Hauptmenü öffnen

Stefan Krauße

deutscher Rennrodler
Stefan Krauße, dritter von links

Stefan Krauße (* 17. September 1967 in Ilmenau) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler.

Gemeinsam mit „Untermann“ Jan Behrendt startete er für den ASK Vorwärts Oberhof und den BSR Rennsteig Oberhof. 1988 gewannen sie bei Olympia in Calgary Silber, 1992 in Albertville Gold und 1994 in Lillehammer Bronze. 1989, 1991, 1993 und 1995 wurden sie Weltmeister im Doppelsitzer. Nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Winterspielen in Nagano beendete das erfolgreichste Rodel-Duo seine Karriere. Seit 1998 ist Stefan Krauße Ehrenbürger der Stadt Ilmenau.

1988 wurde er mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Silber ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde er am 6. Mai 2002 durch Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes geehrt.[1]

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise

  1. Grußwort vom 6. Mai 2002 des Bundespräsidenten Johannes Rau aus Anlass der Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes an die Medaillengewinnerinnen und -gewinner der Olympischen ... Winterspiele 2002 ...