Rennrodel-Weltmeisterschaften 2024

Rennrodel-Weltmeisterschaften auf der Rennschlitten- und Bobbahn im deutschen Altenberg

Rennrodeln

Rennrodel-Weltmeisterschaften 2024

FIL.svg

Männer Frauen
Sieger
Einsitzer
Doppelsitzer
Teamstaffel
2025

Die 52. Rennrodel-Weltmeisterschaften sollen im Januar oder Februar 2024 auf der Rennschlitten- und Bobbahn im deutschen Altenberg ausgetragen werden.

Die von der Fédération Internationale de Luge de Course organisierten interkontinentalen Titelkämpfe finden nach 1996 und 2012 zum dritten Mal auf der sächsischen Bahn statt. Es sind Wettbewerbe in den Einsitzern für Männer und Frauen, dem Doppelsitzer für Männer und Frauen, der Disziplin der Teamstaffel sowie im Sprint der Einsitzer für Männer, Frauen und Doppelsitzer für Männer und Frauen geplant. Abgesehen von der Teamstaffel und den Sprintwettbewerben sind für die Rennen jeweils zwei Entscheidungsläufe vorgesehen.

VergabeBearbeiten

 
Zielauslauf der Altenberger Bob- und Rennschlittenbahn beim Rennrodel-Weltcup 2016/17

Altenberg, feste Station im Weltcupkalender des Rennrodelsports, hatte zuletzt mit den Weltmeisterschaften 2012, den Europameisterschaften 2016 und den Junioren-Weltmeisterschaften 2018 große internationale Titelkämpfe im Rennrodeln ausgetragen. Im Bobsport und Skeleton wurden die 2020 Weltmeisterschaften auf der Bahn im sächsischen Erzgebirge durchgeführt. Nach dieser Veranstaltung gab Bahnchef Jens Morgenstern im Frühjahr 2020 bekannt, dass eine Bewerbung für die Rennrodel-Weltmeisterschaften 2024 oder 2025 vorgesehen ist.[1]

Im Rahmen des 68. Jahreskongresses des internationalen Rennrodelverbandes Fédération Internationale de Luge de Course erfolgte am 20. November 2020 die Vergabe der Weltmeisterschaften 2024 an Altenberg statt. Es gab keinen Gegenkandidaten.[2] Somit sollen nach 2021 (Königssee) und 2023 (Oberhof) zum dritten Mal in Folge Weltmeisterschaften auf einer deutschen Bahn stattfinden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Altenberg bewirbt sich mit Eisbahn um Rodel-WM 2024 oder 2025. In: MDR Sachsen. Mitteldeutscher Rundfunk, 1. April 2020, abgerufen am 22. November 2020.
  2. 52. FIL Rennrodel Weltmeisterschaften 2024 in Altenberg (GER) / JWM 2022 in Winterberg und JWM 2023 in Bludenz (AUT). In: fil-luge.org. Fédération Internationale de Luge de Course, 20. November 2020, abgerufen am 22. November 2020.