Hauptmenü öffnen
Columbus Challenger 2016
Datum 19.9.2016 – 25.9.2016
Auflage 2
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Columbus
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 7318
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/29Q/16D
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Novikov
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chase Buchanan
SlowenienSlowenien Blaž Rola
Sieger (Einzel) DanemarkDänemark Mikael Torpegaard
Sieger (Doppel) LettlandLettland Miķelis Lībietis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Novikov
Turnierdirektor Todd Alles
Turnier-Supervisor Ali Nili
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Evan King (361)
Stand: 19. September 2016

Der Columbus Challenger 2016 war ein Tennisturnier, das vom 19. bis 25. September 2016 in Columbus stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Deutschland  Benjamin Becker Finale
02. Vereinigte Staaten  Dennis Novikov 1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Austin Krajicek 1. Runde
04. Kanada  Peter Polansky Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Ernesto Escobedo 1. Runde

06. El Salvador  Marcelo Arévalo 1. Runde

07. Slowenien  Blaž Rola Achtelfinale

08. Brasilien  Guilherme Clézar 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  B. Becker 7 6                        
 Vereinigte Staaten  E. Quigley 5 4   1  Deutschland  B. Becker 6 6
 Australien  S. Groth 6 7    Australien  S. Groth 3 2  
Q  Vereinigte Staaten  J. Hiltzik 3 66     1  Deutschland  B. Becker 4 6 7
WC  Vereinigte Staaten  J. J. Wolf 3 64   Q  Lettland  M. Lībietis 6 1 64  
Q  Lettland  M. Lībietis 6 7   Q  Lettland  M. Lībietis 6 7  
 Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 7 1    Vereinigtes Konigreich  C. Norrie 4 65  
5  Vereinigte Staaten  E. Escobedo 64 0 r     1  Deutschland  B. Becker 6 1 7
3  Vereinigte Staaten  A. Krajicek 2 3    Australien  J.-P. Smith 4 6 5  
 Vereinigte Staaten  S. Bangoura 6 6    Vereinigte Staaten  S. Bangoura 6 6  
 Vereinigte Staaten  T. Paul 6 6    Vereinigte Staaten  T. Paul 3 3  
WC  Vereinigte Staaten  J. McNally 3 3      Vereinigte Staaten  S. Bangoura 3 6 3
 Polen  H. Hurkacz 6 7    Australien  J.-P. Smith 6 3 6  
 Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool 4 5    Polen  H. Hurkacz 2 3  
 Australien  J.-P. Smith 6 6    Australien  J.-P. Smith 6 6  
6 ALT  El Salvador  M. Arévalo 1 1     1  Deutschland  B. Becker 4 6 2
8  Brasilien  G. Clézar 2 4   WC  Danemark  M. Torpegaard 6 1 6
 Kanada  F. Dancevic 6 6    Kanada  F. Dancevic 64 3  
Q  Vereinigte Staaten  G. Austin 6 6   Q  Vereinigte Staaten  G. Austin 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  M. Joyce 4 2     Q  Vereinigte Staaten  G. Austin 2 5
WC  Danemark  M. Torpegaard 6 6   WC  Danemark  M. Torpegaard 6 7  
 Vereinigte Staaten  N. Meister 4 3   WC  Danemark  M. Torpegaard 6 62 6  
 Ecuador  E. Gómez 5 4    Kanada  P. Polansky 4 7 4  
 Kanada  P. Polansky 7 6     WC  Danemark  M. Torpegaard 7 7
7  Slowenien  B. Rola 6 6    Vereinigte Staaten  T. Sandgren 5 65  
 Sudafrika  N. Scholtz 3 2   7  Slowenien  B. Rola 63 3  
 Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 6    Vereinigte Staaten  T. Sandgren 7 6  
 Kanada  P. Bester 4 4      Vereinigte Staaten  T. Sandgren 6 7
Q  Ecuador  R. Quiroz 6 6   Q  Ecuador  R. Quiroz 0 63  
 Vereinigtes Konigreich  B. Klein 4 2   Q  Ecuador  R. Quiroz 6 6  
 Vereinigte Staaten  E. King 6 65 7    Vereinigte Staaten  E. King 4 4  
2  Vereinigte Staaten  D. Novikov 4 7 62    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Australien  Sam Groth
Vereinigte Staaten  Austin Krajicek
1. Runde
02. Mexiko  Miguel Ángel Reyes-Varela
Vereinigte Staaten  Max Schnur
1. Runde
03. Australien  Matt Reid
Australien  John-Patrick Smith
1. Runde
04. El Salvador  Marcelo Arévalo
Vereinigte Staaten  Sekou Bangoura
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Australien  S. Groth
 Vereinigte Staaten  A. Krajicek
4 6 [3]        
 Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
6 3 [10]      Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
6 7  
 Italien  E. Crepaldi
 Vereinigte Staaten  E. King
3 1   WC  Vereinigte Staaten  J. McNally
 Vereinigte Staaten  J. J. Wolf
3 63  
WC  Vereinigte Staaten  J. McNally
 Vereinigte Staaten  J. J. Wolf
6 6        Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
7 7  
3  Australien  M. Reid
 Australien  J.-P. Smith
3 7 [7]     WC  Finnland  H. Pöllänen
 Danemark  M. Torpegaard
67 60  
 Australien  S. De Waard
 Neuseeland  B. McLachlan
6 63 [10]      Australien  S. De Waard
 Neuseeland  B. McLachlan
2 4  
 Irland  D. O’Hare
 Vereinigtes Konigreich  J. Salisbury
3 6 [5]   WC  Finnland  H. Pöllänen
 Danemark  M. Torpegaard
6 6  
WC  Finnland  H. Pöllänen
 Danemark  M. Torpegaard
6 4 [10]        Lettland  M. Lībietis
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
7 7
 Sudafrika  N. Scholtz
 Sudafrika  T. Vorster
1 6 [6]      Kanada  P. Bester
 Kanada  P. Polansky
5 64
 Brasilien  G. Clézar
 Venezuela  L. D. Martínez
6 3 [10]      Brasilien  G. Clézar
 Venezuela  L. D. Martínez
5 6 [6]    
 Kanada  P. Bester
 Kanada  P. Polansky
6 5 [10]    Kanada  P. Bester
 Kanada  P. Polansky
7 4 [10]  
4  El Salvador  M. Arévalo
 Vereinigte Staaten  S. Bangoura
2 7 [7]        Kanada  P. Bester
 Kanada  P. Polansky
2 7 [10]
 Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
7 6      Vereinigte Staaten  N. Meister
 Vereinigte Staaten  E. Quigley
6 65 [6]  
WC  Kanada  H. Di Feo
 Vereinigte Staaten  M. Joyce
5 2      Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
6 3 [6]  
 Vereinigte Staaten  N. Meister
 Vereinigte Staaten  E. Quigley
7 6    Vereinigte Staaten  N. Meister
 Vereinigte Staaten  E. Quigley
4 6 [10]  
2  Mexiko  M. Á. Reyes-Varela
 Vereinigte Staaten  M. Schnur
62 4    

WeblinksBearbeiten