Hauptmenü öffnen

Condrieu ist eine französische Gemeinde mit 3877 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Condrieu ist die südlichste Gemeinde des Départements Rhône. Sie liegt am rechten Ufer des Flusses Rhone, ca. elf Kilometer südlich der Stadt Vienne und 44 Kilometer südlich der Stadt Lyon. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Pilat.

Condrieu
Wappen von Condrieu
Condrieu (Frankreich)
Condrieu
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Lyon
Kanton Mornant
Gemeindeverband Vienne Condrieu
Koordinaten 45° 28′ N, 4° 46′ OKoordinaten: 45° 28′ N, 4° 46′ O
Höhe 146–460 m
Fläche 9,21 km2
Einwohner 3.877 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 421 Einw./km2
Postleitzahl 69420
INSEE-Code
Website www.cc-condrieu.fr

GeschichteBearbeiten

Condrieu gibt es gemäß einigen Historikern seit dem 3. Jahrhundert vor Chr. Plinius der Ältere berichtet vom bereits existierenden Weinbau in der Region. Die Stadt wird Ende des 12. Jahrhunderts n. Chr. befestigt und mit einer Stadtmauer versehen. Von den Befestigungsanlagen kann man jetzt nur noch einen Turm, der die Stadt überragt, sehen.

Weinbau in CondrieuBearbeiten

 
Weinanbau in Condrieu

Seit 1940 hat Condrieu den Status eine Appellation d’Origine Contrôlée. Es wird ausschließlich Weißwein aus der Rebsorte Viognier hergestellt, der auf Böden mit Granituntergrund wächst. Die 110 Hektar zugelassener Rebflächen werden von ca. 90 Winzern bearbeitet und verteilen sich auf die Gemeinden Condrieu, Chavanay, Malleval, Saint-Michel-sur-Rhône, Saint-Pierre-de-Boeuf, Vérin und Limony, die in einem Umkreis von 15 km liegen. Der Ertrag ist auf 37 hl/ha begrenzt, pro Jahr werden durchschnittlich 4.100 hl Wein hergestellt und vermarktet.

Die Weine können duftig sein, mit Nuancen von Veilchen, Pfirsich oder Aprikose und sollten jung getrunken werden. Neuerdings werden Versuche mit dem Ausbau im Barrique sowie mit Spätlesen gemacht.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Condrieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien