Hauptmenü öffnen
Kategoria Superiore 2016/17
Logo der Kategoria Superiore
Meister FK Kukësi
Champions-League-
Qualifikation
FK Kukësi
Europa-League-
Qualifikation
KF Tirana
FK Partizani Tirana
KF Skënderbeu Korça
Pokalsieger KF Tirana
Absteiger KS Korabi Peshkopi
KF Tirana
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 340  (ø 1,89 pro Spiel)
Kategoria Superiore 2015/16

Die Kategoria Superiore 2016/17 war die 78. Spielzeit der höchsten albanischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 7. September 2016 und endete am 27. Mai 2017 mit dem 36. Spieltag.

Titelverteidiger und Sieger der letzten sechs Meisterschaften war KF Skënderbeu Korça, amtierender Pokalsieger war KF Laçi. Aufsteiger waren KS Luftëtari Gjirokastra und KS Korabi Peshkopi. Nicht mehr in der höchsten Spielklasse vertreten waren KS Bylis Ballsh und KF Tërbuni Puka.

KS Korabi musste seine Spiele im Selman-Stërmasi-Stadion in Tirana austragen, da das Stadion in Peshkopia nicht den Anforderungen der Liga erfüllte.[1]

Meister wurde FK Kukësi, der erstmals die albanische Fußballmeisterschaft für sich entscheiden konnte. Die Austragung war sehr knapp – die führenden drei Mannschaften hatten nur drei Punkte Unterschied. Es handelt sich dabei um die gleichen Mannschaften, die bereits im Vorjahr die Spitzenplätze belegten. Skënderbeu, das zuvor sechs Mal hintereinander die Meisterschaft gewonnen hatte, landete dieses Jahr auf dem dritten Platz. Punktgleich, aber mit einem besseren Torverhältnis wurde Partizani erneut Zweiter.

Inhaltsverzeichnis

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FK Kukësi  36  20  15  1 051:180 +33 75
 2. FK Partizani Tirana  36  19  15  2 046:170 +29 72
 3. KF Skënderbeu Korça (M)  36  21  9  6 045:220 +23 72
 4. KS Luftëtari Gjirokastra (N)  36  11  11  14 037:450  −8 44
 5. KS Teuta Durrës  36  10  10  16 027:340  −7 40
 6. KF Laçi (P)  36  10  10  16 023:350 −12 40
 7. KS Vllaznia Shkodra  36  8  16  12 029:350  −6 40
 8. KS Flamurtari Vlora1  36  12  10  14 042:340  +8 40
 9. KF Tirana  36  8  15  13 029:320  −3 39
10. KS Korabi Peshkopi (N)  36  2  7  27 011:680 −57 13

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 6 Punkte Abzug wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten.
  • Albanischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2017/18
  • Albanischer Pokalsieger, Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zum UEFA Europa League 2017/18 und Abstieg
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zum UEFA Europa League 2017/18
  • Abstieg in die Kategoria e parë
  • (M) amtierender albanischer Meister
    (P) amtierender albanischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–18[2]                  
    Skënderbeu Korça 2:0 1:2 0:0 3:0 2:1 1:0 1:0 1:0 1:0
    KF Tirana 2:1 0:0 2:2 0:0 3:0 2:0 3:1 1:0 1:1
    Partizani Tirana 0:0 0:0 0:0 0:0 4:0 1:0 1:0 2:0 1:0
    FK Kukësi 2:0 0:0 1:0 3:1 1:0 1:0 3:0 2:0 2:0
    Vllaznia Shkodra 0:0 0:0 1:1 0:0 2:0 2:3 1:0 1:2 3:0
    Flamurtari Vlora 2:0 1:0 1:1 1:1 0:1 5:0 0:0 1:0 4:1
    Luftëtari Gjirokastra 0:0 2:1 1:1 2:2 1:1 1:1 1:0 1:0 1:0
    Teuta Durrës 0:0 0:0 0:2 1:2 0:0 1:2 2:0 3:1 2:3
    KF Laçi 0:1 0:0 0:2 0:0 1:0 1:1 2:2 0:2 1:0
    Korabi Peshkopi 0:2 0:1 0:1 1:1 0:0 1:0 1:1 0:1 0:0
    Spieltage 19–36[2]                  
    KF Skënderbeu Korça 1:0 2:2 1:1 4:3 1:0 3:0 1:1 1:0 3:0
    KF Tirana 2:2 1:2 1:2 1:2 0:0 2:2 0:0 0:0 2:0
    FK Partizani Tirana 1:0 2:1 1:1 2:1 2:1 2:0 5:1 0:0 3:0
    FK Kukësi 2:0 4:1 0:0 0:0 1:0 3:2 1:0 2:1 4:0
    KS Vllaznia Shkodra 0:1 2:1 1:1 0:1 3:2 2:2 0:0 1:0 1:1
    KS Flamurtari Vlora 0:1 2:0 1:1 1:1 2:0 2:1 0:1 0:0 6:0
    KS Luftëtari Gjirokastra 0:1 2:1 2:0 1:0 0:0 1:2 1:1 1:1 2:0
    KS Teuta Durrës 0:1 1:0 0:0 0:2 0:0 0:1 0:1 2:0 1:0
    KF Laçi 1:5 1:0 0:1 0:0 3:0 1:0 2:1 0:4 2:0
    KS Korabi Peshkopi 0:1 1:1 0:2 1:3 0:2 0:4 0:4 0:1 0:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[3] Mannschaft Tore
    01. Kroatien  Pero Pejić FK Kukësi 28
    02. Ghana  Caleb Ekuban FK Partizani Tirana 17
    03. Albanien  Hamdi Salihi KF Skënderbeu Korça 15
    04. Albanien  Liridon Latifi KF Skënderbeu Korça 11
    05. Kroatien  Tomislav Bušić KS Flamurtari Vlora 10
    06. Albanien  Dejvi Bregu KS Luftëtari Gjirokastra 9
    Kosovo  Donjet Shkodra KS Flamurtari Vlora
    Albanien  Afrim Taku KF Tirana
    09. Nigeria  James Adeniyi KF Skënderbeu Korça 8
    Albanien  Idriz Batha FK Partizani Tirana
    Nordmazedonien  Izair Emini FK Kukësi
    Mosambik  Reginaldo Faife KS Luftëtari Gjirokastra

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Sotir Kora: Korabi i luan ndeshjet në „Selman Stermasi“. (Nicht mehr online verfügbar.) In: SuperSport.al. 17. Juli 2016, archiviert vom Original am 20. März 2017; abgerufen am 19. März 2017 (albanisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.supersport.al
    2. a b Spiele soccerway.com
    3. Torschützenliste auf soccerway.com