Hauptmenü öffnen

Koordinaten: 50° 4′ 36″ N, 8° 14′ 40″ O

FdpLogoalt.jpg
Titel Bundesvertreterversammlung 1988
Ort Wiesbaden
Bundesland Hessen
Halle Rhein-Main-Hallen
Beginn 9. Oktober 1988
Dauer (in Tagen) 1
Rhein-Main-Hallen
Einlasskarte zur Bundesvertreter-versammlung

Die FDP-Bundesvertreterversammlung 1988 hielt die FDP am 9. Oktober 1988 in Wiesbaden ab. Es handelte sich um eine Vertreterversammlung zur Aufstellung der Liste für die Europawahl 1989.

VerlaufBearbeiten

Als Spitzenkandidat für die Europawahl 1989 wurde der bisherige deutsche Botschafter Rüdiger von Wechmar von den Delegierten nominiert. Die Leitsätze zur Europawahl 1989, die der Bundeshauptausschuss auf seinem „Europatag“ im Februar 1989 beschloss[1], wurden vorbereitet.

KandidatenlisteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: FDP-Bundesvertreterversammlung 1988 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Leitsätze zur Europawahl 1989 auf der Seite des Archivs des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.
  2. Von Wechmar FDP-Spitzenkandidat. Die Liberalen wollen eine Europa-Staatsbürgerschaft. In: Handelsblatt. 10. Oktober 1988, S. 3.