FC Milsami

moldauischer Fußballverein

Der FC Milsami-Ursidos (früher auch FC Viitorul Step-Soci, FC Viitorul Orhei und FC Milsami Orhei) ist ein moldauischer Fußballverein aus Orhei, der 2005 gegründet wurde und seit der Saison 2009/10 in der Divizia Națională, der höchsten moldauischen Liga, spielt.

FC Milsami
FC Milsami.png
Basisdaten
Name FC Milsami-Ursidos
Sitz Orhei, Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau
Gründung 2005
Farben rot-weiß
Präsident Moldau RepublikRepublik Moldau Ilan Shor
Website milsami.md
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Moldau RepublikRepublik Moldau Iurie Osipenco
Spielstätte Complexul Sportiv Raional
Plätze 2539
Liga Divizia Națională
2019 5. Platz
Heim
Auswärts

StatistikBearbeiten

Saison Liga Rang Sp. S U N T GT Pkt. Pokal Top-Torschütze
2005/06 3. Liga
„Nord“
4 20 11 4 5 34 18 37 -
2006/07 3 18 9 7 2 38 15 34 Top 64
2007/08 2. Liga 7 32 15 4 13 61 45 49 Top 32
2008/09 1 30 20 3 7 59 36 63 Top 32
2009/10 1. Liga 8 33 10 6 17 32 45 36 Viertelfinale Alexandr Maximov (13)
2010/11 3 39 23 9 7 71 23 78 Viertelfinale Gheorghe Boghiu (26)
2011/12 4 33 14 5 14 41 37 47 Sieger Ademar (7)
2012/13 4 33 18 4 11 48 30 58 Halbfinale Gheorghe Boghiu (16)
2013/14 6 30 14 5 11 47 32 56 Halbfinale Gheorghe Boghiu (13)
2014/15 1 24 17 4 3 50 15 55 Halbfinale Romeo Surdu (12)
2015/16 6 27 10 6 11 33 23 36 Finale Romeo Surdu (4)
2016/17 3 30 22 2 6 57 20 68 Viertelfinale Ilya Belous (7)
2017 2 18 13 1 4 26 12 40 ----- Alexandru Dedov (4)
2018 2 28 13 6 9 36 24 45 Sieger Maxim Antoniuc, Mihai Plătică (je 7)
2019 5 28 10 9 9 30 28 39 Halbfinale Alexandru Antoniuc (5)
2020 Viertelfinale

ErfolgeBearbeiten

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2011/12 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Georgien  Dinamo Tiflis 1:5 0:2 (A) 1:3 (H)
2012/13 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Kasachstan  FK Aqtöbe 4:5 4:2 (H) 0:3 (A)
2013/14 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Luxemburg  F91 Düdelingen 1:0 1:0 (H) 0:0 (A)
2. Qualifikationsrunde Weissrussland  FK Schachzjor Salihorsk 2:2
(4:2 i. E.)
1:1 (A) 1:1 n. V. (H)
3. Qualifikationsrunde Frankreich  AS Saint-Étienne 0:6 0:3 (A) 0:3 (H)
2015/16 UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde Bulgarien  Ludogorez Rasgrad 3:1 1:0 (A) 2:1 (H)
3. Qualifikationsrunde Albanien  KF Skënderbeu Korça 0:4 0:2 (H) 0:2 (A)
2015/16 UEFA Europa League Play-offs Frankreich  AS Saint-Étienne 1:2 1:1 (H) 0:1 (A)
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Luxemburg  CS Fola Esch 2:3 1:2 (A) 1:1 (H)
2018/19 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Slowakei  Slovan Bratislava 2:9 2:4 (H) 0:5 (A)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Rumänien  FCSB Bukarest 1:4 0:2 (A) 1:2 (H)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 22 Spiele, 4 Siege, 5 Unentschieden, 13 Niederlagen, 17:40 Tore (Tordifferenz −23)

Bekannte TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten