Hauptmenü öffnen

Épron ist eine französische Gemeinde mit 1.635 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Épron gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Caen-3 (bis 2015: Kanton Caen-4). Die Einwohner werden Épronnais genannt.

Épron
Wappen von Épron
Épron (Frankreich)
Épron
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Caen-3
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 13′ N, 0° 22′ WKoordinaten: 49° 13′ N, 0° 22′ W
Höhe 25–60 m
Fläche 1,42 km2
Einwohner 1.635 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.151 Einw./km2
Postleitzahl 14610
INSEE-Code
Website www.mairie-epron.fr

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Épron liegt in der Ebene von Caen. Umgeben wird Épron von den Nachbargemeinden Cambes-en-Plaine im Norden und Nordwesten, Biéville-Beuville im Norden und Nordosten, Hérouville-Saint-Clair im Osten und Südosten, Caen im Süden sowie Saint-Contest im Westen.

Im Gemeindegebiet befindet sich das Areal des Grand Accélérateur National d’Ions Lourds, ein kernphysikalisches Forschungszentrum.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 267 325 568 858 1.425 1.755 1.634 1.577
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Ursin
  • Kirche Saint-Ursin, nach dem Zweiten Weltkrieg wieder errichtet

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der spanischen Gemeinde Zufre in Andalusien besteht seit 2007 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Épron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien