Hauptmenü öffnen

Challenger Banque Nationale Drummondville 2018

Challenger Banque Nationale Drummondville 2018
Datum 13.3.2018 – 18.3.2018
Auflage 12
Navigation 2017 ◄ 2018 ► 2019
ATP Challenger Tour
Austragungsort Drummondville
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 7235
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/27Q/16D
Preisgeld 75.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) KanadaKanada Denis Shapovalov
Vorjahressieger (Doppel) AustralienAustralien Sam Groth
KanadaKanada Adil Shamasdin
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denis Kudla
Sieger (Doppel) BelgienBelgien Joris De Loore
DanemarkDänemark Frederik Nielsen
Turnierdirektor Richard Quirron
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme PolenPolen Michał Przysiężny (304)
Stand: 19. März 2018

Das Challenger Banque Nationale Drummondville 2018 war ein Tennisturnier, das vom 13. bis 18. März 2018 in Drummondville stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2018 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Inhaltsverzeichnis

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Kanada  Vasek Pospisil Halbfinale
02. Schweiz  Henri Laaksonen Achtelfinale
03. Frankreich  Gleb Sakharov 1. Runde
04. Vereinigtes Konigreich  Liam Broady 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Denis Kudla Sieg

06. Kanada  Filip Peliwo Achtelfinale

07. Vereinigte Staaten  Evan King Viertelfinale

08. Kanada  Brayden Schnur Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Kanada  V. Pospisil 7 6                        
 Kroatien  A. Pavić 5 3   1  Kanada  V. Pospisil 7 7
WC  Kanada  B. Sigouin 1 6 4   ALT  Sudafrika  N. Scholtz 62 5  
ALT  Sudafrika  N. Scholtz 6 2 6     1  Kanada  V. Pospisil 7 6
WC  Kanada  P. Krainik 6 5 2   7  Vereinigte Staaten  E. King 64 4  
 Deutschland  D. Köpfer 3 7 6    Deutschland  D. Köpfer 4 66  
Q  Australien  A. Vukic 61 4   7  Vereinigte Staaten  E. King 6 7  
7  Vereinigte Staaten  E. King 7 6     1  Kanada  V. Pospisil 5 6 1
4  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 6 4 63    Frankreich  B. Bonzi 7 3 6  
LL  Vereinigte Staaten  JC Aragone 4 6 7   LL  Vereinigte Staaten  JC Aragone 7 6  
WC  Kanada  S. Monette 6 6   WC  Kanada  S. Monette 5 4  
Q  Sudafrika  R. Roelofse 3 4     LL  Vereinigte Staaten  JC Aragone 7 2 0
 Frankreich  B. Bonzi 6 5 7    Frankreich  B. Bonzi 65 6 6  
 Frankreich  V. Millot 4 7 5    Frankreich  B. Bonzi 6 7  
ALT  Kolumbien  A. González 3 6 3   6  Kanada  F. Peliwo 4 63  
6  Kanada  F. Peliwo 6 4 6      Frankreich  B. Bonzi 0 5
8  Kanada  B. Schnur 7 6   5  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 7
PR  Polen  M. Przysiężny 63 2   8  Kanada  B. Schnur 6 6  
 Vereinigte Staaten  C. Harrison 6 65 7    Vereinigte Staaten  C. Harrison 4 3  
 Australien  J.-P. Smith 0 7 64     8  Kanada  B. Schnur w. o.
WC  Kanada  J. M. Lin 5 1   PR  Kanada  F. Dancevic  
PR  Kanada  F. Dancevic 7 6   PR  Kanada  F. Dancevic 7 6  
 Frankreich  C. Lestienne 6 0    Frankreich  C. Lestienne 66 2  
3  Frankreich  G. Sakharov 3 0 r     8  Kanada  B. Schnur 4 2
5  Vereinigte Staaten  D. Kudla 1 6 6   5  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 6  
Q  Frankreich  A. Escoffier 6 3 4   5  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 5 6  
 Kroatien  F. Škugor 6 3 4   ALT  Belgien  J. De Loore 3 7 2  
ALT  Belgien  J. De Loore 3 6 6     5  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 6
 Spanien  N. Kuhn 4 3   LL  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 2 1  
LL  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 6 6   LL  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 6 6  
Q  Kolumbien  A. Gómez 4 5   2  Schweiz  H. Laaksonen 4 4  
2  Schweiz  H. Laaksonen 6 7    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Matt Reid
Australien  John-Patrick Smith
1. Runde
02. Vereinigtes Konigreich  Luke Bambridge
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Evan King
Vereinigte Staaten  Nathan Pasha
1. Runde
04. Kroatien  Ante Pavić
Kroatien  Franko Škugor
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  M. Reid
 Australien  J.-P. Smith
62 6 [3]        
 Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Sudafrika  R. Roelofse
7 3 [10]      Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Sudafrika  R. Roelofse
3 5  
WC  Kanada  S. Monette
 Kanada  B. Schnur
   Venezuela  L. D. Martínez
 Kanada  F. Peliwo
6 7  
 Venezuela  L. D. Martínez
 Kanada  F. Peliwo
w. o.        Venezuela  L. D. Martínez
 Kanada  F. Peliwo
64 6 [10]  
4  Kroatien  A. Pavić
 Kroatien  F. Škugor
5 6 [10]      Vereinigte Staaten  N. Lammons
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
7 4 [8]  
 Frankreich  B. Bonzi
 Frankreich  G. Jacq
7 4 [8]     4  Kroatien  A. Pavić
 Kroatien  F. Škugor
2 7 [6]  
 Vereinigte Staaten  N. Lammons
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
6 7    Vereinigte Staaten  N. Lammons
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
6 65 [10]  
WC  Kanada  T. Baadi
 Kanada  C. C. Huang
3 63        Venezuela  L. D. Martínez
 Kanada  F. Peliwo
4 3
WC  Kanada  J. Boulais
 Kanada  P. Krainik
67 65      Belgien  J. De Loore
 Danemark  F. Nielsen
6 6
 Kolumbien  A. González
 Spanien  N. Kuhn
7 7      Kolumbien  A. González
 Spanien  N. Kuhn
6 5 [8]    
PR  Kanada  F. Dancevic
 Kanada  A. Shamasdin
6 6   PR  Kanada  F. Dancevic
 Kanada  A. Shamasdin
4 7 [10]  
3  Vereinigte Staaten  E. King
 Vereinigte Staaten  N. Pasha
1 4       PR  Kanada  F. Dancevic
 Kanada  A. Shamasdin
 Philippinen  R. Gonzales
 Vereinigte Staaten  H. Reese
6 6      Belgien  J. De Loore
 Danemark  F. Nielsen
w. o.  
 Frankreich  C. Lestienne
 Frankreich  V. Millot
2 4      Philippinen  R. Gonzales
 Vereinigte Staaten  H. Reese
4 3  
 Belgien  J. De Loore
 Danemark  F. Nielsen
5 6 [10]    Belgien  J. De Loore
 Danemark  F. Nielsen
6 6  
2  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
7 4 [8]    

WeblinksBearbeiten