Hauptmenü öffnen
Kategoria e Parë 1933
Meister KS Skënderbeu Korça
Absteiger keiner
Mannschaften 5
Spiele 20
Tore 63  (ø 3,2 pro Spiel)
Torschützenkönig Teufik Agaj (KS Skënderbeu Korça)
Kategoria e Parë 1932

Die Kategoria e Parë 1933 (sinngemäß:Erste Liga) war die vierte Austragung der albanischen Fußballmeisterschaft. Sie wurde vom albanischen Fußballverband Federata Shqiptare e Futbollit organisiert und lief zwischen dem 2. April und dem 11. Juni 1933.

Inhaltsverzeichnis

SaisonverlaufBearbeiten

Wie schon im Vorjahr spielten fünf Teams den Meistertitel aus. Alle Teams traten je zweimal gegeneinander an. In der letzten Saison war der KS Skampa Elbasan abgestiegen. Ersetzt wurde er durch den SK Kavaja, der aus der damals noch zweitklassigen Kategoria e dytë aufgestiegen war. 1933 gab es aber keinen Abstiegsplatz aus der Kategoria e Parë, da die Liga im Folgejahr auf sieben Vereine erweitert werden sollte.

In den insgesamt 20 Partien fielen 63 Tore, was einem Schnitt von 3,2 Treffern pro Partie entspricht. Torschützenkönig mit sieben Treffern wurde Teufik Agaj von KS Skënderbeu Korça.

Zum ersten Mal errang nach den acht Spieltagen der KS Skënderbeu Korça, im Vorjahr noch Vorletzter, den Titel des albanischen Fußballmeisters und beendete damit die Vorherrschaft des SK Tirana, der die bisherigen drei Meisterschaften alle für sich entschieden hatte. Skënderbeu, das nur sechs Gegentreffer hinnehmen musste, revanchierte sich damit auch für die Finalspiele von 1930, als man Tirana kampflos den Titel überlassen hatte. Der Hauptstadtklub landete mit vier Zählern Rückstand dieses Mal lediglich auf Rang vier. Wie im Vorjahr auf den Plätzen zwei und drei lagen Bashkimi Shkodran und KS Teuta Durrës mit zwei bzw. vier Punkten Rückstand auf den neuen Titelträger. Nur ein Sieg gelang dem Neuling SK Kavaja. Als abgeschlagener Tabellenletzter mit 26 Gegentoren profitierte der Verein aber davon, dass 1933 auf einen Absteiger verzichtet wurde, und blieb erstklassig.

VereineBearbeiten

Durrës
Kavaja
Korça
Shkodra
Tirana
Teilnehmer der Kategoria e Parë 1933
Verein Logo Stadt
KS Teuta Durrës   Durrës
SK Kavaja   Kavaja
KS Skënderbeu Korça   Korça
Bashkimi Shkodran   Shkodra
SK Tirana   Tirana

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. KS Skënderbeu Korça  8  5  2  1 018:600 3,00 12:40
 2. Bashkimi Shkodran  8  5  0  3 014:900 1,56 10:60
 3. KS Teuta Durrës  8  3  2  3 012:100 1,20 08:80
 4. SK Tirana (M)  8  3  2  3 014:120 1,17 08:80
 5. SK Kavaje (N)  8  1  0  7 005:260 0,19 02:14
  • Albanischer Meister
  • (M) amtierender albanischer Meister
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    1933[1]          
    Bashkimi Shkodran 3:0 1:3 1:0 2:1
    SK Kavaje 0:3 0:1 1:3 2:1
    KS Skënderbeu Korça 2:1 9:1 2:0 0:0
    SK Tirana 2:3 4:1 0:0 2:2
    KS Teuta Durrës 1:0 2:0 3:1 2:3

    Die Mannschaft des Meisters KS Skënderbeu KorçaBearbeiten

    1. KS Skënderbeu Korça[2]
     

    Klani Marjani, Kristaq Bimbli, Andrea Cani, Andon Miti, Lefter Petra, Fori Stassa, Nexhat Dishnica, Tomor Ypi, Thoma Vangjeli, Servet Tefik Agaj, Enver Kulla, Vasil Trebicka, Stavri Kondili, Aristotel Samsuri – Trainer: Qemal Omari.

    LiteraturBearbeiten

    • Giovanni Armillotta: Almanaku i kategorisë së dytë (1930/2008-09) dhe i futbollit shqiptar. Aracne Editrice S.r.l., Rom 2009, ISBN 978-88-548-2585-7.
    • Besnik Dizdari: Historia e Kampionateve të Shqipërise – Libri i parë: Vitet ’30. Albin, Tirana 1999, ISBN 99927-32-25-3.

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Albania 1933. In: calciomondialeweb.it. Abgerufen am 10. Februar 2017.
    2. RSSSF.com