Hauptmenü öffnen

Hermann Köhler (Leichtathlet)

deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer

Hermann Köhler (* 12. Januar 1950 in Niedermarsberg, Sauerland) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der in den 1970er Jahren – für die Bundesrepublik startend – ein erfolgreicher 400-Meter-Läufer war. Bei Leichtathletik-Europameisterschaften gewann er mit den 4-mal-400-Meter-Staffeln 1971 die Goldmedaille und 1974 die Silbermedaille. 1971, 1973 und 1974 wurde Köhler Deutscher Hallenmeister mit der 4-mal-400-Meter-Staffel.

Starts bei internationalen Höhepunkten im EinzelnenBearbeiten

Hermann Köhler gehörte dem Sportverein TV Wattenscheid an. In seiner aktiven Zeit war er 1,84 m groß und wog 76 kg.