Hauptmenü öffnen

Außerordentlicher FDP-Bundesparteitag 1952

Koordinaten: 51° 26′ 47″ N, 7° 0′ 38″ O

Freie Demokratische Partei (Logo, 1952-1968).png
Titel außerordentlicher Bundesparteitag 1952
Ordnungsnummer 1
Ort Essen
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Halle Städtischer Saalbau
Beginn 12. Juli 1952
Dauer (in Tagen) 2
Saalbau, Essen

Den außerordentlichen Bundesparteitag 1952 hielt die FDP vom 12. bis 13. Juli 1952 in Essen ab. Es handelte sich um den 1. außerordentlichen Bundesparteitag der FDP in der Bundesrepublik Deutschland.[1]

VerlaufBearbeiten

Auf dem Parteitag diskutierte die FDP über die Koalitionsmöglichkeiten im Bund und in den Ländern, die Entnazifizierung und eine neue Satzung. Außerdem trat sie dem von SPD und Gewerkschaften vertretenen Marxismus entschlossen entgegen. Es wurden die „Essener Entschließungen“ verabschiedet, die bereits Anklänge an das „Deutsche Programm“ des NRW-Landesvorsitzenden Friedrich Middelhauve enthielten, das dieser auf dem Landesparteitag in Bielefeld wenige Wochen später einbrachte.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Wiktionary: Bundesparteitag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

QuellenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Kristian Buchna: Nationale Sammlung an Rhein und Ruhr. Friedrich Middelhauve und die nordrhein-westfälische FDP 1945–1953. Oldenbourg, München 2010, ISBN 978-3-486-59802-5.
  • Jürgen Dittberner: Die FDP. Geschichte, Personen, Organisation, Perspektiven. Eine Einführung, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2. Aufl., Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-531-17494-5.
  • Peter Juling: Programmatische Entwicklung der FDP 1946 bis 1969. Einführung und Dokumente. Anton Hain Verlag, Meisenheim 1977, ISBN 3-445-01529-5.
  • Heino Kaack: Zur Geschichte und Programmatik der Freien Demokratischen Partei. Grundriß und Materialien, Anton Hain Verlag, Meisenheim 1976, ISBN 3-445-01380-2.
  • Udo Wengst (Bearb.): FDP-Bundesvorstand. Die Liberalen unter dem Vorsitz von Theodor Heuss und Franz Blücher. Sitzungsprotokolle 1949–1954. Erster Halbband: 1949–1952, Droste, Düsseldorf 1990, ISBN 3-7700-5159-9.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Informationen aus: Archiv des Liberalismus (www.freiheit.org/content/archiv-des-liberalismus)(ADL), Bestand FDP-Bundesparteitage, A1–1.