Sfântul Gheorghe Suruceni

moldauischer Fußballverein

Der Fotbal Club Sfântul Gheorghe Suruceni ist ein moldauischer Fußballverein aus Suruceni.

Sfântul Gheorghe Suruceni
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fotbal Club Sfântul Gheorghe Suruceni
Sitz Suruceni, Republik Moldau
Gründung 2003
Präsident Moldau Republik Petru Ojog
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Moldau Republik Serghei Cebotari
Spielstätte Suruceni Stadion
Plätze 1500
Liga Divizia Națională
2021/22 4. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 2003 gegründet. 2008 wurde erstmals eine Profimannschaft gebildet, die zunächst in der Divizia A spielte. Seit 2017 spielt die Mannschaft in der Divizia Națională. 2021 gewann man erstmals den nationalen Pokal durch ein 3:2 n. E. (0:0) im Finale gegen Sheriff Tiraspol. Die vorigen beiden Jahre scheiterte der Verein jeweils im Finale.

ErfolgeBearbeiten

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2020/21 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Belarus  FK Schachzjor Salihorsk 0:0
(4:1 i. E.)
0:0 n. V.
2. Qualifikationsrunde Serbien  FK Partizan Belgrad 0:1 0:1 n. V.
2021/22 UEFA Europa Conference League 1. Qualifikationsrunde Albanien  FK Partizani Tirana 4:8 2:5 (A) 2:3 (H)
2022/23 UEFA Europa Conference League 1. Qualifikationsrunde Slowenien  NŠ Mura 2:4 1:2 (H) 1:2 (A)
Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 6 Spiele, 1 Unentschieden, 5 Niederlagen, 6:13 Tore (Tordifferenz −7)

WeblinksBearbeiten

Commons: Sfântul Gheorghe Suruceni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien