Loughborough Trophy 2018

Loughborough Trophy 2018
Datum 21.5.2018 – 27.5.2018
Auflage 4
Navigation 2012 ◄ 2018 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Loughborough
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 7918
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 85.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Jewgeni Donskoi
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
KanadaKanada Adil Shamasdin
Sieger (Einzel) JapanJapan Hiroki Moriya
Sieger (Doppel) DanemarkDänemark Frederik Nielsen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joe Salisbury
Turnierdirektor Richard Joyner
Turnier-Supervisor Stephane Cretois
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Maximilian Neuchrist (352)
Stand: 28. Mai 2018

Die Loughborough Trophy 2018 war ein Tennisturnier, das vom 21. bis 27. Mai 2018 in Loughborough stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2018 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Slowakei  Lukáš Lacko 1. Runde
02. Australien  Max Purcell 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Christian Harrison Achtelfinale
04. Bosnien und Herzegowina  Aldin Šetkić Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Kroatien  Ante Pavić Achtelfinale

06. Turkei  Cem İlkel Achtelfinale

07. Frankreich  David Guez Achtelfinale

08. Japan  Hiroki Moriya Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Slowakei  L. Lacko 3 5                        
SE  Japan  Yō. Watanuki 6 7   SE  Japan  Yō. Watanuki 7 6
 Frankreich  Y. Jankovits 7 64 2    Spanien  R. Ortega-Olmedo 5 4  
 Spanien  R. Ortega-Olmedo 64 7 6     SE  Japan  Yō. Watanuki 7 7
 Israel  E. Leshem 1 5    Osterreich  L. Miedler 65 66  
 Osterreich  L. Miedler 6 7    Osterreich  L. Miedler 6 6  
Q  Danemark  F. Nielsen 2 4   7  Frankreich  D. Guez 4 2  
7  Frankreich  D. Guez 6 6     SE  Japan  Yō. Watanuki 68 2
4  Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić 6 6   8  Japan  H. Moriya 7 6  
 Japan  K. Uchida 3 2   4  Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić 3 2  
 Australien  D. Kelly 6 4 2   PR  Deutschland  D. Brands 6 6  
PR  Deutschland  D. Brands 4 6 6     PR  Deutschland  D. Brands 1 63
 Deutschland  T. Pütz 7 6   8  Japan  H. Moriya 6 7  
 Tschechien  M. Jaloviec 64 1    Deutschland  T. Pütz 5 0  
 Vereinigte Staaten  JC Aragone 4 3   8  Japan  H. Moriya 7 6  
8  Japan  H. Moriya 6 6     8  Japan  H. Moriya 6 7
5  Kroatien  A. Pavić 4 4   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 2 5
 Russland  T. Gabaschwili 6 6    Russland  T. Gabaschwili 6 7  
Q  Finnland  E. Ruusuvuori 6 6   Q  Finnland  E. Ruusuvuori 2 5  
 Australien  B. Mousley 1 4      Russland  T. Gabaschwili 5 4 r
WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 6   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 5  
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool 5 1   WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 6  
 Italien  A. Bega 3 6 1   3  Vereinigte Staaten  C. Harrison 62 3  
3  Vereinigte Staaten  C. Harrison 6 1 6     WC  Vereinigtes Konigreich  J. Ward 6 6
6  Turkei  C. İlkel 6 6    Osterreich  M. Neuchrist 1 4  
WC  Vereinigtes Konigreich  E. Corrie 3 4   6  Turkei  C. İlkel 7 4 3  
 Vereinigtes Konigreich  A. Ward 63 64    Osterreich  M. Neuchrist 63 6 6  
 Osterreich  M. Neuchrist 7 7      Osterreich  M. Neuchrist 3 7 6
Q  Osterreich  J. Rodionov 7 6   Q  Osterreich  J. Rodionov 6 66 3  
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge 5 4   Q  Osterreich  J. Rodionov 6 7  
Q  Vereinigtes Konigreich  D. Evans 6 6   Q  Vereinigtes Konigreich  D. Evans 4 5  
2  Australien  M. Purcell 4 2    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Jeevan Nedunchezhiyan
Australien  Matt Reid
1. Runde
02. Australien  Bradley Mousley
Deutschland  Tim Pütz
Halbfinale
03. Vereinigtes Konigreich  Luke Bambridge
Vereinigtes Konigreich  Jonny O’Mara
Finale
04. Danemark  Frederik Nielsen
Vereinigtes Konigreich  Joe Salisbury
Sieg

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Australien  M. Reid
7 2 [8]        
 Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  N. Lammons
67 6 [10]      Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  N. Lammons
w. o.  
WC  Vereinigtes Konigreich  B. Harris
 Vereinigtes Konigreich  G. Houghton
66 6 [12]    Turkei  C. İlkel
 Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić
 
 Turkei  C. İlkel
 Bosnien und Herzegowina  A. Šetkić
7 4 [14]        Vereinigte Staaten  R. Galloway
 Vereinigte Staaten  N. Lammons
66 65  
4  Danemark  F. Nielsen
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
6 6     4  Danemark  F. Nielsen
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
7 7  
 Vereinigtes Konigreich  S. Clayton
 Vereinigtes Konigreich  L. Johnson
1 1     4  Danemark  F. Nielsen
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
5 6 [10]  
 Italien  J. Ocleppo
 Italien  A. Vavassori
6 7    Italien  J. Ocleppo
 Italien  A. Vavassori
7 0 [8]  
 Frankreich  D. Guez
 Vereinigtes Konigreich  M. Willis
3 64       4  Danemark  F. Nielsen
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
3 6 [10]
ALT  Vereinigte Staaten  C. Harrison
 Israel  E. Leshem
6 2 [7]     3  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 3 [4]
WC  Vereinigtes Konigreich  S. Duncan
 Vereinigtes Konigreich  I. Stoute
3 6 [10]     WC  Vereinigtes Konigreich  S. Duncan
 Vereinigtes Konigreich  I. Stoute
2 4    
 Australien  D. Kelly
 Australien  M. Purcell
4 0   3  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 6  
3  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 6       3  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  J. O’Mara
6 6
 Australien  R. Junaid
 Niederlande  D. Pel
5 7 [10]     2  Australien  B. Mousley
 Deutschland  T. Pütz
4 2  
 Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Kroatien  A. Pavić
7 65 [6]      Australien  R. Junaid
 Niederlande  D. Pel
4 4  
 Osterreich  L. Miedler
 Osterreich  M. Neuchrist
3 2   2  Australien  B. Mousley
 Deutschland  T. Pütz
6 6  
2  Australien  B. Mousley
 Deutschland  T. Pütz
6 6    

WeblinksBearbeiten