Hauptmenü öffnen

Der Klubi Sportiv Bylis Ballsh ist ein albanischer Fußballverein aus Ballsh. Das Heimstadion Stadion Agush Maca bietet Platz für 6.500 Zuschauer. Benannt ist der Verein nach der antiken Ruinenstadt Byllis unweit von Ballsh.

KS Bylis Ballsh
Logo
Basisdaten
Name Klubi Sportiv Bylis Ballshi
Sitz Ballsh, Albanien
Gründung 1972
Präsident AlbanienAlbanien Hysen Dedja
Erste Mannschaft
Spielstätte Adush-Muça-Stadion
Plätze 6.500
Liga Kategoria e parë
2018/19 1. Platz (Gr. B)
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Club wurde 1972 unter dem Namen Ballshi i Ri (Neues Ballsh) gegründet. Von 1995 bis 1998 hieß er FC Bylis. In der Saison 1996/97 nahm er zum ersten Mal in der höchsten albanischen Liga teil, die beiden bisher einzigen Auftritte im europäischen Fußball endeten 1999 in der Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals und 2000 in der 1. Runde des UEFA Intertoto-Cups.

Nach mehreren Ab- und Aufstiegen spielte Bylis in der Saison 2013/14 in der Kategoria Superiore, der höchsten albanischen Spielklasse. Nachdem Vereinspräsident Besnik Kapplanaj beim Spiel seines Klubs gegen KF Laçi Besnik Cela, einen Delegierten des albanischen Fußballverbandes, mit einem Brett niedergestreckt hatte, wurde der KS Bylis Ballsh am 21. März 2014 vom Spielbetrieb ausgeschlossen und Kapplanaj lebenslang für Ämter im Fußball gesperrt.[1]

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1999/2000 UEFA-Pokal Qualifikation Slowakei  AŠK Inter Slovnaft Bratislava 1:5 1:3 (A) 0:2 (H)
2001 UEFA Intertoto Cup 1. Runde Rumänien  FC Universitatea Craiova 3:4 3:3 (A) 0:1 (H)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 4 Spiele, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 4:9 Tore (Tordifferenz −5)

Ehemalige bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ausschluss wegen Brett-Attacke; Meldung auf sport1.de vom 21. März 2014