Hauptmenü öffnen

Beaumais ist eine französische Gemeinde mit 183 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Falaise.

Beaumais
Beaumais (Frankreich)
Beaumais
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Falaise
Gemeindeverband Pays de Falaise
Koordinaten 48° 54′ N, 0° 5′ WKoordinaten: 48° 54′ N, 0° 5′ W
Höhe 47–83 m
Fläche 10,73 km2
Einwohner 183 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 14620
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Beaumais liegt in der Ebene von Falaise und ist etwa 9,5 km von Falaise selbst entfernt. Umgeben wird die Gemeinde von Morteaux-Coulibœuf in nordwestlicher und nördlicher Richtung, Norrey-en-Auge im Nordosten und Osten, Crocy im Südosten und Süden, Pertheville-Ners im Südwesten sowie Fresné-la-Mère im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2008 2016
Einwohner 688 688 454 249 238 217 157 182 183
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Nativité-de-Notre-Dame (Mariä Geburt) aus dem 11. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss aus dem 16. Jahrhundert, Monument historique

WeblinksBearbeiten

  Commons: Beaumais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien