Hauptmenü öffnen

Émiéville ist eine französische Gemeinde mit 588 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Troarn. Die Einwohner werden als Émiévillais bezeichnet.

Émiéville
Émiéville (Frankreich)
Émiéville
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Troarn
Gemeindeverband Val ès Dunes
Koordinaten 49° 9′ N, 0° 13′ WKoordinaten: 49° 9′ N, 0° 13′ W
Höhe 4–22 m
Fläche 3,92 km2
Einwohner 588 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 150 Einw./km2
Postleitzahl 14630
INSEE-Code

Ortseingang

GeografieBearbeiten

Émiéville liegt rund 12 Kilometer ostsüdöstlich des Zentrums von Caen. Umgeben wird die Gemeinde von Banneville-la-Campagne im Nordwesten und Norden, Saint-Pair im Nordosten und Osten, Argences im Südosten, Bellengreville im Süden, Frénouville im Südwesten sowie Cagny in westlicher Richtung.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1831 1876 1926 1946 1968 1990 2016
Einwohner 180 196 168 111 75 198 356 598
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Nativité-de-Notre-Dame aus dem Jahr 1958; der Neubau befindet sich an der Stelle einer 1944 während des Zweiten Weltkrieges zerstörten Kirche, deren Glockenturm als Monument historique klassifiziert war
  • Schloss aus dem 16./17. Jahrhundert, seit 1973 Monument historique
  • Eingangsportal aus dem 18. Jahrhundert, seit 1972 Monument historique

WeblinksBearbeiten

  Commons: Émiéville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien