Hauptmenü öffnen

Pollionay ist eine französische Gemeinde mit 2.512 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Lyon und zum Kanton Vaugneray. Die Einwohner heißen Pollionnois(es).

Pollionnay
Wappen von Pollionnay
Pollionnay (Frankreich)
Pollionnay
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Lyon
Kanton Vaugneray
Gemeindeverband Vallons du Lyonnais
Koordinaten 45° 46′ N, 4° 40′ OKoordinaten: 45° 46′ N, 4° 40′ O
Höhe 280–785 m
Fläche 15,8 km2
Einwohner 2.512 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km2
Postleitzahl 69290
INSEE-Code
Website www.pollionnay.fr

Rathaus von Pollionnay

GeographieBearbeiten

Pollionnay liegt etwa 13 Kilometer westlich von Lyon am Fuß der Monts du Lyonnais. Umgeben wird Pollionnay von Lentilly im Norden, Sainte-Consorce im Osten und Nordosten, Grézieu-la-Varenne im Süden und Südosten, Vaugneray im Süden und Südwesten, Chevinay im Westen sowie Saint-Pierre-la-Palud und Sourcieux-les-Mines im Nordwesten.

Die Gemeinde gehört zum Weinbaugebiet Coteaux du Lyonnais.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 533 676 866 1.088 1.262 1.580 1.823 2.151

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Schloss Pollionnay
  • Schloss Pollionnay aus dem 15. Jahrhundert, Monument historique
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, frühere Kapelle des Schlosses Pollionnay, 1688 bis 1692 erbaut
  • romanische Kapelle Saint-André in der Ortschaft Larny, 1313 erwähnt, vermutlich bereits im 13. Jahrhundert gebaut, im 17. Jahrhundert restauriert
  • Kapelle Notre-Dame von Lorette, in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pollionnay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien