Hauptmenü öffnen

Rots ist eine französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie liegt. Sie gehört zum Arrondissement Caen und ist Teil des Kantons Bretteville-l’Orgueilleuse (bis 2015: Mitgliedsgemeinde im Kanton Tilly-sur-Seulles). Die Gemeinde hat 2.408 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016), die Rotiers genannt werden.

Rots
Wappen von Rots
Rots (Frankreich)
Rots
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 12′ N, 0° 29′ WKoordinaten: 49° 12′ N, 0° 29′ W
Höhe 41–72 m
Fläche 23,4 km2
Einwohner 2.408 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 103 Einw./km2
Postleitzahl 14980
INSEE-Code
Website http://www.rots.fr/

Rathaus (Mairie) von Rots

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Rots liegt etwa acht Kilometer westnordwestlich von Caen am Fluss Mue. Umgeben wird Rots von den Nachbargemeinden Cully, La Fresne-Camilly und Thaon im Norden, Cairon und Rosel im Nordosten, Authie im Osten, Saint-Germain-la-Blanche-Herbe im Osten und Südosten, Carpiquet im Südosten, Saint-Manvieu-Norrey im Süden und Südwesten, Bretteville-l’Orgueilleuse im Westen sowie Sainte-Croix-Grand-Tonne im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 13.

GeschichteBearbeiten

Zum 1. Januar 2016 wurden die bis dahin eigenständigen Kommunen Lasson und Secqueville-en-Bessin eingemeindet.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
881 935 1.075 1.152 1.266 1.354 1.400 1.418
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Ouen, Monument historique
  • Kapelle L'Ortial aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss Rots aus dem 19. Jahrhundert
  • Herrenhaus Saint-Ouen aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der britischen Gemeinde Newton-Saint-Cyres in Devon (England) besteht seit 1992 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rots – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien