Winnetka Challenger 2000

Tennisturnier

Der Winnetka Challenger 2000 war ein Tennisturnier, das vom 24. bis 30. Juli 2000 in Winnetka stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2000 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Winnetka Challenger 2000
Datum 24.7.2000 – 30.7.2000
Auflage 14
Navigation 1999 ◄ 2000 ► 2006
ATP Challenger Tour
Austragungsort Winnetka
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 228
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/14Q/16D/4DQ
Preisgeld 50.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte Staaten Alex O’Brien
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte Staaten James Blake
Vereinigte Staaten Thomas Blake
Sieger (Einzel) Japan Takao Suzuki
Sieger (Doppel) Korea Sud Lee Hyung-taik
Korea Sud Yoon Yong-il
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Rückzug
02. Deutschland  Axel Pretzsch 1. Runde
03. Neuseeland  Mark Nielsen 1. Runde
04. Bahamas  Mark Knowles Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Israel  Lior Dahan 1. Runde

06. Vereinigte Staaten  Glenn Weiner Viertelfinale

07. Korea Sud  Lee Hyung-taik Viertelfinale

08. Kanada  Frédéric Niemeyer 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
LL  Vereinigte Staaten  R. Wolters 1 5                        
WC  Bosnien und Herzegowina  K. Capalik 6 7   WC  Bosnien und Herzegowina  K. Capalik 3 6 4
   Sudafrika  D. September 1 3      Vereinigte Staaten  P. King 6 3 6  
   Vereinigte Staaten  P. King 6 6        Vereinigte Staaten  P. King 6 3 6
PR  Australien  L. Smith 6 64 1      Australien  J. Sirianni 4 6 4  
   Tschechien  R. Vik 2 7 6      Tschechien  R. Vik 5 4  
   Australien  J. Sirianni 2 6 7      Australien  J. Sirianni 7 6  
8  Kanada  F. Niemeyer 6 3 66        Vereinigte Staaten  P. King 1 2
4  Bahamas  M. Knowles 65 7 7      Korea Sud  Y.-i. Yoon 6 6  
   Vereinigte Staaten  D. Wheaton 7 65 66   4  Bahamas  M. Knowles 7 3 r  
   Rumänien  G. Trifu 5 2      Japan  T. Terachi 65 5  
   Japan  T. Terachi 7 6        Japan  T. Terachi 60 4
   Sudafrika  L. Vosloo 6 6      Korea Sud  Y.-i. Yoon 7 6  
Q  Vereinigte Staaten  G. Sontag 2 4      Sudafrika  L. Vosloo 61 3  
   Korea Sud  Y.-i. Yoon 6 6      Korea Sud  Y.-i. Yoon 7 6  
5  Israel  L. Dahan 3 3        Korea Sud  Y.-i. Yoon 2 4
6  Vereinigte Staaten  G. Weiner 7 6   Q  Japan  T. Suzuki 6 6
   Vereinigte Staaten  T. Chicoine 66 2   6  Vereinigte Staaten  G. Weiner 6 67 6  
   Vereinigte Staaten  M. Washington 7 4 7      Vereinigte Staaten  M. Washington 4 7 2  
   Norwegen  H. Koll-Frafjord 5 6 65     6  Vereinigte Staaten  G. Weiner 1 2
WC  Vereinigte Staaten  M. Emery 64 0   WC  Vereinigte Staaten  A. Kim 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  M. Jessup 7 6   Q  Vereinigte Staaten  M. Jessup 3 1  
WC  Vereinigte Staaten  A. Kim 6 7   WC  Vereinigte Staaten  A. Kim 6 6  
3  Neuseeland  M. Nielsen 1 64     WC  Vereinigte Staaten  A. Kim 3 1
7  Korea Sud  H.-t. Lee 6 6   Q  Japan  T. Suzuki 6 6  
   Australien  M. Breen 3 0   7  Korea Sud  H.-t. Lee 6 6  
Q  Libanon  W. Farah-Lebar 7 4 2   WC  Vereinigte Staaten  D. Ayala 3 4  
WC  Vereinigte Staaten  D. Ayala 62 6 6     7  Korea Sud  H.-t. Lee 3 6 2
   Vereinigte Staaten  B. Hawk 2 6 6   Q  Japan  T. Suzuki 6 2 6  
   Vereinigte Staaten  M. Foster 6 1 4      Vereinigte Staaten  B. Hawk 2 2  
Q  Japan  T. Suzuki 63 7 6   Q  Japan  T. Suzuki 6 6  
2  Deutschland  A. Pretzsch 7 66 2    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Rumänien  Gabriel Trifu
Vereinigte Staaten  Glenn Weiner
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten  Kelly Gullett
Vereinigte Staaten  Brandon Hawk
Halbfinale
03. Korea Sud  Lee Hyung-taik
Korea Sud  Yoon Yong-il
Sieg
04. Neuseeland  Mark Nielsen
Japan  Takao Suzuki
Halbfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Rumänien  G. Trifu
 Vereinigte Staaten  G. Weiner
7 6        
   Israel  L. Dahan
 Vereinigte Staaten  P. King
63 4     1  Rumänien  G. Trifu
 Vereinigte Staaten  G. Weiner
 
WC  Vereinigte Staaten  A. Kim
 Sudafrika  L. Vosloo
1 0      Australien  M. Breen
 Australien  L. Smith
w. o.  
   Australien  M. Breen
 Australien  L. Smith
6 6          Australien  M. Breen
 Australien  L. Smith
6 6  
4  Neuseeland  M. Nielsen
 Japan  T. Suzuki
6 6     4  Neuseeland  M. Nielsen
 Japan  T. Suzuki
4 4  
   Vereinigte Staaten  J. Beardsley
 Italien  G. Prouse
2 4     4  Neuseeland  M. Nielsen
 Japan  T. Suzuki
1 6 6  
   Kanada  D. Abelson
 Vereinigte Staaten  D. Ayala
7 67 4      Vereinigte Staaten  M. Jessup
 Vereinigte Staaten  G. Sontag
6 4 4  
   Vereinigte Staaten  M. Jessup
 Vereinigte Staaten  G. Sontag
5 7 6          Australien  M. Breen
 Australien  L. Smith
6 5 3
   Kanada  F. Niemeyer
 Kanada  J. Turek
6 6     3  Korea Sud  H.-t. Lee
 Korea Sud  Y.-i. Yoon
2 7 6
Q  Vereinigte Staaten  T. Hanus
 Vereinigte Staaten  J. Udwadia
0 2        Kanada  F. Niemeyer
 Kanada  J. Turek
3 65    
WC  Vereinigte Staaten  R. Bennett
 Vereinigte Staaten  J. Jenkins
0 2   3  Korea Sud  H.-t. Lee
 Korea Sud  Y.-i. Yoon
6 7  
3  Korea Sud  H.-t. Lee
 Korea Sud  Y.-i. Yoon
6 6       3  Korea Sud  H.-t. Lee
 Korea Sud  Y.-i. Yoon
6 6
   Sudafrika  D. September
 Australien  J. Sirianni
6 6     2  Vereinigte Staaten  K. Gullett
 Vereinigte Staaten  B. Hawk
4 2  
   Bosnien und Herzegowina  K. Capalik
 Vereinigte Staaten  R. Wolters
2 3        Sudafrika  D. September
 Australien  J. Sirianni
4 2  
WC  Vereinigte Staaten  C. Murnigham
 Vereinigte Staaten  R. Ram
2 2   2  Vereinigte Staaten  K. Gullett
 Vereinigte Staaten  B. Hawk
6 6  
2  Vereinigte Staaten  K. Gullett
 Vereinigte Staaten  B. Hawk
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten