Rots

ehemalige französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Rots
Wappen von Rots
Rots (Frankreich)
Rots
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 12′ N, 0° 29′ WKoordinaten: 49° 12′ N, 0° 29′ W
Höhe 27–72 m
Fläche 23,40 km2
Einwohner 2.438 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 104 Einw./km2
Postleitzahl 14980
INSEE-Code
Website http://www.rots.fr/

Rathaus (Mairie) von Rots

Rots ist eine französische Gemeinde im Département Calvados in der Region Normandie liegt. Sie gehört zum Arrondissement Caen und ist Teil des Kantons Bretteville-l’Orgueilleuse (bis 2015: Mitgliedsgemeinde im Kanton Tilly-sur-Seulles). Die Gemeinde hat 2.438 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017), die Rotiers genannt werden.

GemeindegliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche
(km²)
Höhenlage
(m)
Einwohnerzahl
(2016)[1]
Lasson 14356 04,02 34–59 .0562
Rots (Verwaltungssitz)00 14543 12,22 41–72 1.446
Secqueville-en-Bessin 14670 07,16 27–65 .0400

GeografieBearbeiten

Rots liegt etwa acht Kilometer westnordwestlich von Caen am Fluss Mue. Umgeben wird Rots von den Nachbargemeinden Cully, Le Fresne-Camilly und Thaon im Norden, Cairon und Rosel im Nordosten, Authie im Osten, Saint-Germain-la-Blanche-Herbe im Osten und Südosten, Carpiquet im Südosten, Saint-Manvieu-Norrey im Süden und Südwesten, Bretteville-l’Orgueilleuse im Westen sowie Sainte-Croix-Grand-Tonne im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 13.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Gemeinde Einwohnerzahlen (Census)
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2011 2013 2016
Lasson 211 228 256 331 382 494 545 585 600 581 562
Rots 881 935 1.075 1.152 1.266 1.354 1.400 1.435 1.436 1.418 1.446
Secqueville-en-Bessin 247 209 206 229 264 358 355 355 366 388 400
Rots 1.339 1.372 1.537 1.712 1.912 2.206 2.300 2.375 2.402 2.387 2.408
Quelle: Cassini und INSEE

Die (Gesamt-)Einwohnerzahlen der Gemeinde Rots wurden durch Addition der bis Ende 2015 selbständigen Gemeinden ermittelt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Ouen, Monument historique
  • Kapelle L'Ortial aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss Rots aus dem 19. Jahrhundert
  • Herrenhaus Saint-Ouen aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der britischen Gemeinde Newton-Saint-Cyres in Devon (England) besteht seit 1992 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Rots – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016