Hauptmenü öffnen

Cairon ist eine französische Gemeinde mit 1.967 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse (bis 2015: Kanton Creully). Die Einwohner werden Caironnais genannt.

Cairon
Wappen von Cairon
Cairon (Frankreich)
Cairon
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Bretteville-l’Orgueilleuse
Gemeindeverband Caen la Mer
Koordinaten 49° 14′ N, 0° 27′ WKoordinaten: 49° 14′ N, 0° 27′ W
Höhe 28–72 m
Fläche 5,91 km2
Einwohner 1.967 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 333 Einw./km2
Postleitzahl 14610
INSEE-Code
Website www.cairon.info

Schloss Cairon

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Cairon liegt etwa acht Kilometer nordwestlich von Caen am kleinen Fluss Mue. Umgeben wird Cairon von den Nachbargemeinden Thaon im Norden, Anisy im Nordosten, Villons-les-Buissons im Osten, Saint-Contest im Südosten, Authie im Süden, Rosel im Süden und Südwesten sowie Lasson im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 409 480 664 809 1.098 1.585 1.574 1.830
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • befestigte Kirche Saint-Hilaire aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1927
  • Schloss Cairon aus dem 18. Jahrhundert mit Taubenturm, seit 1933 Monument historique
  • Dolmen, genannt Pierre Tourneresse, Monument historique
  • Taubenturm, Monument historique
  • Waschhäuser

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cairon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien