Hauptmenü öffnen

FDP-Bundesparteitag 2002

53. ordentlicher Bundesparteitag der FDP in der Bundesrepublik Deutschland

Koordinaten: 49° 29′ 5″ N, 8° 28′ 38″ O

Freie Demokratische Partei (Logo, 2001-2013).svg
Titel 53. ordentlicher Bundesparteitag
Ordnungsnummer 53
Ort Mannheim
Bundesland Baden-Württemberg
Halle Congress Center Rosengarten
Beginn 10. Mai 2002
Dauer (in Tagen) 3
Mannheim Rosengarten, 2003

Den Bundesparteitag der FDP 2002 hielt die FDP vom 10. bis 12. Mai 2002 in Mannheim ab. Es handelte sich um den 53. ordentlichen Bundesparteitag der FDP in der Bundesrepublik Deutschland.

Beschlüsse und VerlaufBearbeiten

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung des „Bürgerprogramms 2002“ zur Bundestagswahl.[1] Außerdem wurde über einen eigenen Kanzlerkandidaten der FDP gesprochen, und es wurden Neufassungen der Schiedsgerichtsordnung sowie der Finanz- und Beitragsordnung beschlossen.[2]

Die Ansprachen am ersten Tag hielten die Ehrenvorsitzenden Hans-Dietrich Genscher[3] und Otto Graf Lambsdorff, Generalsekretärin Cornelia Pieper und Rainer Brüderle. Am zweiten Tag folgten der FDP-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Gerhardt, Jürgen W. Möllemann und der Parteivorsitzende Guido Westerwelle.[4]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Bürgerprogramm 2002. Programm der FDP zur Bundestagswahl 2002 beschlossen auf dem 53. Ord. Bundesparteitag vom 10. bis 12. Mai 2002 in Mannheim, o. O. 2002.
  • Guido Westerwelle (Hrsg.): 18 Mein Buch zur Wahl, Econ Verlag, München 2002, ISBN 3-548-75103-2.

LiteraturBearbeiten

  • Hans-Jürgen Beerfeltz: Vorfahrt für Freiheit. Die Verbreiterung der FDP durch programmatische Substanz seit den Wiesbadener Grundsätzen von 1997. In: Wolfgang Gerhardt (Hrsg.): Die Kraft der Freiheit. Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Liberalismus, Hohenheim Verlag, Stuttgart/Leipzig 2008, S. 114–151.
  • Jürgen Dittberner: Die FDP. Geschichte, Personen, Organisation, Perspektiven. Eine Einführung, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2. Aufl., Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-531-17494-5.

WeblinksBearbeiten

 Wiktionary: Bundesparteitag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Programm zur Bundestagswahl 2002 als pdf auf den Seiten des Archivs des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.
  2. FDP-Parteitag begann in Mannheim. In: Die Welt, 10. Mai 2002.
  3. Genscher-Rede als pdf.
  4. Programm des Parteitags.