bayenthaler SV
    3 
    Als Rhenania Köln in die Saison gestartet
  • Meister und Aufsteiger in die Oberliga West
  • Absteiger
  • Meisterschaft und Aufstieg Bearbeiten

    Die beiden Gruppensieger trafen in Hin- und Rückspiel aufeinander. Rhenania Würselen setzte sich gegen den 1. FC Köln durch und stieg als Meister in die Oberliga West auf.

    Datum Ergebnis
    6. Juni 1948 Rhenania Würselen 0:0 1. FC Köln
    13. Juni 1948 1. FC Köln 0:1 Rhenania Würselen
    Gesamt: Rhenania Würselen 1:0 1. FC Köln

    Literatur Bearbeiten

    • Hardy Grüne: Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga. 1890 bis 1963. In: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 1. AGON Sportverlag, Kassel 1996.

    Weblink Bearbeiten