Hauptmenü öffnen
AEGON Manchester Trophy 2016
Datum 30.5.2016 – 5.6.2016
Auflage 17
Navigation 2015 ◄ 2016 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Manchester
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 7293
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 32E/21Q/16D
Preisgeld 42.500 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) AustralienAustralien Samuel Groth
Vorjahressieger (Doppel) AustralienAustralien Chris Guccione
BrasilienBrasilien André Sá
Sieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Dustin Brown
Sieger (Doppel) IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
Turnierdirektor Richard Joyner
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stefan Kozlov (200)
Stand: 30. Mai 2016

Die AEGON Manchester Trophy 2016 war ein Tennisturnier, das vom 30. Mai bis 5. Juni 2016 in Manchester stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Rasen ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Denis Kudla Halbfinale
02. Vereinigte Staaten  Rajeev Ram 1. Runde
03. Vereinigtes Konigreich  Daniel Evans 1. Runde
04. Chinesisch Taipeh  Lu Yen-hsun Finale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Benjamin Becker Achtelfinale

06. Ukraine  Serhij Stachowskyj Viertelfinale

07. Australien  Samuel Groth Viertelfinale

08. Vereinigte Staaten  Björn Fratangelo Rückzug

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 6                        
 Kolumbien  E. Struvay 3 3   1  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 6
Q  Schweiz  A. Bossel 4 4    Vereinigte Staaten  S. Kozlov 4 3  
 Vereinigte Staaten  S. Kozlov 6 6     1  Vereinigte Staaten  D. Kudla 6 7
 Vereinigte Staaten  D. Novikov 6 3 6   7  Australien  S. Groth 2 613  
ALT  Spanien  A. Menéndez 3 6 4    Vereinigte Staaten  D. Novikov 6 3 5  
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Broady 3 6 4   7  Australien  S. Groth 3 6 7  
7  Australien  S. Groth 6 3 6     1  Vereinigte Staaten  D. Kudla 4 6 4
4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 4 6 6   4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 4 6  
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool 6 3 4   4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 6 3 6  
 Slowenien  G. Žemlja 7 4 1   ALT  Australien  J. Duckworth 1 6 4  
ALT  Australien  J. Duckworth 64 6 6     4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 7 7
Q  Vereinigtes Konigreich  E. Corrie 7 5 7   6  Ukraine  S. Stachowskyj 68 63  
WC  Vereinigtes Konigreich  B. Klein 62 7 5   Q  Vereinigtes Konigreich  E. Corrie 1 5  
Q  Australien  M. Matosevic 5 66   6  Ukraine  S. Stachowskyj 6 7  
6  Ukraine  S. Stachowskyj 7 7     4  Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu 65 1
LL  China Volksrepublik  Z. Li 2 2    Deutschland  D. Brown 7 6
 Deutschland  M. Berrer 6 6    Deutschland  M. Berrer 6 4 3  
WC  Vereinigtes Konigreich  A. Ward 65 6 6   WC  Vereinigtes Konigreich  A. Ward 4 6 6  
 Kolumbien  A. Falla 7 2 4     WC  Vereinigtes Konigreich  A. Ward 3 611
Q  Australien  M. Reid 7 6    Deutschland  P. Gojowczyk 6 7  
 Russland  K. Krawtschuk 64 2   Q  Australien  M. Reid 64 7 4  
 Deutschland  P. Gojowczyk 7 6    Deutschland  P. Gojowczyk 7 64 6  
3  Vereinigtes Konigreich  D. Evans 62 3      Deutschland  P. Gojowczyk 3 2
5  Deutschland  B. Becker 4 6 7    Deutschland  D. Brown 6 6  
 Australien  J.-P. Smith 6 3 5   5  Deutschland  B. Becker 3 4  
 Vereinigtes Konigreich  J. Ward 7 6    Vereinigtes Konigreich  J. Ward 6 6  
 Australien  L. Saville 5 3      Vereinigtes Konigreich  J. Ward 67 2
ALT  Deutschland  M. Zverev 64 7 6    Deutschland  D. Brown 7 6  
 Niederlande  I. Sijsling 7 5 4   ALT  Deutschland  M. Zverev 3 6 5  
 Deutschland  D. Brown 7 7    Deutschland  D. Brown 6 2 7  
2  Vereinigte Staaten  R. Ram 63 63    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Neuseeland  Marcus Daniell
Schweden  Andreas Siljeström
Halbfinale
02. Vereinigtes Konigreich  Ken Skupski
Vereinigtes Konigreich  Neal Skupski
Finale
03. Vereinigtes Konigreich  Jonathan Marray
Kanada  Adil Shamasdin
1. Runde
04. Australien  Samuel Groth
Australien  Matt Reid
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Neuseeland  M. Daniell
 Schweden  A. Siljeström
7 68 [10]        
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Bambridge
 Vereinigtes Konigreich  D. Evans
610 7 [8]     1  Neuseeland  M. Daniell
 Schweden  A. Siljeström
6 6  
 Deutschland  D. Brown
 Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
3 7 [10]    Deutschland  D. Brown
 Chinesisch Taipeh  Y.-h. Lu
3 4  
 Vereinigte Staaten  D. Kudla
 Vereinigte Staaten  R. Ram
6 64 [7]       1  Neuseeland  M. Daniell
 Schweden  A. Siljeström
5 63  
3  Vereinigtes Konigreich  J. Marray
 Kanada  A. Shamasdin
3 65      Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
7 7  
 Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 7      Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 6  
 Danemark  F. Nielsen
 Niederlande  I. Sijsling
7 6    Danemark  F. Nielsen
 Niederlande  I. Sijsling
0 2  
 Kolumbien  A. Falla
 Kolumbien  E. Struvay
5 3        Indien  P. Raja
 Indien  D. Sharan
6 3 [11]
 Deutschland  B. Becker
 Spanien  A. Menéndez
7 6     2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
3 6 [9]
 Vereinigte Staaten  B. Fratangelo
 Australien  L. Saville
64 3      Deutschland  B. Becker
 Spanien  A. Menéndez
2 6 [10]    
 Australien  J.-P. Smith
 Australien  J. Thompson
6 5 [12]    Australien  J.-P. Smith
 Australien  J. Thompson
6 4 [3]  
4  Australien  S. Groth
 Australien  M. Reid
4 7 [10]        Deutschland  B. Becker
 Spanien  A. Menéndez
3 64
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Vereinigtes Konigreich  B. Klein
6 6     2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 7  
WC  Vereinigtes Konigreich  L. Broady
 Vereinigtes Konigreich  D. Walsh
4 4     WC  Vereinigtes Konigreich  L. Glasspool
 Vereinigtes Konigreich  B. Klein
4 2  
 Vereinigte Staaten  D. Novikov
 Ukraine  S. Stachowskyj
6 65 [7]   2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
6 6  
2  Vereinigtes Konigreich  K. Skupski
 Vereinigtes Konigreich  N. Skupski
0 7 [10]    

WeblinksBearbeiten