Hauptmenü öffnen
Kategoria Superiore 1999/2000
Meister SK Tirana
Champions-League-
Qualifikation
SK Tirana
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FK Tomori Berat
KS Bylis Ballsh
UI-Cup KS Vllaznia Shkodra
Pokalsieger SK Tirana
Relegation ↓ KS Besa Kavaja
(2:1 gegen KF Elbasani)
Absteiger KF Elbasani, FK Partizani Tirana
Mannschaften 14
Spiele 182  + 2 Play-off-Spiele
 + 1 Relegationsspiel
 (davon 2 strafverifiziert)
Tore 397  (ø 2,18 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Klodian Arbëri (FK Tomori Berat),
18 Tore
Kategoria Superiore 1998/99

Die Kategoria Superiore 1999/2000 (sinngemäß: Höchste Liga) war die 61. Austragung der albanischen Fußballmeisterschaft und wurde vom nationalen Fußballverband Federata Shqiptare e Futbollit ausgerichtet. Die Liga wurde gegenüber der Vorsaison um zwei Vereine auf 14 reduziert. Die Spielzeit begann am 18. September 1999 und endete am 24. Mai 2000.

SaisonverlaufBearbeiten

Nach der Winterpause führte Teuta Durrës mit 25 Punkten vor SK Tirana (24 Punkte) und Tomori Berat (21 Punkte). Die Führung gab Teuta erst am 18. Spieltag, nach drei sieglosen Spielen in Folge ab. Am Saisonende reichte es nur zu Platz drei.

SK Tirana und Tomori Berat beendete die Liga mit jeweils 52 Punkten. Der Meister musste in einem Entscheidungsspiel ermittelt werden.[1] Tirana gewann erst nach Elfmeterschießen und konnte somit den Titel verteidigen.

Auch der Teilnehmer am Intertoto-Cup musste in einem Play-off-Spiel entschieden werden. Vllaznia Shkodra setzte sich gegen den punktgleichen Bylis Ballsh mit 4:3 durch.

KF Elbasani konnte trotz vier Punkte aus den letzten beiden Spielen die Relegation nicht vermeiden. Dabei unterlag man Besa Kavaje und musste wie der Tabellenletzte FK Partizani Tirana den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Für Partizani war dies der erste Abstieg seit der Vereinsgründung im Jahr 1946.

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. KF Tirana (M) (P)  26  16  4  6 040:140 +26 52
 2. FK Tomori Berat  26  15  7  4 035:220 +13 52
 3. KS Teuta Durrës  26  15  4  7 036:160 +20 49
 4. KS Vllaznia Shkodra  26  11  4  11 029:280  +1 37
 5. KS Bylis Ballsh  26  10  7  9 028:290  −1 37
 6. KS Lushnja  26  10  5  11 034:310  +3 35
 7. KS Shkumbini Peqin  26  10  5  11 031:310  ±0 35
 8. KF Skënderbeu Korça  26  10  4  12 033:330  ±0 34
 9. KS Luftëtari Gjirokastra (N)  26  8  9  9 021:210  ±0 33
10. KS Dinamo Tirana  26  8  7  11 027:310  −4 31
11. KF Apolonia Fier  26  9  4  13 022:410 −19 31
12. KS Flamurtari Vlora  26  9  3  14 025:350 −10 30
13. KF Elbasani  26  8  5  13 019:320 −13 29
14. FK Partizani Tirana  26  6  6  14 021:370 −16 24
  • Albanischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2000/01
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde zum UEFA-Pokal 2000/01
  • Teilnahme an der 1. Runde des UEFA Intertoto Cup 2000
  • Teilnahme am Relegationsspiel
  • Abstieg in die Kategoria e parë
  • (M) amtierender albanischer Meister
    (P) amtierender albanischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1999/2000[2]                            
    SK Tirana 0:0 1:0 1:0 2:0 2:1 3:1 1:0 4:1 4:0 7:0 2:0 2:1 3:0
    FK Tomori Berat 1:0 0:0 2:01 4:3 3:2 3:1 2:0 1:0 2:1 2:0 2:1 2:0 2:1
    KS Teuta Durrës 1:0 2:0 1:0 2:0 2:0 2:0 2:0 1:0 1:1 4:0 3:1 1:0 4:0
    KS Vllaznia Shkodra 0:2 1:0 2:0 1:0 3:0 2:1 2:1 0:0 0:0 1:0 3:1 1:2 1:0
    KS Bylis Ballshi 0:0 1:0 0:21 2:1 1:0 1:0 2:1 1:1 2:1 1:0 6:3 2:0 1:0
    KS Lushnja 2:0 1:1 3:2 1:1 1:1 0:1 3:2 1:0 3:1 2:0 2:0 4:0 1:0
    KS Shkumbini Peqin 0:1 3:0 3:2 2:1 1:1 1:1 2:0 2:0 1:1 2:0 1:0 1:0 3:0
    KS Skënderbeu Korça 0:1 2:2 0:0 1:0 2:1 2:1 3:1 1:0 1:1 7:0 2:1 2:0 1:0
    KS Luftëtari Gjirokastra 1:1 0:0 0:0 3:2 2:0 1:0 2:1 2:0 1:0 0:0 0:0 0:0 3:0
    KS Dinamo Tirana 1:2 3:3 1:2 0:2 0:0 2:0 3:0 1:0 2:1 0:1 1:0 2:1 2:1
    KF Apolonia Fier 2:1 0:0 0:1 2:0 1:1 2:0 1:1 3:1 2:1 0:2 2:0 0:1 2:0
    KS Flamurtari Vlora 1:0 0:1 1:0 3:1 1:0 0:3 2:1 3:1 1:0 0:0 3:1 3:0 1:2
    KF Elbasani 1:0 0:1 2:1 1:2 3:1 2:1 1:0 0:0 0:0 2:1 0:2 0:0 1:1
    FK Partizani Tirana 0:0 0:1 2:0 2:2 0:0 1:1 1:1 2:3 1:2 1:0 3:1 1:0 2:1
    1 Wertung

    MeisterschaftsfinaleBearbeiten

    Datum Ergebnis


    28. Mai 2000 SK Tirana 1:1 n. V.
    (5:4 i. E.)
     KS Tomori Berat

    Die Mannschaft des Meisters SK TiranaBearbeiten

    1. SK Tirana[3]
     

    Blendi Nallbani, Elvis Sina, Rezart Dabulla, Nevil Dede, Krenar Alimehmeti, Alban Tafaj, Ervin Bulku, Enkli Memishi, Zoltan Kenesei (HUN), Johan Driza, Anesti Vito, Peter Sutori (HUN), Erion Rizvanolli, Florian Riza, Isli Hidi, Sokol Bulku, Alpin Gallo, Sokol Ishka, Julian Kapaj, Gentian Lici, Ardian Mema, Sokol Prenga, Nordik Ruhi, Fatjon Ymeri, Laszlo Vukovics (HUN), Matyas Lazar (HUN).
    Trainer: Shkëlqim Muça.

    Play-off Intertoto-CupBearbeiten

    Datum Ergebnis


    7. Juni 2000 KS Vllaznia Shkodra 4:3  KS Bylis Ballsh

    RelegationsspielBearbeiten

    Datum Ergebnis


    7. Juni 2000 KS Besa Kavaja 2:1  KF Elbasani

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Albania 1999/2000. In: rsssf.com. Abgerufen am 30. April 2016.
    2. Albania domestic football championship 1999/00. In: eu-football.info. Abgerufen am 23. Februar 2017 (englisch).
    3. Albania – Championship Winning Teams. In: rsssf.com. Abgerufen am 30. April 2016 (englisch).