Saint-Sylvain (Calvados)

französische Gemeinde in Calvados

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Saint-Sylvain
Wappen von Saint-Sylvain
Saint-Sylvain (Frankreich)
Saint-Sylvain
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Thury-Harcourt
Gemeindeverband Cingal-Suisse Normande
Koordinaten 49° 3′ N, 0° 13′ WKoordinaten: 49° 3′ N, 0° 13′ W
Höhe 38–86 m
Fläche 13,48 km2
Einwohner 1.435 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 106 Einw./km2
Postleitzahl 14190
INSEE-Code

Saint-Sylvain ist eine französische Gemeinde mit 1.435 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Calvados in der Region Normandie; sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Thury-Harcourt (bis 2015: Kanton Bretteville-sur-Laize). Die Einwohner werden Soignollais genannt.

GeographieBearbeiten

Saint-Sylvain liegt etwa 17 Kilometer südsüdöstlich von Caen. Umgeben wird Saint-Sylvain von den Nachbargemeinden Poussy-la-Campagne im Norden, Fierville-Bray im Norden und Osten, Le Bû-sur-Rouvres im Südosten, Soignolles im Süden sowie Cauvicourt im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 642 642 715 838 850 977 1.210 1.397
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Sylvain aus dem 13./14. Jahrhundert, Umbauten aus dem 18. und 20. Jahrhundert, Monument historique seit 1914
  • Pfarrhaus aus dem 18. Jahrhundert
  • Schloss aus dem 18./19. Jahrhundert
 
Kirche Saint-Sylvain

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 348–349.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Saint-Sylvain (Calvados) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien