Hauptmenü öffnen
Erovnuli Liga 2017
Meister Torpedo Kutaissi
Champions-League-
Qualifikation
Torpedo Kutaissi
Europa-League-
Qualifikation
Dinamo Tiflis, FC Samtredia,
Tschichura Satschchere
Pokalsieger Tschichura Satschchere
Relegation ↓ FC Dinamo Batumi
FC Kolcheti 1913 Poti
Absteiger FC Schukura Kobuleti,
FC Dinamo Batumi
Mannschaften 10
Spiele 180
Tore 506  (ø 2,81 pro Spiel)
Torschützenkönig Irakli Sicharulidse
(Lokomotive Tiflis)
Umaghlessi Liga 2016

Die Erovnuli Liga 2017 war die 29. Spielzeit der höchsten georgischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 4. März 2017 und endete am 26. November 2017 mit dem 36. Spieltag.

Titelverteidiger war FC Samtredia.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Zehn Mannschaften spielten viermal gegeneinander; zweimal zu Hause und zweimal auswärts. Nach insgesamt 36 Saisonspielen spielte der Meister in der Champions-League, der Zweite und Dritte in der Europa-League. Der Letzte stieg direkt ab, der Achte und Neunte musste in die Relegation.

VereineBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Torpedo Kutaissi (P)  36  23  7  6 059:270 +32 76
 2. Dinamo Tiflis  36  23  6  7 079:290 +50 75
 3. FC Samtredia (M)  36  20  8  8 062:390 +23 68
 4. FC Saburtalo Tiflis  36  18  6  12 061:420 +19 60
 5. Tschichura Satschchere  36  17  4  15 047:540  −7 55
 6. Lokomotive Tiflis  36  16  5  15 063:530 +10 53
 7. FC Dila Gori  36  11  8  17 041:510 −10 41
 8. FC Dinamo Batumi  36  10  3  23 028:600 −32 33
 9. FC Kolcheti 1913 Poti  36  6  8  22 031:730 −42 26
10. FC Schukura Kobuleti  36  4  9  23 035:780 −43 21

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Georgischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2018/19
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2018/19
  • Georgischer Pokalsieger und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2018/19
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die Erovnuli Liga 2
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–18[1]                    
    FC Samtredia 0:1 2:0 0:2 0:2 3:2 0:0 1:1 1:1 3:2
    Tschichura Satschchere 1:2 0:1 2:1 0:3 2:1 0:3 3:1 3:1 0:0
    Dinamo Batumi 0:1 0:0 0:1 1:3 0:1 1:2 0:0 2:0 2:3
    Dinamo Tiflis 3:2 2:1 4:0 2:1 2:0 3:0 1:0 5:0 1:2
    Torpedo Kutaissi 2:1 2:1 1:0 0:2 0:0 2:0 2:1 1:0 1:1
    FC Saburtalo Tiflis 1:2 1:2 2:0 0:5 1:0 2:1 1:2 5:0 0:1
    Lokomotive Tiflis 0:1 5:0 2:1 1:0 1:1 1:2 1:2 0:3 3:3
    FC Kolcheti 1913 Poti 1:2 1:3 0:1 0:3 0:3 3:0 0:5 0:0 0:0
    FC Schukura Kobuleti 0:2 1:4 2:4 1:4 1:1 1:2 0:5 2:4 0:0
    FC Dila Gori 1:2 2:0 0:1 1:1 0:2 0:1 0:2 1:1 4:0
    Spieltage 19–36[1]                    
    FC Samtredia 3:0 3:0 1:1 1:1 0:2 2:1 5:0 4:1 2:2
    Tschichura Satschchere 1:2 2:1 1:3 1:3 0:0 1:0 2:1 1:1 4:2
    Dinamo Batumi 0:1 1:2 1:2 0:5 1:2 1:0 1:2 3:2 1:0
    Dinamo Tiflis 0:1 5:0 4:0 0:1 1:4 3:1 6:1 1:1 5:0
    Torpedo Kutaissi 2:0 0:2 2:0 1:1 2:0 4:2 0:0 3:1 2:1
    FC Saburtalo Tiflis 1:1 1:2 5:0 0:0 1:2 6:0 6:3 3:2 3:1
    Lokomotive Tiflis 2:5 3:0 3:0 3:1 2:0 1:1 1:0 2:2 4:2
    FC Kolcheti 1913 Poti 1:3 0:4 0:2 1:1 1:2 0:0 1:2 0:31 1:0
    FC Schukura Kobuleti 2:2 0:1 0:0 0:1 1:2 1:2 1:3 3:2 0:1
    FC Dila Gori 2:1 1:0 1:2 1:2 1:0 0:2 2:1 3:0 0:1
    1 Wertung

    RelegationBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FC Kolcheti 1913 Poti 4:3  FC Merani Martwili 2:1 2:2
    Sioni Bolnissi 5:5
    (4:2 i. E.)
     Dinamo Batumi 3:2 2:3 n. V.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Ergebnisse und Tabelle. In: soccerway.com. Abgerufen am 20. März 2018.