Hauptmenü öffnen

Ifs (Calvados)

französische Gemeinde im Départment Calvados

Ifs ist eine französische Gemeinde mit 11.768 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Ifs, dessen Hauptort Ifs ist. Die Einwohner werden als Ifois(es) bezeichnet.

Ifs
Ifs (Frankreich)
Ifs
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Ifs (Hauptort)
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 8′ N, 0° 21′ WKoordinaten: 49° 8′ N, 0° 21′ W
Höhe 19–61 m
Fläche 9,06 km2
Einwohner 11.768 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.299 Einw./km2
Postleitzahl 14123
INSEE-Code
Website ville-ifs.fr

Rathaus von Ifs

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Ifs liegt fünf Kilometer südlich von Caen und grenzt direkt südlich an das Stadtgebiet. Die Gemeinde liegt am Kreuzungspunkt der N814 und der N158.

Umgeben wird Ifs von Caen im Norden, Cormelles-le-Royal im Nordosten, Soliers im Osten, Castine-en-Plaine mit Hubert-Folie im Südosten, Saint-Martin-de-Fontenay im Süden sowie Fleury-sur-Orne in westlicher Richtung.

GeschichteBearbeiten

Das Gebiet der Gemeinde Ifs war schon im 5. Jahrhundert vor Christus besiedelt. Grabungen aus dem Jahr 1982 förderten zudem gallo-römische Gebäude zutage. Eine erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1070. 1077 wird die Pfarrei als Schenkung an das Kloster St-Étienne de Caen erwähnt.[1]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1836 1876 1926 1946 1968 1990 2016
Einwohner 719 741 682 634 770 2.681 6.974 11.768
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE[2]

VerkehrBearbeiten

Die Gemeinde ist über die Tramway de Caen mit der nahen Stadt verbunden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-André

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ifs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte der Gemeinde Ifs (Memento des Originals vom 8. März 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ville-ifs.fr
  2. Commune d’Ifs (14341) – INSEE
  3. Kirche Saint-André in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Bauernhof „Saint-Bernard“ in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  5. Persönlichkeiten der Gemeinde Ifs (Memento des Originals vom 8. März 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ville-ifs.fr