Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Ouézy wurde erstmals 1025 urkundlich durch Richard II. erwähnt.

Im Mittelalter trug Ouézy den Namen Ociciacus und wurde der Region Pagus Oximensis zugeordnet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1931 1936 1946 1954 1962 1968 2007 2016
Einwohner 228 251 242 302 215 191 238 233
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre
  • Waschhaus

EinzelnachweiseBearbeiten


WeblinksBearbeiten

  Commons: Ouézy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien