Divizia Națională 2017

Die Divizia Națională 2017 war die 27. Saison der höchsten moldauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 8. Juli 2017 und endete am 26. November 2017 mit dem 18. Spieltag.[1]

Divizia Națională 2017
Meister Sheriff Tiraspol
Champions-League-
Qualifikation
Sheriff Tiraspol
Europa-League-
Qualifikation
FC Milsami
Petrocub Hîncești
FC Milsami
Pokalsieger FC Milsami
Absteiger FC Spicul Chișcăreni
Mannschaften 10
Spiele 90
Tore 230  (ø 2,56 pro Spiel)
Torschützenkönig Vitalie Damascan
(Sherrif Tiraspol) 13 Tore
Divizia Națională 2016/17

Meister wurde Titelverteidiger Sheriff Tiraspol.

ModusBearbeiten

Diese Saison wurde als Übergangssaison durchgeführt. Der moldauische Fußballverband hat in seiner Sitzung vom 9. Juni 2017 beschlossen, diese Spielzeit von Herbst/Frühjahr auf Kalenderjahr-Rhythmus umzustellen.[2]

Die zehn Teams trugen in einer Hin- und Rückrunde jeweils 18 Spiele aus. Der Tabellenletzte stieg in die Divizia A ab.

MannschaftenBearbeiten

Vereine in der moldauischen Divizia Națională 2017
Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Dacia Chișinău Chișinău Stadionul Moldova 08.550
Dinamo-Auto Tiraspol Tiraspol Stadionul Dinamo-Auto 01.300
FC Milsami Orhei CSR Orhei 02.539
Petrocub Hîncești Hîncești Stadionul Orășenesc Hîncești 02.672
Sfîntul Gheorghe Suruceni Suruceni Stadionul Suruceni[3] 01.500
Sheriff Tiraspol Tiraspol Stadionul Sheriff 13.460
FC Speranța Nisporeni Nisporeni Stadionul Orășenesc Hîncești[4] 02.672
FC Spicul Chișcăreni Chișcăreni CSR Orhei[5] 02.539
FC Zaria Bălți Bălți Stadionul Olimpia Bălți 05.953
Zimbru Chișinău Chișinău Stadionul Zimbru 10.600

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sheriff Tiraspol (M, P)  18  14  3  1 050:140 +36 45
 2. FC Milsami  18  13  1  4 026:120 +14 40
 3. Petrocub Hîncești  18  7  5  6 025:160  +9 26
 4. FC Dacia Chișinău  18  7  5  6 023:260  −3 26
 5. FC Zaria Bălți  18  7  3  8 028:200  +8 24
 6. FC Speranța Nisporeni  18  5  6  7 018:210  −3 21
 7. Sfîntul Gheorghe Suruceni (N)  18  5  5  8 015:270 −12 20
 8. Zimbru Chișinău  18  5  4  9 017:210  −4 19
 9. Dinamo-Auto Tiraspol  18  4  3  11 014:380 −24 15
10. FC Spicul Chișcăreni (N)  18  3  5  10 014:350 −21 14

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Siege – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Moldauischer Meister 2017 und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/19
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19 als Pokalsieger
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19
  • Abstieg in die Divizia A
  • (M) amtierender moldauischer Meister
    (P) amtierender moldauischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    2017[6] SHF MIL PET DAC ZAR SPE SFÎ ZIM DAT SPI
    Sheriff Tiraspol 3:1 3:1 6:3 5:0 0:1 1:1 2:2 3:1 5:0
    FC Milsami 0:2 1:0 2:1 1:0 0:1 1:0 1:0 2:1 2:0
    Petrocub Hîncești 1:2 1:0 3:0 1:1 1:1 1:2 4:1 1:0 0:1
    FC Dacia Chișinău 1:1 1:1 0:2 1:1 2:1 1:0 2:1 4:1 2:2
    FC Zaria Bălți 0:2 0:1 2:2 0:1 3:0 2:0 3:0 6:0 3:0
    FC Speranța Nisporeni 1:2 1:3 0:0 0:0 2:4 0:0 1:0 1:1 2:0
    Sfîntul Gheorghe Suruceni 0:3 0:3 0:2 0:1 2:1 2:1 0:0 1:0 4:3
    Zimbru Chișinău 1:2 0:1 1:1 2:0 1:0 2:1 4:0 1:0 1:1
    Dinamo-Auto Tiraspol 0:4 1:4 1:0 3:2 1:0 0:3 2:2 1:0 0:3
    FC Spicul Chișcăreni 0:4 0:2 0:4 0:1 0:2 1:1 1:1 1:0 1:1

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Spieler[7] Mannschaft Tore
    1. Moldau Republik  Vitalie Damascan Sheriff Tiraspol 13
    2. Moldau Republik  Vladimir Ambros Petrocub Hîncești 9
    3. Montenegro  Stefan Mugosa Sheriff Tiraspol 7
    4. Kroatien  Josip Brezovec Sheriff Tiraspol 5
    Brasilien  Jairo de Macedo da Silva Sheriff Tiraspol
    Ukraine  Serhiy Zahynaylov FC Zaria Bălți
    Moldau Republik  Vadim Paireli Petrocub Hîncești
    Moldau Republik  Viorel Primac FC Speranța Nisporeni
    Brasilien  Jean Theodoro Zimbru Chișinău

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Ergebnisse und Tabelle 2017. In: fmf.md. Abgerufen am 12. November 2017 (rumänisch).
    2. Entscheidung der FMF. In: fmf.md. Abgerufen am 12. November 2017 (rumänisch).
    3. Отмечу, что мы собираемся проводить домашние матчи в Сурученах. In: Sports.md. DFL, abgerufen am 9. Juni 2017.
    4. В сезоне 2017 "Сперанца" будет принимать соперников в Хынчештах. In: MoldFootball. DFL, abgerufen am 9. Juni 2017.
    5. В следующем сезоне мы начнем принимать матчи на центральном стадионе Оргеева. In: MoldFootball. DFL, abgerufen am 9. Juni 2017.
    6. Divizia Națională 2017. In: eu-footnball.info. Abgerufen am 3. Oktober 2020.
    7. Torschützen Nationaldivision. In: soccerway.com. Abgerufen am 5. Dezember 2017.