Millery (Rhône)

Gemeinde im Département Rhône, Frankreich

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Millery
Wappen von Millery
Millery (Frankreich)
Millery
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Lyon
Kanton Saint-Symphorien-d’Ozon
Gemeindeverband Vallée du Garon
Koordinaten 45° 38′ N, 4° 47′ OKoordinaten: 45° 38′ N, 4° 47′ O
Höhe 155–304 m
Fläche 9,22 km2
Einwohner 4.331 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 470 Einw./km2
Postleitzahl 69390
INSEE-Code
Website www.mairie-millery.fr

heutiges Rathaus von Millery

Millery ist eine französische Gemeinde im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Lyon und ist Teil des Kantons Saint-Symphorien-d’Ozon. Die Einwohner heißen Millerots. Millery hat 4331 Einwohner (Stand: 1. Januar 2017).

GeographieBearbeiten

Millery liegt etwa 15 Kilometer südsüdwestlich von Lyon zwischen den Flüssen Garon, der die West-, und Rhone, die die Ostgrenze der Gemeinde markiert. Umgeben wird Millery von den Nachbargemeinden Charly im Norden, Vernaison im Nordosten, Sérézin-du-Rhône im Osten, Ternay im Südosten, Grigny im Süden, Montagny im Westen sowie Vourles im Nordwesten.

Millery gehört zum Weinbaugebiet Coteaux du Lyonnais.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.542 1.792 2.163 2.502 3.006 3.411 3.450 3.647

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Bliesbruck im Département Moselle (Lothringen) besteht eine Partnerschaft.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche von Millery
  • Schloss La Gallée
  • Kirche

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Millery (Rhône) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien