Hauptmenü öffnen

Croisilles (Calvados)

französische Gemeinde

Croisilles ist eine französische Gemeinde mit 644 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie; sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Thury-Harcourt. Die Einwohner werden Croisillais genannt.

Croisilles
Croisilles (Frankreich)
Croisilles
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Thury-Harcourt
Gemeindeverband Cingal-Suisse Normande
Koordinaten 49° 0′ N, 0° 27′ WKoordinaten: 49° 0′ N, 0° 27′ W
Höhe 16–182 m
Fläche 10,23 km2
Einwohner 644 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 14220
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Croisilles

GeographieBearbeiten

Croisilles liegt etwa 20 Kilometer südsüdwestlich von Caen im Hügelland der Normannischen Schweiz. Der Fluss Orne bildet die westliche Gemeindegrenze. Umgeben wird Croisilles von den Nachbargemeinden Les Moutiers-en-Cinglais im Norden, Espins im Osten, Cesny-les-Sources mit Placy im Südosten, Esson im Süden, Thury-Harcourt im Südwesten, Curcy-sur-Orne im Westen sowie Ouffières im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 162 (heutige D562).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 303 279 318 324 393 404 462 583
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus von Le Breuil aus dem 15./16. Jahrhundert
  • Herrenhaus La Moissonière aus dem 17. Jahrhundert
  • Lavoir von La Pillière

WeblinksBearbeiten

  Commons: Croisilles (Calvados) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien