Hauptmenü öffnen

Liste der Olympiasieger im Rennrodeln

Wikimedia-Liste
Olympiabahn in Calgary, Kanada (Start)

Die Liste der Olympiasieger im Rennrodeln listet alle Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der Wettbewerbe im Rennrodeln bei den Olympischen Winterspielen, gegliedert nach Männern und Frauen sowie den einzelnen Wettbewerben, seit 1964 auf. Im weiteren Teil werden alle Rennrodler, die mindestens einmal Olympiasieger waren, aufgelistet. Den Abschluss bilden die einzelnen Nationenwertungen.

Inhaltsverzeichnis

WettbewerbeBearbeiten

Insgesamt wurden bei den Winterspielen 48 Goldmedaillen vergeben. Thomas Köhler und Paul Hildgartner sind die einzigen Sportler, die sowohl im Einsitzer als auch im Doppelsitzer Gold gewinnen konnten.

Einsitzer MännerBearbeiten

Olympia Gold Silber Bronze
1964 Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Thomas Köhler Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Klaus-Michael Bonsack Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Hans Plenk
1968 Osterreich  Manfred Schmid Deutschland Demokratische Republik 1968  Thomas Köhler Deutschland Demokratische Republik 1968  Klaus-Michael Bonsack
1972 Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfgang Scheidel Deutschland Demokratische Republik 1949  Harald Ehrig Deutschland Demokratische Republik 1949  Wolfram Fiedler
1976 Deutschland Demokratische Republik 1949  Dettlef Günther Deutschland BR  Josef Fendt Deutschland Demokratische Republik 1949  Hans Rinn
1980 Deutschland Demokratische Republik 1949  Bernhard Glass Italien  Paul Hildgartner Deutschland BR  Anton Winkler
1984 Italien  Paul Hildgartner Sowjetunion  Sergei Danilin Sowjetunion  Waleri Dudin
1988 Deutschland Demokratische Republik 1949  Jens Müller Deutschland BR  Georg Hackl Sowjetunion  Juri Tschartschenko
1992 Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock Osterreich  Markus Schmidt
1994 Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock Italien  Armin Zöggeler
1998 Deutschland  Georg Hackl Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Jens Müller
2002 Italien  Armin Zöggeler Deutschland  Georg Hackl Osterreich  Markus Prock
2006 Italien  Armin Zöggeler Russland  Albert Demtschenko Lettland  Mārtiņš Rubenis
2010 Deutschland  Felix Loch Deutschland  David Möller Italien  Armin Zöggeler
2014 Deutschland  Felix Loch Russland  Albert Demtschenko Italien  Armin Zöggeler
2018 Osterreich  David Gleirscher Vereinigte Staaten  Christopher Mazdzer Deutschland  Johannes Ludwig

Einsitzer FrauenBearbeiten

Olympia Gold Silber Bronze
1964 Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Ortrun Enderlein Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Ilse Geisler Osterreich  Helene Thurner
1968 Italien  Erika Lechner Deutschland BR  Christa Schmuck Deutschland BR  Angelika Dünhaupt
1972 Deutschland Demokratische Republik 1949  Anna-Maria Müller Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Rührold Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann
1976 Deutschland Demokratische Republik 1949  Margit Schumann Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Rührold Deutschland BR  Elisabeth Demleitner
1980 Sowjetunion 1955  Vera Zozuļa Deutschland Demokratische Republik 1949  Melitta Sollmann Sowjetunion 1955  Ingrīda Amantova
1984 Deutschland Demokratische Republik 1949  Steffi Martin Deutschland Demokratische Republik 1949  Bettina Schmidt Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Weiß
1988 Deutschland Demokratische Republik 1949  Steffi Walter Deutschland Demokratische Republik 1949  Ute Oberhoffner Deutschland Demokratische Republik 1949  Cerstin Schmidt
1992 Osterreich  Doris Neuner Osterreich  Angelika Neuner Deutschland  Susi Erdmann
1994 Italien  Gerda Weißensteiner Deutschland  Susi Erdmann Osterreich  Andrea Tagwerker
1998 Deutschland  Silke Kraushaar Deutschland  Barbara Niedernhuber Osterreich  Angelika Neuner
2002 Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Barbara Niedernhuber Deutschland  Silke Kraushaar
2006 Deutschland  Sylke Otto Deutschland  Silke Kraushaar Deutschland  Tatjana Hüfner
2010 Deutschland  Tatjana Hüfner Osterreich  Nina Reithmayer Deutschland  Natalie Geisenberger
2014 Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Tatjana Hüfner Vereinigte Staaten  Erin Hamlin
2018 Deutschland  Natalie Geisenberger Deutschland  Dajana Eitberger Kanada  Alex Gough

DoppelsitzerBearbeiten

Olympia Gold Silber Bronze
1964 Osterreich  Österreich
Josef Feistmantl
Manfred Stengl
Osterreich  Österreich
Reinhold Senn
Helmut Thaler
Italien  Italien
Walter Außendorfer
Siegfried Mair
1968 Deutschland Demokratische Republik 1968  DDR
Klaus-Michael Bonsack
Thomas Köhler
Osterreich  Österreich
Manfred Schmid
Ewald Walch
Deutschland BR  BR Deutschland
Wolfgang Winkler
Fritz Nachmann
1972 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Horst Hörnlein
Reinhard Bredow
Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Klaus-Michael Bonsack
Wolfram Fiedler
Italien  Italien
Paul Hildgartner
Walter Plaikner
1976 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Hans Rinn
Norbert Hahn
Deutschland BR  BR Deutschland
Hans Brandner
Balthasar Schwarm
Osterreich  Österreich
Rudolf Schmid
Franz Schachner
1980 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Hans Rinn
Norbert Hahn
Italien  Italien
Peter Gschnitzer
Karl Brunner
Osterreich  Österreich
Georg Fluckinger
Karl Schrott
1984 Deutschland BR  BR Deutschland
Hans Stanggassinger
Franz Wembacher
Sowjetunion  Sowjetunion
Jewgeni Beloussow
Alexander Beljakow
Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Jörg Hoffmann
Jochen Pietzsch
1988 Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Jörg Hoffmann
Jochen Pietzsch
Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Deutschland BR  BR Deutschland
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger
1992 Deutschland  Deutschland
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Deutschland  Deutschland
Yves Mankel
Thomas Rudolph
Italien  Italien
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
1994 Italien  Italien
Kurt Brugger
Wilfried Huber
Italien  Italien
Hansjörg Raffl
Norbert Huber
Deutschland  Deutschland
Stefan Krauße
Jan Behrendt
1998 Deutschland  Deutschland
Stefan Krauße
Jan Behrendt
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Chris Thorpe
Gordy Sheer
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Mark Grimmette
Brian Martin
2002 Deutschland  Deutschland
Patric Leitner
Alexander Resch
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Mark Grimmette
Brian Martin
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Chris Thorpe
Clay Ives
2006 Osterreich  Österreich
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Deutschland  Deutschland
André Florschütz
Torsten Wustlich
Italien  Italien
Gerhard Plankensteiner
Oswald Haselrieder
2010 Osterreich  Österreich
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Lettland  Lettland
Andris Šics
Juris Šics
Deutschland  Deutschland
Patric Leitner
Alexander Resch
2014 Deutschland  Deutschland
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Osterreich  Österreich
Andreas Linger
Wolfgang Linger
Lettland  Lettland
Andris Šics
Juris Šics
2018 Deutschland  Deutschland
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Osterreich  Österreich
Peter Penz
Georg Fischler
Deutschland  Deutschland
Toni Eggert
Sascha Benecken

TeamstaffelBearbeiten

Olympia Gold Silber Bronze
2014 Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Felix Loch
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Russland  Russland
Tatjana Iwanowa
Albert Demtschenko
Alexander Denissjew
Wladislaw Antonow
Lettland  Lettland
Elīza Tīruma
Mārtiņš Rubenis
Andris Šics
Juris Šics
2018 Deutschland  Deutschland
Natalie Geisenberger
Johannes Ludwig
Tobias Wendl
Tobias Arlt
Kanada  Kanada
Alex Gough
Samuel Edney
Justin Snith
Tristan Walker
Osterreich  Österreich
Madeleine Egle
David Gleirscher
Peter Penz
Georg Fischler

MedaillengewinnerBearbeiten

  • Platzierung: Reihenfolge der Athleten. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen und anschließend die errungenen Bronzemedaillen.
  • Name: Name des Athleten.
  • Land: Das Land, für das der Athlet startete. Bei einem Wechsel der Nationalität wird das Land genannt, für das der Athlet die letzte Medaille erzielte.
  • Von: Das Jahr, in dem der Athlet die erste Medaille gewonnen hat.
  • Bis: Das Jahr, in dem der Athlet die letzte Medaille gewonnen hat.
  • Gold: Nennt die Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen.
  • Silber: Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen.
  • Bronze: Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen.
  • Gesamt: Anzahl aller gewonnenen Medaillen.

MännerBearbeiten

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
1. Tobias Arlt Deutschland  Deutschland 2014 2018 4 4
1. Tobias Wendl Deutschland  Deutschland 2014 2018 4 4
3. Georg Hackl Deutschland  Deutschland 1988 2002 3 2 5
4. Felix Loch Deutschland  Deutschland 2010 2014 3 3
5. Armin Zöggeler Italien  Italien 1994 2014 2 1 3 6
6. Jan Behrendt Deutschland  Deutschland 1988 1998 2 1 1 4
6. Stefan Krauße Deutschland  Deutschland 1988 1998 2 1 1 4
8. Paul Hildgartner Italien  Italien 1972 1984 2 1 3
8. Thomas Köhler Deutschland Demokratische Republik 1968  DDR 1964 1968 2 1 3
8. Andreas Linger Osterreich  Österreich 2006 2014 2 1 3
8. Wolfgang Linger Osterreich  Österreich 2006 2014 2 1 3
12. Hans Rinn Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1976 1980 2 1 3
13. Norbert Hahn Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1976 1980 2 2
14. Klaus-Michael Bonsack Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1964 1972 1 1 2 4
15. Manfred Schmid Osterreich  Österreich 1968 1968 1 1 2
16. David Gleirscher Osterreich  Österreich 2018 2018 1 1 2
16. Jörg Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1984 1988 1 1 2
16. Patric Leitner Deutschland  Deutschland 2002 2010 1 1 2
16. Johannes Ludwig Deutschland  Deutschland 2018 2018 1 1 2
16. Jens Müller Deutschland  Deutschland 1988 1998 1 1 2
16. Jochen Pietzsch Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1984 1988 1 1 2
16. Alexander Resch Deutschland  Deutschland 2002 2010 1 1 2
23. Reinhard Bredow Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1972 1 1
23. Kurt Brugger Italien  Italien 1994 1994 1 1
23. Josef Feistmantl Osterreich  Österreich 1964 1964 1 1
23. Bernhard Glass Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1980 1980 1 1
23. Dettlef Günther Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1976 1976 1 1
23. Wilfried Huber Italien  Italien 1994 1994 1 1
23. Horst Hörnlein Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1972 1 1
23. Walter Plaikner Italien  Italien 1972 1972 1 1
23. Wolfgang Scheidel Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1972 1 1
23. Hans Stanggassinger Deutschland BR  BR Deutschland 1984 1984 1 1
23. Manfred Stengl Osterreich  Österreich 1964 1964 1 1
23. Franz Wembacher Deutschland BR  BR Deutschland 1984 1984 1 1

FrauenBearbeiten

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
1. Natalie Geisenberger Deutschland  Deutschland 2010 2018 4 1 5
2. Steffi Walter Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1984 1988 2 2
2. Sylke Otto Deutschland  Deutschland 2002 2006 2 2
4. Tatjana Hüfner Deutschland  Deutschland 2006 2014 1 1 1 3
4. Silke Kraushaar Deutschland  Deutschland 1998 2006 1 1 1 3
6. Margit Schumann Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1976 1 1 2
7. Ortrun Enderlein Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch  Deutschland 1964 1964 1 1
7. Erika Lechner Italien  Italien 1968 1968 1 1
7. Anna-Maria Müller Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik 1972 1972 1 1
7. Doris Neuner Osterreich  Österreich 1992 1992 1 1
7. Gerda Weißensteiner Italien  Italien 1994 1994 1 1
7. Vera Zozuļa Sowjetunion 1955  Sowjetunion 1980 1980 1 1

NationenwertungenBearbeiten

GesamtBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Deutschland  Deutschland
(inkl. Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik)
(inkl. Deutschland BR  BR Deutschland)
34
(13)
(1)
24
(8)
(4)
23
(8)
(5)
81
(29)
(10)
2. Italien  Italien 7 4 6 17
3. Osterreich  Österreich 6 8 8 22
4. Sowjetunion  Sowjetunion 1 2 3 6
5. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3 3 6
6. Russland  Russland 3 3
7. Lettland  Lettland 1 3 4
8. Kanada  Kanada 1 1 2

MännerBearbeiten

einschließlich der Medaillen der Teamstaffel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Deutschland  Deutschland
(inkl. Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik)
(inkl. Deutschland BR  BR Deutschland)
23
(9)
(1)
11
(3)
(3)
14
(5)
(3)
48
(17)
(7)
2. Osterreich  Österreich 5 6 5 16
3. Italien  Italien 5 4 6 15
4. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3 2 5
5. Russland  Russland 3 3
6. Sowjetunion  Sowjetunion 2 2 4
7. Lettland  Lettland 1 3 4
8. Kanada  Kanada 1 1

FrauenBearbeiten

einschließlich der Medaillen der Teamstaffel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Deutschland  Deutschland
(inkl. Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik)
(inkl. Deutschland BR  BR Deutschland)
13
(4)
(—)
13
(5)
(1)
9
(3)
(2)
35
(12)
(3)
2. Italien  Italien 2 2
3. Osterreich  Österreich 1 2 4 7
4. Sowjetunion  Sowjetunion 1 1 2
5. Kanada  Kanada 1 1 2
6. Russland  Russland 1 1
7. Lettland  Lettland 1 1
7. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1

Siehe auchBearbeiten

  Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.