Hauptmenü öffnen

Rennrodel-Weltmeisterschaften

Weltmeisterschaften in einer olympischen Sportart
Briefmarke der DDR, 1973

Bei den Rennrodel-Weltmeisterschaften werden die Weltmeister der einzelnen Disziplinen des Rennrodelns auf der Kunstbahn ermittelt. Die Weltmeisterschaften werden seit 1955 in den Disziplinen Einsitzer der Männer und Frauen und im Doppelsitzer ausgetragen. Seit 1989 findet zudem im Rahmen der Weltmeisterschaften ein Teamwettbewerb statt. Ab 2016 in Königssee kamen weitere drei Wettbewerbe hinzu. In den drei Disziplinen Dameneinsitzer, Herreneinsitzer und Doppelsitzer wurden in Königssee erstmals Sprintwettbewerbe ausgetragen. Der Unterschied zu den normalen Wettbewerben liegt darin, dass die Zeit erst nach 100 Metern gefahrener Strecke gemessen wird und es nur einen Wertungsdurchgang gibt.

Die Weltmeisterschaften im Rennrodeln finden in der Regel jährlich statt und bilden zum Ende des Rennrodel-Weltcups den Höhepunkt der Rodelsaison auf der Kunstbahn in nichtolympischen Jahren. Die Rennen der Weltmeisterschaften zählen nicht zum Rennrodel-Weltcup. In Jahren mit Olympischen Winterspielen werden die Weltmeisterschaften nicht ausgetragen.

Ergebnisse bisheriger Rennrodel-WeltmeisterschaftenBearbeiten

Weltmeister im Einsitzer der MännerBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
01. 1955 Norwegen  Oslo Norwegen  Anton Salvesen Osterreich  Josef Thaler Osterreich  Josef Isser
02. 1956 Weltmeisterschaften ausgefallen
03. 1957 Schweiz  Davos Deutschland Bundesrepublik  Hans Schaller Schweiz  Bibi Torriani Osterreich  Erich Raffl
04. 1958 Polen  Krynica-Zdrój Polen  Jerzy Wojnar Polen  Ryszard Pędrak Osterreich  Reinhold Frosch
05. 1959 Frankreich  Villard-de-Lans Osterreich  Herbert Thaler Osterreich  Josef Feistmantl Italien  David Moroder
06. 1960 Deutschland Bundesrepublik  Garmisch-P. Deutschland Bundesrepublik  Helmut Berndt Osterreich  Reinhold Frosch Deutschland Bundesrepublik  Hans Plenk
07. 1961 Schweiz  Girenbad Polen  Jerzy Wojnar Deutschland Bundesrepublik  Hans Plenk Osterreich  Reinhold Senn
08. 1962 Polen  Krynica-Zdrój Deutschland Demokratische Republik 1949  Thomas Köhler Polen  Jerzy Wojnar Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Asche
09. 1963 Osterreich  Imst Deutschland Bundesrepublik  Fritz Nachmann Deutschland Bundesrepublik  Hans Plenk Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack
10. 1965 Schweiz  Davos Deutschland Bundesrepublik  Hans Plenk Polen  Mieczysław Pawełkiewicz Italien  Giovanni Graber
11. 1966 Deutschland Demokratische Republik 1949  Friedrichroda Weltmeisterschaften ausgefallen (siehe Spießbergbahn)
12. 1967 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Thomas Köhler Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack Osterreich  Josef Feistmantl
13. 1969 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Osterreich  Josef Feistmantl Osterreich  Manfred Schmid Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfgang Scheidel
14. 1970 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Bundesrepublik  Josef Fendt Osterreich  Josef Feistmantl Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfgang Scheidel
15. 1971 Italien  Olang Italien  Karl Brunner Deutschland Bundesrepublik  Leonhard Nagenrauft Osterreich  Josef Feistmantl
16. 1973 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfram Fiedler Deutschland Demokratische Republik 1949  Harald Ehrig
17. 1974 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Bundesrepublik  Josef Fendt Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Müller
18. 1975 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfram Fiedler Osterreich  Manfred Schmid Deutschland Demokratische Republik 1949  Harald Ehrig
19. 1977 Osterreich  Igls Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Müller Deutschland Bundesrepublik  Anton Winkler
20. 1978 Osterreich  Imst Italien  Paul Hildgartner Deutschland Bundesrepublik  Anton Winkler Osterreich  Manfred Schmid
21. 1979 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Demokratische Republik 1949  Dettlef Günther Italien  Karl Brunner Italien  Paul Hildgartner
22. 1981 Schweden  Hammarstrand Sowjetunion  Sergei Danilin Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Walther Italien  Ernst Haspinger
23. 1983 Vereinigte Staaten  Lake Placid Kanada  Miroslav Zajonc Sowjetunion  Sergei Danilin Italien  Paul Hildgartner
24. 1985 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Walther Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Müller
25. 1987 Osterreich  Igls Osterreich  Markus Prock Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Müller Sowjetunion  Sergei Danilin
26. 1989 Deutschland  Winterberg Deutschland Bundesrepublik  Georg Hackl Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Müller Deutschland Bundesrepublik  Johannes Schettel
27. 1990 Kanada  Calgary Deutschland Bundesrepublik  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Müller
28. 1991 Deutschland  Winterberg Italien  Arnold Huber Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock
29. 1993 Kanada  Calgary Vereinigte Staaten  Wendel Suckow Deutschland  Georg Hackl Italien  Wilfried Huber
30. 1995 Norwegen  Lillehammer Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock
31. 1996 Deutschland  Altenberg Osterreich  Markus Prock Deutschland  Georg Hackl Deutschland  Jens Müller
32. 1997 Osterreich  Igls Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock Osterreich  Gerhard Gleirscher
33. 1999 Deutschland  Königssee Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Jens Müller Italien  Norbert Huber
34. 2000 Schweiz  St. Moritz Deutschland  Jens Müller Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Georg Hackl
35. 2001 Kanada  Calgary Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock
36. 2003 Lettland  Sigulda Italien  Armin Zöggeler Lettland  Mārtiņš Rubenis Osterreich  Rainer Margreiter
37. 2004 Japan  Nagano Deutschland  David Möller Deutschland  Georg Hackl Lettland  Mārtiņš Rubenis
38. 2005 Vereinigte Staaten  Park City Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Georg Hackl Deutschland  David Möller
39. 2007 Osterreich  Igls Deutschland  David Möller Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Jan Eichhorn
40. 2008 Deutschland  Oberhof Deutschland  Felix Loch Deutschland  David Möller Deutschland  Andi Langenhan
41. 2009 Vereinigte Staaten  Lake Placid Deutschland  Felix Loch Italien  Armin Zöggeler Osterreich  Daniel Pfister
42. 2011 Italien  Cesana Torinese Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Felix Loch Deutschland  Andi Langenhan
43. 2012 Deutschland  Altenberg Deutschland  Felix Loch Russland  Albert Demtschenko Italien  Armin Zöggeler
44. 2013 Kanada  Whistler Deutschland  Felix Loch Deutschland  Andi Langenhan Deutschland  Johannes Ludwig
45. 2015 Lettland  Sigulda Russland  Semjon Pawlitschenko Deutschland  Felix Loch Osterreich  Wolfgang Kindl
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Felix Loch Deutschland  Ralf Palik Osterreich  Wolfgang Kindl
47. 2017 Osterreich  Igls Osterreich  Wolfgang Kindl Russland  Roman Repilow Italien  Dominik Fischnaller
48. 2019 Deutschland  Winterberg Deutschland  Felix Loch Osterreich  Reinhard Egger Russland  Semjon Pawlitschenko

Weltmeister im Einsitzer der FrauenBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
01. 1955 Norwegen  Oslo Osterreich  Karla Kienzl Osterreich  Maria Isser Deutschland Bundesrepublik  Marianne Bauer
02. 1956 Weltmeisterschaften ausgefallen
03. 1957 Schweiz  Davos Osterreich  Maria Isser Deutschland Bundesrepublik  Helga Müller Italien  Brigitte Fink
04. 1958 Polen  Krynica-Zdrój Polen  Maria Semczyszak Polen  Helena Boettcher Polen  Barbara Gorgón
05. 1959 Frankreich  Villard-de-Lans Osterreich  Elly Lieber Osterreich  Maria Isser Osterreich  Agnes Neuerer
06. 1960 Deutschland Bundesrepublik  Garmisch-P. Osterreich  Maria Isser Osterreich  Hannelore Possmoser Italien  Erika Leitner
07. 1961 Schweiz  Girenbad Schweiz  Elisabeth Nagele Deutschland Bundesrepublik  Marianne Winkler Osterreich  Helene Thurner
08. 1962 Polen  Krynica-Zdrój Deutschland Demokratische Republik 1949  Ilse Geisler Osterreich  Gerda Rieser-Cegnar Polen  Danuta Nycz
09. 1963 Osterreich  Imst Deutschland Demokratische Republik 1949  Ilse Geisler Osterreich  Helene Thurner Polen  Janina Susczewska
10. 1965 Schweiz  Davos Deutschland Demokratische Republik 1949  Ortrun Enderlein Deutschland Demokratische Republik 1949  Petra Tierlich Deutschland Demokratische Republik 1949  Ilse Geisler
11. 1966 Deutschland Demokratische Republik 1949  Friedrichroda Weltmeisterschaften ausgefallen (siehe Spießbergbahn)
12. 1967 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Ortrun Enderlein Deutschland Demokratische Republik 1949  Petra Tierlich Osterreich  Helene Thurner
13. 1969 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Demokratische Republik 1949  Petra Tierlich Deutschland Demokratische Republik 1949  Anna-Maria Müller Deutschland Bundesrepublik  Christa Schmuck
14. 1970 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Polen  Barbara Piecha Deutschland Bundesrepublik  Christa Schmuck Deutschland Bundesrepublik  Elisabeth Demleitner
15. 1971 Italien  Olang Deutschland Bundesrepublik  Elisabeth Demleitner Italien  Erika Lechner Polen  Barbara Piecha
16. 1973 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Rührold Deutschland Demokratische Republik 1949  Eva-Maria Wernicke
17. 1974 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann Deutschland Bundesrepublik  Elisabeth Demleitner Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Rührold
18. 1975 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Rührold Tschechoslowakei  Dana Spalenská
19. 1977 Osterreich  Igls Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann Sowjetunion 1955  Vera Zozuļa Osterreich  Margit Graf
20. 1978 Osterreich  Imst Sowjetunion 1955  Vera Zozuļa Deutschland Bundesrepublik  Andrea Fendt Osterreich  Angelika Schafferer
21. 1979 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Demokratische Republik 1949  Melitta Sollmann Deutschland Bundesrepublik  Elisabeth Demleitner Italien  Maria-Luise Rainer
22. 1981 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Melitta Sollmann Deutschland Demokratische Republik 1949  Cerstin Schmidt Sowjetunion  Vera Zozuļa
23. 1983 Vereinigte Staaten  Lake Placid Deutschland Demokratische Republik 1949  Steffi Martin Deutschland Demokratische Republik 1949  Melitta Sollmann Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Weiß
24. 1985 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Steffi Martin Deutschland Demokratische Republik 1949  Cerstin Schmidt Deutschland Demokratische Republik 1949  Birgit Weise
25. 1987 Osterreich  Igls Deutschland Demokratische Republik 1949  Cerstin Schmidt Deutschland Demokratische Republik 1949  Gabriele Kohlisch Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Oberhoffner
26. 1989 Deutschland Bundesrepublik  Winterberg Deutschland Demokratische Republik 1949  Susi Erdmann Italien  Gerda Weißensteiner Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Oberhoffner
27. 1990 Kanada  Calgary Deutschland Demokratische Republik 1949  Gabriele Kohlisch Sowjetunion  Julija Antipowa Deutschland Bundesrepublik  Jana Bode
28. 1991 Deutschland  Winterberg Deutschland  Susi Erdmann Deutschland  Gabriele Kohlisch Deutschland  Jana Bode
29. 1993 Kanada  Calgary Italien  Gerda Weißensteiner Deutschland  Gabriele Kohlisch Osterreich  Doris Neuner
30. 1995 Norwegen  Lillehammer Deutschland  Gabriele Kohlisch Deutschland  Susi Erdmann Italien  Gerda Weißensteiner
31. 1996 Deutschland  Altenberg Deutschland  Jana Bode Deutschland  Susi Erdmann Italien  Gerda Weißensteiner
32. 1997 Osterreich  Igls Deutschland  Susi Erdmann Deutschland  Jana Bode Osterreich  Angelika Neuner
33. 1999 Deutschland  Königssee Deutschland  Sonja Wiedemann Deutschland  Barbara Niedernhuber Deutschland  Sylke Otto
34. 2000 Schweiz  St. Moritz Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Barbara Niedernhuber Deutschland  Sonja Wiedemann
35. 2001 Kanada  Calgary Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Silke Kraushaar Deutschland  Barbara Niedernhuber
36. 2003 Lettland  Sigulda Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Silke Kraushaar Deutschland  Barbara Niedernhuber
37. 2004 Japan  Nagano Deutschland  Silke Kraushaar Deutschland  Barbara Niedernhuber Deutschland  Sylke Otto
38. 2005 Vereinigte Staaten  Park City Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Barbara Niedernhuber Deutschland  Anke Wischnewski
39. 2007 Osterreich  Igls Deutschland  Tatjana Hüfner Deutschland  Anke Wischnewski Deutschland  Silke Kraushaar-Pielach
40. 2008 Deutschland  Oberhof Deutschland  Tatjana Hüfner Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Silke Kraushaar-Pielach
41. 2009 Vereinigte Staaten  Lake Placid Vereinigte Staaten  Erin Hamlin Deutschland  Natalie Geisenberger Ukraine  Natalja Jakuschenko
42. 2011 Italien  Cesana Torinese Deutschland  Tatjana Hüfner Deutschland  Natalie Geisenberger Kanada  Alex Gough
43. 2012 Deutschland  Altenberg Deutschland  Tatjana Hüfner Russland  Tatjana Iwanowa Deutschland  Natalie Geisenberger
44. 2013 Kanada  Whistler Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Tatjana Hüfner Kanada  Alex Gough
45. 2015 Lettland  Sigulda Deutschland  Natalie Geisenberger Russland  Tatjana Iwanowa Deutschland  Tatjana Hüfner
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Natalie Geisenberger Schweiz  Martina Kocher Russland  Tatjana Iwanowa
47. 2017 Osterreich  Igls Deutschland  Tatjana Hüfner Vereinigte Staaten  Erin Hamlin Kanada  Kimberley McRae
48. 2019 Deutschland  Winterberg Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Julia Taubitz Vereinigte Staaten  Emily Sweeney

Weltmeister im DoppelsitzerBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
01. 1955 Norwegen  Oslo Osterreich  Hans Krausner
Osterreich  Josef Thaler
Osterreich  Josef Isser
Osterreich  Maria Isser
Deutschland Bundesrepublik  Fritz Nachmann
Deutschland Bundesrepublik  Josef Strillinger
02. 1956 Weltmeisterschaften ausgefallen
03. 1957 Schweiz  Davos Deutschland Bundesrepublik  Fritz Nachmann
Deutschland Bundesrepublik  Josef Strillinger
Italien  Giorgio Pichler
Italien  Hubert Ebner
Osterreich  Erich Raffl
Osterreich  Ewald Walch
04. 1958 Polen  Krynica-Zdrój Deutschland Bundesrepublik  Fritz Nachmann
Deutschland Bundesrepublik  Josef Strillinger
Polen  Jerzy Koszla
Polen  Janina Suszczewska
Polen  Ryszard Pedrak
Polen  Halina Lacheta
05. 1959 Frankreich  Villard-de-Lans Wegen Gefährlichkeit der Bahn wurde der Wettkampf abgesagt!
06. 1960 Deutschland Bundesrepublik  Garmisch-P. Osterreich  Reinhold Frosch
Osterreich  Ewald Walch
Osterreich  Herbert Thaler
Osterreich  Helmut Thaler
Deutschland Bundesrepublik  Horst Tiedge
Deutschland Bundesrepublik  Hans Plenk
07. 1961 Schweiz  Girenbad Italien  Roman Pichler
Italien  Karl Prinoth
Italien  David Moroder
Italien  Raimondo Prinoth
Osterreich  Helmut Thaler
Osterreich  Reinhold Senn
08. 1962 Polen  Krynica-Zdrój Italien  Giovanni Graber
Italien  Gianpaolo Ambrosi
Deutschland Bundesrepublik  Fritz Nachmann
Deutschland Bundesrepublik  Max Leo
Tschechoslowakei  Manfred Novotny
Tschechoslowakei  Petr Skrabalek
09. 1963 Osterreich  Imst Polen  Ryszard Pedrak
Polen  Lucjan Kudzia
Polen  Edward Fender
Polen  Mieczysław Pawełkiewicz
Osterreich  Anton Venier
Osterreich  Ewald Walch
10. 1965 Schweiz  Davos Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfgang Scheidel
Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Köhler
Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack
Deutschland Demokratische Republik 1949  Thomas Köhler
Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Hörnlein
Deutschland Demokratische Republik 1949  Rolf Fuchs
11. 1966 Deutschland Demokratische Republik 1949  Friedrichroda Weltmeisterschaften ausgefallen (siehe Spießbergbahn)
12. 1967 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack
Deutschland Demokratische Republik 1949  Thomas Köhler
Osterreich  Manfred Schmid
Osterreich  Ewald Walch
Italien  Siegfried Maier
Italien  Ernesto Maier
13. 1969 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Osterreich  Manfred Schmid
Osterreich  Ewald Walch
Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Hörnlein
Deutschland Demokratische Republik 1949  Reinhard Bredow
Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack
Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Köhler
14. 1970 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Osterreich  Manfred Schmid
Osterreich  Ewald Walch
Deutschland Demokratische Republik 1949  Klaus-Michael Bonsack
Deutschland Demokratische Republik 1949  Michael Köhler
Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Hörnlein
Deutschland Demokratische Republik 1949  Reinhard Bredow
15. 1971 Italien  Olang Italien  Paul Hildgartner
Italien  Walter Plaikner
Osterreich  Manfred Schmid
Osterreich  Ewald Walch
Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Hörnlein
Deutschland Demokratische Republik 1949  Reinhard Bredow
16. 1973 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Hörnlein
Deutschland Demokratische Republik 1949  Reinhard Bredow
Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Norbert Hahn
Italien  Paul Hildgartner
Italien  Walter Plaikner
17. 1974 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Demokratische Republik 1949  Bernd Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Ulrich Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Henning Schulze
Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans-Jürgen Neumann
Osterreich  Rudolf Schmid
Osterreich  Franz Schachner
18. 1975 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Bernd Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Ulrich Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Horst Müller
Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans-Jürgen Neumann
Osterreich  Rudolf Schmid
Osterreich  Franz Schachner
19. 1977 Osterreich  Igls Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Norbert Hahn
Italien  Peter Gschnitzer
Italien  Karl Brunner
Deutschland Bundesrepublik  Hans Brandner
Deutschland Bundesrepublik  Balthasar Schwarm
20. 1978 Osterreich  Imst Sowjetunion 1955  Dainis Bremse
Sowjetunion 1955  Aigars Krikis
Sowjetunion 1955  Waleri Jakuschin
Sowjetunion 1955  Wladimir Schitow
Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Norbert Hahn
21. 1979 Deutschland Bundesrepublik  Königssee Deutschland Bundesrepublik  Hans Brandner
Deutschland Bundesrepublik  Balthasar Schwarm
Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Norbert Hahn
Deutschland Bundesrepublik  Anton Winkler
Deutschland Bundesrepublik  Franz Wembacher
22. 1981 Schweden  Hammarstrand Deutschland Demokratische Republik 1949  Bernd Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Ulrich Hahn
Deutschland Demokratische Republik 1949  Bernd Oberhoffner
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg-Dieter Ludwig
Deutschland Bundesrepublik  Hans Stanggassinger
Deutschland Bundesrepublik  Franz Wembacher
23. 1983 Vereinigte Staaten  Lake Placid Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Pietzsch
Italien  Hansjörg Raffl
Italien  Norbert Huber
Deutschland Bundesrepublik  Hans Stanggassinger
Deutschland Bundesrepublik  Franz Wembacher
24. 1985 Deutschland Demokratische Republik 1949  Oberhof Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Pietzsch
Deutschland Demokratische Republik 1949  René Keller
Deutschland Demokratische Republik 1949  Lutz Kühnlenz
Sowjetunion  Witali Melnik
Sowjetunion  Dimitri Alexejew
25. 1987 Osterreich  Igls Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Pietzsch
Deutschland Bundesrepublik  Stefan Ilsanker
Deutschland Bundesrepublik  Georg Hackl
Deutschland Bundesrepublik  Thomas Schwab
Deutschland Bundesrepublik  Wolfgang Staudinger
26. 1989 Deutschland Bundesrepublik  Winterberg Deutschland Demokratische Republik 1949  Stefan Krauße
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jan Behrendt
Italien  Hansjörg Raffl
Italien  Norbert Huber
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Pietzsch
27. 1990 Kanada  Calgary Italien  Hansjörg Raffl
Italien  Norbert Huber
Italien  Kurt Brugger
Italien  Wilfried Huber
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jörg Hoffmann
Deutschland Demokratische Republik 1949  Jochen Pietzsch
28. 1991 Deutschland  Winterberg Deutschland  Stefan Krauße
Deutschland  Jan Behrendt
Deutschland  Yves Mankel
Deutschland  Thomas Rudolph
Italien  Hansjörg Raffl
Italien  Norbert Huber
29. 1993 Kanada  Calgary Deutschland  Stefan Krauße
Deutschland  Jan Behrendt
Italien  Hansjörg Raffl
Italien  Norbert Huber
Italien  Kurt Brugger
Italien  Wilfried Huber
30. 1995 Norwegen  Lillehammer Deutschland  Stefan Krauße
Deutschland  Jan Behrendt
Vereinigte Staaten  Chris Thorpe
Vereinigte Staaten  Gordy Sheer
Italien  Kurt Brugger
Italien  Wilfried Huber
31. 1996 Deutschland  Altenberg Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
Vereinigte Staaten  Chris Thorpe
Vereinigte Staaten  Gordy Sheer
Italien  Gerhard Plankensteiner
Italien  Oswald Haselrieder
32. 1997 Osterreich  Igls Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
Deutschland  Stefan Krauße
Deutschland  Jan Behrendt
Deutschland  Steffen Skel
Deutschland  Steffen Wöller
33. 1999 Deutschland  Königssee Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
34. 2000 Schweiz  St. Moritz Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
Deutschland  Steffen Skel
Deutschland  Steffen Wöller
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
35. 2001 Kanada  Calgary Deutschland  André Florschütz
Deutschland  Torsten Wustlich
Deutschland  Steffen Skel
Deutschland  Steffen Wöller
Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
36. 2003 Lettland  Sigulda Osterreich  Andreas Linger
Osterreich  Wolfgang Linger
Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
37. 2004 Japan  Nagano Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
Deutschland  André Florschütz
Deutschland  Torsten Wustlich
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
38. 2005 Vereinigte Staaten  Park City Deutschland  André Florschütz
Deutschland  Torsten Wustlich
Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
39. 2007 Osterreich  Igls Deutschland  Patric Leitner
Deutschland  Alexander Resch
Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
40. 2008 Deutschland  Oberhof Deutschland  André Florschütz
Deutschland  Torsten Wustlich
Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Markus Schiegl
Osterreich  Tobias Schiegl
41. 2009 Vereinigte Staaten  Lake Placid Italien  Gerhard Plankensteiner
Italien  Oswald Haselrieder
Deutschland  André Florschütz
Deutschland  Torsten Wustlich
Vereinigte Staaten  Mark Grimmette
Vereinigte Staaten  Brian Martin
42. 2011 Italien  Cesana Torinese Osterreich  Andreas Linger
Osterreich  Wolfgang Linger
Italien  Christian Oberstolz
Italien  Patrick Gruber
Lettland  Andris Šics
Lettland  Juris Šics
43. 2012 Deutschland  Altenberg Osterreich  Andreas Linger
Osterreich  Wolfgang Linger
Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Osterreich  Peter Penz
Osterreich  Georg Fischler
44. 2013 Kanada  Whistler Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Osterreich  Andreas Linger
Osterreich  Wolfgang Linger
45. 2015 Lettland  Sigulda Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Peter Penz
Osterreich  Georg Fischler
Italien  Christian Oberstolz
Italien  Patrick Gruber
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Italien  Christian Oberstolz
Italien  Patrick Gruber
47. 2017 Osterreich  Igls Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Deutschland  Robin Geueke
Deutschland  David Gamm
48. 2019 Deutschland  Winterberg Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Thomas Steu
Osterreich  Lorenz Koller

Weltmeister im Staffel- und TeamwettbewerbBearbeiten

Bis 2009 addierter Mannschaftswettbewerb, seit 2011 Teamstaffel.

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
26. 1989 Deutschland Bundesrepublik  Winterberg Italien  Italien
Norbert Huber
Gerhard Plankensteiner
Gerda Weißensteiner
Veronika Oberhuber
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
Jens Müller
René Friedl
Susi Erdmann
Ute Oberhoffner
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Sowjetunion  Sowjetunion
Sergei Danilin
Juri Chartschenko
Julija Antipowa
Irina Kussakina
Jewgeni Beloussow
Alexander Beljakow
27. 1990 Kanada  Calgary Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR
Jens Müller
Thomas Jacob
Gabriele Kohlisch
Susi Erdmann
Jörg Hoffmann
Jochen Pietzsch
Italien  Italien
Arnold Huber
Norbert Huber
Nadia Prinoth
Gerda Weißensteiner
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
Sowjetunion  Sowjetunion
Sergei Danilin
Andrej Rochilov
Julija Antipowa
Natalja Jakuschenko
Igor Lubanov
Genadi Belikov
28. 1991 Deutschland  Winterberg Deutschland  Deutschland
Georg Hackl
Jens Müller
Susi Erdmann
Gabriele Kohlisch
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Osterreich  Österreich
Robert Manzenreiter
Markus Prock
Doris Neuner
Andrea Tagwerker
Gerhard Gleirscher
Markus Schmidt
Italien  Italien
Arnold Huber
Gerhard Plankensteiner
Natalie Obkircher
Gerda Weißensteiner
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
29. 1993 Kanada  Calgary Deutschland  Deutschland
Georg Hackl
René Friedl
Gabriele Kohlisch
Susi Erdmann
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Osterreich  Österreich
Robert Manzenreiter
Markus Prock
Angelika Neuner
Doris Neuner
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Italien  Italien
Arnold Huber
Gerhard Plankensteiner
Natalie Obkircher
Gerda Weißensteiner
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
30. 1995 Norwegen  Lillehammer Deutschland  Deutschland
Georg Hackl
Jens Müller
Gabriele Kohlisch
Susi Erdmann
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Italien  Italien
Norbert Huber
Armin Zöggeler
Natalie Obkircher
Gerda Weißensteiner
Kurt Brugger
Wilfried Huber
Osterreich  Österreich
Markus Kleinheinz
Markus Prock
Angelika Neuner
Doris Neuner
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
31. 1996 Deutschland  Altenberg Osterreich  Österreich
Markus Prock
Markus Schmidt
Angelika Neuner
Andrea Tagwerker
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Deutschland  Deutschland
Georg Hackl
Jens Müller
Jana Bode
Gabriele Kohlisch
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Italien  Italien
Wilfried Huber
Armin Zöggeler
Natalie Obkircher
Gerda Weißensteiner
Gerhard Plankensteiner
Oswald Haselrieder
32. 1997 Osterreich  Igls Osterreich  Österreich
Markus Prock
Gerhard Gleirscher
Andrea Tagwerker
Angelika Neuner
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Deutschland  Deutschland
Georg Hackl
Jens Müller
Silke Kraushaar
Sylke Otto
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Italien  Italien
Wilfried Huber
Armin Zöggeler
Natalie Obkircher
Gerda Weißensteiner
Gerhard Plankensteiner
Oswald Haselrieder
33. 1999 Deutschland  Königssee Osterreich  Österreich
Andrea Tagwerker
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Markus Prock
Deutschland  Deutschland II
Silke Kraushaar
André Florschütz
Torsten Wustlich
Robert Fegg
Deutschland  Deutschland I
Sylke Otto
Patric Leitner
Alexander Resch
Georg Hackl
34. 2000 Schweiz  St. Moritz Deutschland  Deutschland II
Silke Kraushaar
Steffen Skel
Steffen Wöller
Georg Hackl
Deutschland  Deutschland I
Sylke Otto
Patric Leitner
Alexander Resch
Jens Müller
Osterreich  Österreich
Angelika Neuner
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Markus Prock
35. 2001 Kanada  Calgary Deutschland  Deutschland I
Silke Kraushaar
Patric Leitner
Alexander Resch
Georg Hackl
Deutschland  Deutschland II
Sylke Otto
Steffen Skel
Steffen Wöller
Karsten Albert
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten I
Becky Wilczak
Mark Grimmette
Brian Martin
Tony Benshoof
36. 2003 Lettland  Sigulda Deutschland  Deutschland
Sylke Otto
Patric Leitner
Alexander Resch
Georg Hackl
Lettland  Lettland
Anna Orlova
Zigmars Berkolds
Sandris Berzins
Mārtiņš Rubenis
Osterreich  Österreich
Sonja Manzenreiter
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Rainer Margreiter
37. 2004 Japan  Nagano Deutschland  Deutschland
Barbara Niedernhuber
Patric Leitner
Alexander Resch
David Möller
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Ashley Hayden
Mark Grimmette
Brian Martin
Tony Benshoof
Italien  Italien
Anastasia Oberstolz-Antonova
Christian Oberstolz
Patrick Gruber
Armin Zöggeler
38. 2005 Vereinigte Staaten  Park City Deutschland  Deutschland
Sylke Otto
André Florschütz
Torsten Wustlich
Georg Hackl
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Ashley Hayden
Mark Grimmette
Brian Martin
Tony Benshoof
Italien  Italien
Anastasia Oberstolz-Antonova
Christian Oberstolz
Patrick Gruber
Armin Zöggeler
39. 2007 Osterreich  Igls Deutschland  Deutschland
Silke Kraushaar-Pielach
Patric Leitner
Alexander Resch
David Möller
Italien  Italien
Sandra Gasparini
Christian Oberstolz
Patrick Gruber
Armin Zöggeler
Osterreich  Österreich
Nina Reithmayer
Peter Penz
Georg Fischler
Daniel Pfister
40. 2008 Deutschland  Oberhof Deutschland  Deutschland
Tatjana Hüfner
Felix Loch
André Florschütz
Torsten Wustlich
Osterreich  Österreich
Nina Reithmayer
Martin Abentung
Markus Schiegl
Tobias Schiegl
Lettland  Lettland
Maija Tīruma
Guntis Rēķis
Juris Šics
Andris Šics
41. 2009 Vereinigte Staaten  Lake Placid Deutschland  Deutschland
Felix Loch
Natalie Geisenberger
André Florschütz
Torsten Wustlich
Osterreich  Österreich
Daniel Pfister
Nina Reithmayer
Peter Penz
Georg Fischler
Lettland  Lettland
Guntis Rēķis
Maija Tīruma
Juris Šics
Andris Šics
42. 2011 Italien  Cesana Torinese Wettbewerb wegen technischer Probleme ausgefallen
43. 2012 Deutschland  Altenberg Deutschland  Deutschland
Felix Loch
Tatjana Hüfner
Toni Eggert
Sascha Benecken
Russland  Russland
Albert Demtschenko
Tatjana Iwanowa
Wladislaw Juschakow
Wladimir Machnutin
Kanada  Kanada
Samuel Edney
Alex Gough
Tristan Walker
Justin Snith
44. 2013 Kanada  Whistler Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Kanada  Kanada
Alex Gough
Samuel Edney
Tristan Walker
Justin Snith
Lettland  Lettland
Elīza Tīruma
Inārs Kivlenieks
Juris Šics
Andris Šics
45. 2015 Lettland  Sigulda Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Russland  Russland
Semjon Pawlitschenko
Tatjana Iwanowa
Andrei Bogdanow
Andrei Medwedew
Kanada  Kanada
Alex Gough
Samuel Edney
Tristan Walker
Justin Snith
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Lettland  Lettland
Elīza Cauce
Inārs Kivlenieks
Juris Šics
Andris Šics
Kanada  Kanada
Alex Gough
Mitchel Malyk
Tristan Walker
Justin Snith
47. 2017 Osterreich  Igls Deutschland  Deutschland
Tatjana Hüfner
Johannes Ludwig
Toni Eggert
Sascha Benecken
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Erin Hamlin
Tucker West
Matt Mortensen
Jayson Terdiman
Russland  Russland
Tatjana Iwanowa
Roman Repilow
Alexander Denissjew
Wladislaw Antonow
48. 2019 Deutschland  Winterberg Russland  Russland
Tatjana Iwanowa
Semjon Pawlitschenko
Wladislaw Juschakow
Juri Prochorow
Osterreich  Österreich
Hannah Prock
Reinhard Egger
Thomas Steu
Lorenz Koller
Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Toni Eggert
Sascha Benecken

Weltmeister im Einsitzer der Herren SprintBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Felix Loch Deutschland  Andi Langenhan Deutschland  Ralf Palik
47. 2017 Osterreich  Igls Osterreich  Wolfgang Kindl Russland  Roman Repilow Italien  Dominik Fischnaller
48. 2019 Deutschland  Winterberg Osterreich  Jonas Müller Deutschland  Felix Loch Russland  Semjon Pawlitschenko

Weltmeister im Einsitzer der Damen SprintBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
46. 2016 Deutschland  Königssee Schweiz  Martina Kocher Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Dajana Eitberger
47. 2017 Osterreich  Igls Vereinigte Staaten  Erin Hamlin Schweiz  Martina Kocher Deutschland  Tatjana Hüfner
48. 2019 Deutschland  Winterberg Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Julia Taubitz Deutschland  Dajana Eitberger

Weltmeister im Doppelsitzer SprintBearbeiten

WM Jahr Austragungsort Sieger Zweiter Dritter
46. 2016 Deutschland  Königssee Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Peter Penz
Osterreich  Georg Fischler
Italien  Christian Oberstolz
Italien  Patrick Gruber
47. 2017 Osterreich  Igls Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Peter Penz
Osterreich  Georg Fischler
Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
48. 2019 Deutschland  Winterberg Deutschland  Toni Eggert
Deutschland  Sascha Benecken
Deutschland  Tobias Wendl
Deutschland  Tobias Arlt
Osterreich  Thomas Steu
Osterreich  Lorenz Koller

Ewiger MedaillenspiegelBearbeiten

Bis einschließlich 2019:

Rang Land        
1 Deutschland  Deutschland
(davon Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR)
(davon Deutschland BR  BR Deutschland)
112
(35)
(12)
92
(27)
(12)
65
(23)
(14)
269
(85)
(38)
2 Osterreich  Österreich 23 29 37 89
3 Italien  Italien 16 17 30 63
4 Polen  Polen 5 6 5 16
5 Vereinigte Staaten  USA 3 6 8 17
6 Russland  Russland
(davon Sowjetunion  Sowjetunion)
3 4 5 12
7 Russland  Russland 2 7 4 13
8 Schweiz  Schweiz 2 3 - 5
9 Kanada  Kanada 1 1 6 8
10 Norwegen  Norwegen 1 - - 1
11 Lettland  Lettland - 3 5 8
12 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei - 2 2
13 Ukraine  Ukraine - 1 1
Gesamt 168 168 168 504

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten