Nielsen Pro Tennis Championship 2016

Nielsen Pro Tennis Championship 2016
Datum 4.7.2016 – 9.7.2016
Auflage 25
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Winnetka
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 228
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) IndienIndien Somdev Devvarman
Vorjahressieger (Doppel) SchwedenSchweden Johan Brunström
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Monroe
Sieger (Einzel) JapanJapan Yoshihito Nishioka
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stefan Kozlov
AustralienAustralien John-Patrick Smith
Turnierdirektor Lina Goodman
Turnier-Supervisor Michael Loo
Letzte direkte Annahme KanadaKanada Frank Dancevic (292)
Stand: 9. Juli 2016

Die Nielsen Pro Tennis Championship 2016 war ein Tennisturnier, das vom 4. bis 9. Juli 2016 in Winnetka stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Japan  Yoshihito Nishioka Sieg
02. Vereinigte Staaten  Tim Smyczek 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Austin Krajicek Achtelfinale
04. Schweiz  Marco Chiudinelli Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Japan  Gō Soeda Halbfinale

06. Deutschland  Peter Gojowczyk Halbfinale

07. Australien  John-Patrick Smith Achtelfinale

08. Vereinigte Staaten  Frances Tiafoe Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Japan  Y. Nishioka 6 6                        
PR  Slowenien  B. Kavčič 0 4   1  Japan  Y. Nishioka 6 6
 Vereinigte Staaten  D. Nguyen 6 6    Vereinigte Staaten  D. Nguyen 3 3  
Q  Schweiz  A. Bossel 3 3     1  Japan  Y. Nishioka 6 6
 Israel  A. Weintraub 7 1 3    Vereinigte Staaten  A. Sarkissian 2 4  
 Vereinigte Staaten  A. Sarkissian 65 6 6    Vereinigte Staaten  A. Sarkissian 7 6  
 Australien  J. Duckworth 4 7 1   7  Australien  J.-P. Smith 66 1  
7  Australien  J.-P. Smith 6 62 6     1  Japan  Y. Nishioka 6 6
4  Schweiz  M. Chiudinelli 7 6   5  Japan  G. Soeda 2 3  
WC  Vereinigte Staaten  A. Rybakov 64 3   4  Schweiz  M. Chiudinelli 3 2  
 Kanada  F. Dancevic 6 6    Kanada  F. Dancevic 6 6  
 Australien  M. Barton 4 4      Kanada  F. Dancevic 63 2
 Vereinigte Staaten  S. Kozlov 6 3 6   5  Japan  G. Soeda 7 6  
 Vereinigte Staaten  S. Bangoura 4 6 2    Vereinigte Staaten  S. Kozlov 3 2  
WC  Vereinigte Staaten  M. McDonald 60 4   5  Japan  G. Soeda 6 6  
5  Japan  G. Soeda 7 6     1  Japan  Y. Nishioka 6 6
8  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 6 1 7   8  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 3 2
 Chinesisch Taipeh  J. Jung 3 6 5   8  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 7 6  
 Australien  B. Mitchell 6 3 7    Australien  B. Mitchell 5 3  
 Vereinigte Staaten  E. Escobedo 4 6 5     8  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 6 6
WC  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 64 6 4    Vereinigte Staaten  M. Krueger 3 2  
 Vereinigte Staaten  M. Krueger 7 3 6    Vereinigte Staaten  M. Krueger 7 3 6  
Q  Vereinigte Staaten  D. Nevolo 3 65   3  Vereinigte Staaten  A. Krajicek 5 6 4  
3  Vereinigte Staaten  A. Krajicek 6 7     8  Vereinigte Staaten  F. Tiafoe 6 7
6  Deutschland  P. Gojowczyk 3 6 7   6  Deutschland  P. Gojowczyk 4 65  
WC  Vereinigte Staaten  T. Fawcett 6 0 64   6  Deutschland  P. Gojowczyk 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  R. Shane 67 1    Irland  S. Barry 4 2  
 Irland  S. Barry 7 6     6  Deutschland  P. Gojowczyk 6 6
 Kasachstan  A. Golubew 2 3   Q  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 3 4  
 Vereinigte Staaten  N. Meister 6 6    Vereinigte Staaten  N. Meister 3 2  
Q  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 7 6   Q  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 6 6  
2  Vereinigte Staaten  T. Smyczek 63 4    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Indien  Jeevan Nedunchezhiyan
Indien  Divij Sharan
Viertelfinale
02. Kasachstan  Andrei Golubew
Sudafrika  Dean O’Brien
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Sekou Bangoura
Irland  David O’Hare
Finale
04. Vereinigte Staaten  Nicolas Meister
Vereinigte Staaten  Eric Quigley
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Indien  D. Sharan
6 6        
WC  Vereinigte Staaten  S. Kirchheimer
 Vereinigte Staaten  K. Zieba
4 4     1  Indien  J. Nedunchezhiyan
 Indien  D. Sharan
6 5 [9]  
 Vereinigte Staaten  S. Kozlov
 Australien  J.-P. Smith
6 6    Vereinigte Staaten  S. Kozlov
 Australien  J.-P. Smith
4 7 [11]  
 Schweiz  M. Chiudinelli
 Japan  Y. Nishioka
4 2        Vereinigte Staaten  S. Kozlov
 Australien  J.-P. Smith
3 6 [10]  
4  Vereinigte Staaten  N. Meister
 Vereinigte Staaten  E. Quigley
6 6     WC  Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
6 2 [6]  
 Vereinigte Staaten  E. Escobedo
 Vereinigte Staaten  A. Sarkissian
1 3     4  Vereinigte Staaten  N. Meister
 Vereinigte Staaten  E. Quigley
6 4 [7]  
 Australien  J. Chaplin
 Neuseeland  B. McLachlan
3 6 [7]   WC  Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
1 6 [10]  
WC  Vereinigte Staaten  A. Lawson
 Vereinigte Staaten  J. Withrow
6 3 [10]        Vereinigte Staaten  S. Kozlov
 Australien  J.-P. Smith
6 6
 Deutschland  P. Gojowczyk
 Israel  A. Weintraub
7 6     3  Vereinigte Staaten  S. Bangoura
 Irland  D. O’Hare
3 3
 Australien  D. Kelly
 Australien  M. Matosevic
5 4      Deutschland  P. Gojowczyk
 Israel  A. Weintraub
64 1    
 Vereinigte Staaten  D. Nguyen
 Japan  G. Soeda
6 2 [6]   3  Vereinigte Staaten  S. Bangoura
 Irland  D. O’Hare
7 6  
3  Vereinigte Staaten  S. Bangoura
 Irland  D. O’Hare
2 6 [10]       3  Vereinigte Staaten  S. Bangoura
 Irland  D. O’Hare
6 7
PR  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero
 Chinesisch Taipeh  J. Jung
0 6 [10]     2  Kasachstan  A. Golubew
 Sudafrika  D. O’Brien
2 67  
WC  Vereinigte Staaten  E. King
 Vereinigte Staaten  D. Nevolo
6 3 [8]     PR  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero
 Chinesisch Taipeh  J. Jung
4 5  
 Irland  S. Barry
 Vereinigte Staaten  M. Krueger
6 65 [8]   2  Kasachstan  A. Golubew
 Sudafrika  D. O’Brien
6 7  
2  Kasachstan  A. Golubew
 Sudafrika  D. O’Brien
3 7 [10]    

WeblinksBearbeiten